• Die Vermeidung von Müll ist die beste Lösung, aber meist nicht die einfachste. Mit der Unda ist das Vermeiden aufgrund ihrer flexiblen Multifunktionalität einfach. Einfach öko-logisch.

    BildAb Juli sind bestimmte Einwegplastikprodukte verboten. Deutschland folgt damit den Vorgaben der EU-Kommission. Ein Schritt in die richtige Richtung, aber das Verbot reicht nicht aus, um die wachsenden Müllberge durch Einwegprodukte in den Griff zu bekommen. Das Problem ist, dass zwar bestimmte Plastikprodukte aus dem Verkehr gezogen werden, aber weiterhin Einwegprodukte zugelassen sind. Einweg durch Einweg zu ersetzen ist aber keine nachhaltige Problemlösung! 

     

    Zero Waste – Nur die Vermeidung von Mülll ist zielführend – so Stephan Mangold, Geschäftsführer der Meerflasche GmbH. Deshalb sollte generell ein Umdenken in diese Richtung stattfinden. Das junge Startup-Unternehmen aus Berlin hat unter dieser Maßgabe die UNDA, eine wiederverwendbare und praktische Multifunktionsflasche entwickelt, die nicht nur Abfall vermeidet, sondern auch den persönlichen ökologischen Fußabdruck signifikant verringert. Denn die UNDA wird nach Ökodesign-Richtlinien in der Schweiz CO2 frei hergestellt, ist zu 100% in die Kreislaufwirtschaft integriert und überzeugt durch Schonung wichtiger Ressourcen. Unseren neuen Beitrag über die ZERO WASTE Hierarchie findet ihr hier: https://undabottle.com/de/unda-und-die-zero-waste-pyramide/

     

    Unterstützung Zero Waste Festival

    Lasst uns das Ideal „Müllvermeidung“ gemeinsam erreichen. Wir unterstützen deshalb das Zero Waste Berlin Festival vom 17. Bis 19. September 2021. Die erste internationale Veranstaltung mit Fokus auf Zero Waste, Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit. Tickets gibt es unter https://zerowasteberlinfestival.com/tickets

    Die Unda bedruckt mit dem Logo des Zero Waste Berlin Festivals könnt ihr mit euren Zero Waste Tipps auf unseren Social Media Kanälen gewinnen. Falls ihr keine der Social Media Kanäle benutzt, könnt ihr eure Tipps auch über das Kontaktformular senden.

    Wie die Unda bedruckt mit dem Zero Waste Berlin Festival Logo aussieht, könnt ihr hier nachschauen:

    https://undabottle.com/de/b2b/

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Meerflasche GmbH
    Herr Stephan Mangold
    Friedrichstraße 246
    10969 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 015142864417
    web ..: https://undabottle.com/de/
    email : contact@meerflasche.de

    Wir sind ein sozial-ökologisches Berliner Startup mit der Mission, Müll wie Einwegflaschen und -becher nachhaltig zu vermeiden. So werden allein in Deutschland im Durchschnitt 210 Einwegflaschen und 130 Einwegbecher pro Person und Jahr verbraucht. Mehr als 90 % dieser Einwegprodukte landen in unserer Natur und unseren Ozeanen, unseren Flüssen, Seen, Parks, Stränden, Bergen und Straßen. Dieses Umweltproblem wollen wir gemeinsam mit Euch und der multifunktionalen und nachhaltigen Unda lösen.

    Pressekontakt:

    Meerflasche
    Herr Stephan Mangold
    Friedrichstraße 246
    10969 Berlin

    fon ..: 015142864417
    email : stephan@meerflasche.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Vermeidung von Müll ist oberste Priorität – Einwegplastikverbot geht nicht weit genug.

    veröffentlicht am 5. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 127227

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: