• 24. November 2020, Vancouver, Kanada (TSX-V: NNO) (OTC-Nasdaq International Designation: NNOMF) (FWB: LBMB). Wie Dr. Stephen Campbell, Chief Technology Officer von Nano One® Materials Corp., mit Freude bekannt gibt, hat sich im Rahmen der jüngsten Tests von Nano One zur Batterielebensdauer bestätigt, dass die kobaltfreie Hochspannungsbatterie des Unternehmens auch bei erhöhten Betriebstemperaturen, wie sie für Automobil-, Elektrowerkzeug- und Energiespeicheranwendungen benötigt werden, stabil bleibt.

    Diese Ergebnisse erweitern die am 13. Oktober 2020 angekündigten Ergebnisse aus den Tests bei Umgebungstemperatur und stellen die Langlebigkeit sowie Stabilität des Lithium-Nickel-Mangan-(LNM)-Batteriesystems von Nano One einmal mehr unter Beweis.

    Nano One hat mit seinem innovativen Batteriedesign, bei dem eine Hochspannungs-LNM-Kathode mit einem herkömmlichen Elektrolyten und einer Graphitanode gepaart wird, mehr als 500 Schnelllade- und Entladezyklen bei 45 Grad Celsius erreicht, so Dr. Campbell. Zusätzlich haben wir 1.000 Schnelllade- und Entladezyklen bei 25 Grad Celsius erreicht und damit gezeigt, dass Probleme mit übermäßiger Gasung, Anodenverunreinigung und einer schlechten Zyklenlebensdauer überwunden werden können.

    Die von Nano One entwickelte LNM-Batterie bietet die Vorteile einer erhöhten Spannung, erhöhter Betriebstemperaturen und einer schnellen Ladung, indem ein Ausfall durch Gasung in den ersten Zyklen bzw. durch Manganverunreinigungen der Anode in den ersten 100 Zyklen vermieden wird.

    Dr. Campbell fügt hinzu: Nano Ones innovative LNM-Batterie überwindet die Hürden, die einer Vermarktung von LNM-Kathodenmaterialien für den Einsatz in herkömmlichen Flüssigbatterien und modernen Festkörperbatterien bisher im Wege standen.

    LNM, auch unter dem Namen Hochvoltspinell (HVS) bekannt, ist ein kobaltfreies, kostengünstiges Kathodenmaterial, das bei einer Spannung von 4,7 Volt arbeitet. Diese Spannung ist um 25 Prozent höher als bei herkömmlichen Kathoden mit hohem Nickelanteil, was den Wirkungsgrad, das Wärmemanagement und die Batterieleistung verbessert. Blockbatteriemodelle lassen darauf schließen, dass mit LNM-Kathoden die Kosten gegenüber NMC-Materialien mit hohem Nickelanteil um über 30 Prozent gesenkt werden können [Wentker et al, Energies 12 (2019) 504-521].

    Von ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales, verantwortungsbewusste Unternehmensführung) inspiriert, kombiniert das patentierte One Pot-Verfahren von Nano One sulfatfreie Rohstoffe mit Lithiumkarbonat, Zusatzstoffen und Beschichtungsmaterialien in einer einzigen Reaktion, um daraus beschichtete Einkristallkathodenmaterialien mit längerer Lebensdauer zu entwickeln. Bei diesem Verfahren werden durch den Wegfall von Kobaltrohstoff und Sulfatabfällen sowie die Einsparung von Energie und Wasser die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von LNM-Kathoden verbessert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54363/NNO_HVS_Full_Cell_High_Temp_Update_2020_11_24 FINAL_DE-KB_PRcom.001.jpeg

    Die LNM-Kathode (LiNi0.5Mn1.5O4) wurde mit einer Graphitanode und einem herkömmlichen Elektrolyten in einer 20-lagigen Pouch-Zelle (4,75 V, 126 mAh, 0,592 Wh) getestet; die Aufladung und Entladung erfolgte 12 mal pro Tag – für 1000 Zyklen bei 25 Grad Celsius und für 500 Zyklen bei 45 Grad Celsius. Dies zeigt eine verbesserte Lebensdauer unter Betriebsbedingungen, die für Automobil-, Elektrowerkzeug- und Energiespeicheranwendungen in einer kobaltfreien Hochspannungsbatterie relevant sind.

    Die LNM-Kathode von Nano One ist ein führender Kandidat für Lithiumionen- und Festkörperbatterien der nächsten Generation, weil ihre Haltbarkeit und Dimensionsstabilität eine stabile Schnittstelle sowohl mit flüssigen als auch festen Elektrolyten ermöglicht. Derzeit finden mehrere unabhängige Bewertungen innerhalb der Automobil- und Batterieversorgungskette statt, die geringere Kosten, eine höhere Spannung und mehr Sicherheit ohne Beeinträchtigung der Langlebigkeit und Leistung fordern.

    Nano One hat Verfahren, Stoffe und nun auch eine innovative Batterie entwickelt, die den Einsatz unserer neuartigen Kathodenmaterialien für die Zukunft der Lithiumionenbatterien möglich macht, fügt Dr. Campbell hinzu. Wir sind schon sehr gespannt, welche Vermarktungs- und Partnerschaftschancen uns dieser jüngste Durchbruch eröffnet.

    Nano One Materials Corp.
    Dan Blondal, CEO

    Weitere Informationen zu Nano One bzw. zum Inhalt dieser Pressemeldung erhalten Sie über John Lando (President) unter der Telefonnummer (604) 420-2041 sowie auf der Website www.nanoone.ca.

    Über Nano One Materials

    Nano One Materials hat eine patentrechtlich geschützte Technologie zur kostengünstigen Herstellung von Kathodenmaterialien für leistungsstarke Lithiumionenbatterien entwickelt, wie sie in Elektro-Fahrzeugen, Energiespeichern und elektronischen Geräten für Endverbraucher verwendet werden.

    Die Verarbeitungstechnologie ermöglicht kostengünstigere Rohstoffe, vereinfacht die Produktion und steigert die Leistung für eine Vielzahl an Kathodenmaterialien. Nano One hat eine Demonstrations-Pilotanlage errichtet und arbeitet mit weltweit führenden Unternehmen in der Lieferkette von Lithium-Ionen-Batterien zusammen, um seine fortschrittlichen Lithium-Eisenphosphat- (LEP), Lithium-Nickel-Manganese-Kobalt-Oxid- (NMC) und Lithium-Manganese-Nickel-Oxid-(LMN) -Kathodentechnologien für große Wachstumschancen in den Bereichen Elektromobilität und erneuerbare Energiespeicher weiterzuentwickeln.

    Die Pilot- und Partnerschaftsaktivitäten von Nano One werden mit der Unterstützung der kanadischen Regierung über Sustainable Development Technology Canada (SDTC), das Automotive Supplier Innovation Program (ASIP), einem Programm von Innovation, Science and Economic Development Canada (ISED), sowie der Provinz British Columbia (über das Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) finanziert.

    Nano One hat sich zum Ziel gesetzt, seine patentierte Technologie als führende Plattform für die weltweite Produktion einer neuen Generation von Batteriematerialien zu etablieren.

    Weitere Informationen zu Nano One bzw. zum Inhalt dieser Pressemeldung erhalten Sie über John Lando (President) unter der Telefonnummer (604) 420-2041 sowie auf der Website www.nanoone.ca.

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die Finanzlage, Geschäftsstrategie, Wachstumsstrategien, Budgets, Betriebstätigkeit, Finanzergebnisse, Pläne und Zielsetzungen des Unternehmens sowie andere Informationen, die keine historischen Fakten darstellen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie glauben, erwarten, vorhersagen, planen, beabsichtigen, fortsetzen, schätzen, können, werden, sollten, laufend oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen bzw. an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Effizienzniveau bzw. die Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Eine Erörterung der Unsicherheiten, Risiken und Annahmen, die mit diesen Aussagen verbunden sind, entnehmen Sie bitte den Abschnitten Cautionary Note Regaring Forward-Looking Information und Risk Factors in der Annual Information Form des Unternehmens, die unter www.sedar.com erhältlich ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : tammy.gillis@nanoone.ca

    Pressekontakt:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC

    email : tammy.gillis@nanoone.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Update zu Nano Ones Durchbruch bei der Langlebigkeit von Batterien

    veröffentlicht am 24. November 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 2 x angesehen • Artikel-ID: 118009

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: