• Ximen Mining Corp. plant Untertagebohrungen beim Goldprojekt Brett bei Vernon (British Columbia)

    Vancouver (British Columbia), 31. Oktober 2018. Ximen Mining Corp. (TSX-V: XIM, FRA: 1XMA, OTCQB: XXMMF) (Ximen oder das Unternehmen) freut sich, den Plan zur Wiedereröffnung des Portals sowie zur Durchführung weiterer Streckenvortriebe und Untertagebohrungen im Goldkonzessionsgebiet Brett in der Nähe von Vernon (British Columbia) im Frühjahr 2019 bekannt zu geben.

    Die erste Untertageerschließung des Goldkonzessionsgebiets Brett (siehe Foto 1) begann im November 1994 am Portalstandort und dauerte bis Februar 1995. In diesem Zeitraum wurden 360 Meter (1.200 Fuß) an Untertageerschließungen abgeschlossen. Die weiteren Untertagearbeiten begannen am 4. Dezember 1995 und dauerten bis Anfang 1996 (siehe Foto 2). Bislang wurden insgesamt 459 Meter (1.506 Fuß) an Grubenbauarbeiten abgeschlossen, einschließlich Stollen, Aufbrüche und Umleitungen in instabilen Bereichen.

    Das Portal ist seit mehreren Jahren stillgelegt und vergraben (siehe Foto 3), um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Eine Standortcrew wurde mobilisiert, um das Portal zu öffnen und ein Eingangstor zu montieren, das es dem Minenleiter ermöglicht, den Zugang zum Portal zu kontrollieren. Nach der Montage des Tors wird der Zustand der Untertageanlage bewertet und alle für den sicheren Zugang zu Bohrlöchern und Bohrstationen erforderlichen Wiederholungsarbeiten (z. B. Zimmerung, Felsverschraubung usw.) abgeschlossen werden. Ximen ist im Begriff, die erforderlichen Genehmigungen für die Sanierung der bestehenden Untertageanlagen, den zusätzlichen Streckenvortrieb und den Abschluss der Untertage-Explorationsbohrungen einzuholen.

    Das Hauptaugenmerk der Untertagebohrungen wird in erster Linie auf das Durchschneiden der zuvor identifizierten mineralisierten Zonen M-1, M-2 und M-3 gerichtet sein (siehe Foto 4), um den Rohgoldgehalt und die Tonnage einer jeden Zone zu definieren. Etwa 250 Meter an Streckenvortrieb und Querschnitten sind geplant, wobei der primäre Streckenvortrieb um 100 Meter nach Norden und 50 Meter nach Osten erweitert wird, um die nächste Abscherungsstruktur zu durchschneiden. Es ist auch vorgesehen, die 2004 identifizierte mineralisierte Zone L-1 parallel und östlich der primären Scherzone mittels Streckenvortrieb zu durchschneiden. Diese Abscherungsstruktur wurde in Bohrloch 04-12 auf einer Kernmächtigkeit von 1,3 Metern (4,3 Fuß) mit einem Gehalt von 176 Gramm (5.141 Unzen) Gold pro Tonne durchschnitten. Kurze Querschläge sowohl im Osten als auch im Westen können auch durchgeführt werden, um parallele goldhaltige Abscherungsstrukturen nachzuverfolgen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR-XIM-10-31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.001.png

    Foto 1-Standort des Goldkonzessionsgebiets Brett
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR-XIM-10-31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.002.png

    Foto 2-Untertageerschließung im Jahr 1995
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR-XIM-10-31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.003.jpeg

    Foto 3-Bestehendes vergrabenes Portal
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45042/NR-XIM-10-31-2018-Brett Portal Opening_FINAL_dePRcom.004.jpeg

    Foto 4-Längsschnitt mit mineralisierten Zonen/Ausläufern

    Das Goldkonzessionsgebiet Brett wurde Ende 2013 von Ximen erworben, wobei 2014 weitere Schürfrechte abgesteckt wurden, um das ehemalige Konzessionsgebiet Gold Star zu integrieren. Vor dem Erwerb umfassten die früheren Arbeiten im Konzessionsgebiet Brett von Anfang der 1980er Jahre bis 2004 über 15.000 Meter an Diamantbohrungen und 459 Meter an Untertageerschließungen.

    Die Explorationsarbeiten im epithermalen Goldkonzessionsgebiet von Ximen im Jahr 2014 umfassten magnetische Boden-/VLF-EM-, geochemische Boden- und biogeochemische Untersuchungen, Gesteinsprobennahmen, geologische Kartierungen, eine induzierte Polarisierung sowie 2.977 Meter an Diamantbohrungen. 13 Bohrlöcher wurden gebohrt, um geologische, geochemische und geophysikalische Ziele zu erproben. Alle Bohrlöcher wurden gebohrt, um neue Ziele zu erproben, die bis dato nicht oder im Rahmen historischer Arbeiten im Konzessionsgebiet nur minimal erprobt worden waren. In mehreren Gebieten wurde eine verbreitete Alteration festgestellt. Manche Kernproben des Bohrprogramms ergaben hochgradige Goldabschnitte. Es wurden zwei neue hochgradige goldhaltige Zonen identifiziert, wobei die Ergebnisse 34,18 Gramm Gold pro Tonne auf 0,9 Metern in einer Zone und 16,7 Gramm Gold pro Tonne auf 1,5 Metern in der zweiten Zone beinhalten. Bedeutsame Intervalle der Bulk-Tonnage-Goldmineralisierung wurden ebenfalls durchschnitten, einschließlich 1,77 Gramm Gold pro Tonne auf 31 Metern, 1,88 Gramm Gold pro Tonne auf 16,55 Metern und 0,82 Gramm Gold pro Tonne auf 33 Metern.

    Im Jahr 2016 bohrte Ximen bei bestimmten Zielen, die anhand geologischer Untersuchungen an Querschnitten identifiziert worden waren, 16 Bohrlöcher auf insgesamt 2.364 Metern. Manche Kernproben des Bohrprogramms ergaben hochgradige Goldabschnitte. Bohrloch 16-1 durchschnitt ein Intervall mit 18,95 Gramm Gold pro Tonne auf einem Meter, Bohrloch 16-2 durchschnitt ein Intervall mit 3,13 Gramm Gold pro Tonne auf 1,1 Metern, Bohrloch 16-11 durchschnitt 13,35 Gramm Gold pro Tonne auf 0,58 Metern und Bohrloch 16-17 durchschnitt 5,7 Gramm Gold pro Tonne auf 0,5 Metern.

    Neil Froc, P.Geo., eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101, ist für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

    Im Namen des Board of Directors,
    Christopher R. Anderson

    Christopher R. Anderson,
    President, CEO und Director
    Ximen Mining Corp. 604 488-3900

    Über Ximen Mining Corp.

    Ximen Mining Corp. besitzt eine 100-Prozent-Beteiligung an allen drei seiner Edelmetallprojekte im Süden von British Columbia. Die beiden Goldprojekte von Ximen sind das Projekt Gold Drop und das epithermale Goldprojekt Brett. Ximen besitzt auch das Silberprojekt Treasure Mountain neben der vormals produzierenden Silbermine Huldra. Zurzeit unterliegen sowohl das Projekt Gold Drop als auch das Silberprojekt Treasure Mountain Optionsabkommen. Die Optionspartner leisten gestaffelte jährliche Barzahlungen und Aktienemissionen und finanzieren die Erschließung dieser Projekte.

    Ximen ist ein börsennotiertes Unternehmen, das unter dem Kürzel XIM an der TSX Venture Exchange, unter dem Kürzel XXMMF in den USA und unter dem Kürzel 1XM und der WKN-Nummer A1W2EG in Deutschland an den Börsen Frankfurt, München und Berlin notiert.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für Wertpapiere dar, und in einem Bundesstaat der Vereinigten Staaten, in welchem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wären, dürfen die Wertpapiere nicht verkauft werden. Die in dieser Pressemitteilung genannten Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem Securities Act der Vereinigten Staaten (US-Wertpapiergesetz) von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und dürfen ohne Registrierung bzw. ohne Freistellung von der entsprechenden Registrierungspflicht in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Ximen Mining Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888,
    Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ximen Mining Corp.
    Christopher Anderson
    888-888 Dunsmuir Street
    V6C 3K4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mrchristopherranderson@gmail.com

    Ximen Mining Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture (XIM) sowie in Deutschland an den Börsen in Frankfurt, Stuttgart und Berlin (U9U) unter dem Kürzel A1W2EG notiert.

    Pressekontakt:

    Ximen Mining Corp.
    Christopher Anderson
    888-888 Dunsmuir Street
    V6C 3K4 Vancouver, BC

    email : mrchristopherranderson@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ximen Mining Corp. plant Untertagebohrungen beim Goldprojekt Brett bei Vernon (British Columbia)

    veröffentlicht am 31. Oktober 2018 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 94090

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: