• Denken Sie nicht nur an Einbruch – Sicherheitstipps von der Mobeye B.V.

    BildEs ist offensichtlich das man sich Gedanken darüber macht, wie das Haus oder die Wohnung gegen einen Einbruch geschützt werden können, bevor man in den Urlaub fährt. Doch es gibt noch andere Dinge, deren Schutz und Sicherheit man bedenken sollte.

    Wasserschäden können mehr als ärgerlich sein. Ein unentdecktes Leck kann viele Schäden und damit enorme Kosten verursachen. Überlegen Sie die Hauptwasserleitung zu schließen, die in Ihr Haus führt. Im Sommer können die Niederschläge heutzutage sehr heftig sein. Überprüfen Sie frühzeitig ob das Wasser abfließen kann. Nutzen Sie ein Wassermeldealarmsystem, das Sie warnt, bevor das Wasser Ihr Hab und Gut beschädigen kann.

    Es ist der Wunsch der meisten Menschen, einen warmen Sommer zu haben. Bevor Sie in den Urlaub fahren, prüfen Sie welche Risiken hohe Temperatur mit sich bringen können. Haben Sie einen Server, der von einer Klimaanlage gekühlt wird? Haben Sie Fische in einem Aquarium? Was ist mit dem Wein im Weinkühlschrank? Lagern Sie Medikamente? Und was ist mit Kühlschrank oder Gefrierschrank? Der Ausfall von Kühlgeräten kann unter Umständen sehr teuer werden.
    Zum Schutz empfehlen sich daher Temperaturüberwachungssysteme.

    Wir alle sind auf die Verfügbarkeit von Strom angewiesen. Selbst wenn wir nicht zu Hause sind, gibt es mehrere Geräte, die Strom benötigen. Bevor Sie in den Urlaub fahren sollten Sie überlegen, was zum Problem wird, wenn der Strom ausfällt. Haben Sie eine Wasserpumpe im Fischteich? Was ist mit dem Gefrierschrank? Ist Ihre Alarmanlage am Stromnetz angeschlossen? Wenn die Verfügbarkeit von Strom für Sie wichtig ist, sollten Sie einen Stromausfallmelder verwenden, der Sie per Telefon benachrichtigen wird, wenn der Strom ausfällt.

    Sicherheit im Urlaub für Ihr Ferienhaus, Hotelzimmer, Boot, Wohnmobil oder Wohnwagen.
    Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Laptop, ein paar schöne Schmuckstücke und Bargeld mitzunehmen, möchten Sie auch Ihre Sachen überall sicher aufbewahren. Lassen Sie Wertgegenstände niemals sichtbar herumliegen. Sie können ein Schließfach verwenden oder
    Sie sichern den Raum mit einem temporären Alarmsystem.

    Sie haben sicherlich Rauchmelder in Ihrem Haus installiert. Aber wer wird die Sirene hören, wenn niemand zu Hause ist? Standard-Rauchmelder sollen die Menschen zu Hause vor allem im Schlaf warnen. Aber wenn Sie nicht zuhause sind, wäre es da nicht großartig, wenn andere Personen in der Nähe informiert werden, wenn der Rauchmelder ausgelöst wird? Wir empfehlen daher einen Rauchmelder mit einem integrierten 4G/GSM Kommunikationsmodul.

    Die verschiedenen mobilen Sicherheits- und Alarmierungslösungen der Mobeye sind ideal für vorübergehenden Objektschutz und Orte ohne Stromversorgung. Diese batteriebetriebenden Alarmsysteme können flexibel an den verschiedensten Orten angebracht werden. In Ihrem Haus, in der Garage, im Garten oder als Sicherheitsmaßnahme in Ihrem im Bau befindlichen Haus.
    Für die Überwachung außerhalb bietet sich ein Außenalarmmelder an.

    Alarmierungen (SMS/Anruf/Email/Push-Nachricht) werden über das integrierte 4G/2G LTE-M Kommunikationsmodul an die frei einstellbaren Alarmempfänger übertragen. Für die Kommunikation der Melder ist die Mobeye (M2M) SIM-Karte erforderlich. Im Lieferumfang der Produkte ist die kostengünstige „Multi-Provider“ Mobeye SIM-Karte enthalten. Nur damit ist die beste Kommunikation über das 4G LTE-M-Netzwerk gewährleistet. Und mit dem Mobeye Internet Portal erhält man mehr Komfort und optimale Sicherheit. Das 4G LTE-M Netzwerk ist sehr zuverlässig, hat eine starke Durchdringung und bietet zudem einen geringen Energieverbrauch. 2G ist als Fallback verfügbar.

    Optional kann eine eigene (Mikro-) SIM-Karte genutzt werden. Das Gerät funktioniert dann (nur) mit 2G und ohne Verwendung des Mobeye Portals. Die Alarmbenachrichtigungen werden per SMS und Telefonanruf an (max.) 5 Kontakte gesendet. Die Programmierung erfolgt über (einfache) SMS-Kommandos.

    Die Mobeye B.V. ist ein niederländischer Hersteller von GSM Alarm- und Sicherheitsprodukten. Das Unternehmen ist auf innovative Alarm- und Telemetrietechnologie mit extrem niedrigem Energieverbrauch spezialisiert. Wie zum Beispiel Temperatur-, Wassermelder, All-in-One-Einbruchmeldesysteme, Rauchmelder und auch der meistverkaufte Stromausfalldetektor Mobeye PowerGuard.

    Besuchen Sie unsere Internetseiten und informieren Sie sich darüber welche Systeme für Ihre Sicherheit sorgen können. Weitere Informationen unter: www.mobeye.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch
    Niederlande

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Urlaubszeit – Schützen Sie Ihr Zuhause, Ihr Eigentum, Ihre Wertsachen

    veröffentlicht am 8. Juni 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 25 x angesehen • Artikel-ID: 149503

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: