• Freiflächenparks können nach Baurecht zügig genehmigt werden; Baubeginn noch in diesem Jahr möglich

    Hamburg (27.03.2023) – Die ME Müritzer Energie AG, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Aleia Holding AG, hat in der vergangenen Woche die Pachtverträge zur Errichtung des ersten Photovoltaik-Freiflächenparks abgeschlossen. Voraussichtlich kann auf diesen Flächen ein Solarpark mit einer Leistung von 50 MWp errichtet werden.

    Da Freiflächenanlagen nach Baurecht und damit recht zügig genehmigt werden können, ist ein Baubeginn noch in diesem Jahr möglich, sodass bereits 2024 Umsätze und Erträge erwirtschaftet werden.

    Die Flächen für den geplanten Solarpark befinden sich ebenfalls im Bereich der Mecklenburgischen Seenplatte, wo die ME Müritzer Energie AG seit Jahren erfolgreiche Geschäftsbeziehungen unterhält und in der Region als mit Abstand führender Entwickler von Windenergieprojekten angesehen wird. Aufgrund dieser ausgezeichneten Positionierung geht die Gesellschaft davon aus, in naher Zukunft weitere Flächen für die Errichtung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen anzupachten und auch dieses neue Geschäftsgebiet im Bereich der Erneuerbaren Energien (EE) schnell auszubauen.

    Die Aleia Holding AG deckt damit innerhalb des Konzerns die drei wichtigsten Energiequellen im Bereich der Erneuerbaren Energien ab, Windenergie, Biomasse (Biogas) und nun auch Solarenergie, und verfolgt damit ihr Ziel konsequent weiter, zu einem der führenden Anbieter von Energie aus erneuerbaren Quellen in Deutschland zu werden.

    Über die Aleia Holding AG Unternehmensgruppe

    Die Aleia Holding Unternehmensgruppe entwickelt und realisiert Projekte im Bereich der Ressourcenschonung und Erneuerbaren Energien, insbesondere Biogas und Windenergie. Dabei beschäftigt sich das Unternehmen mit der nachhaltigen Erzeugung von Elektrizität und Biomethan und der Anwendung von Technologien zur Verbesserung der Effizienz und Nachhaltigkeit in allen Stufen dieser Erzeugungsprozesse.

    (Ende)

    Aussender:
    Aleia Holding AG
    Winterhuder Weg 29
    22085 Hamburg
    Deutschland

    Ansprechpartner:
    Dirk Volkmann
    Tel.: +49 (0)40 2281 7697
    E-Mail: presse@aleia.ag
    Website: www.aleia.ag

    ISIN(s): DE000A161291 (Aktie)
    Börse(n): High Risk Market in Hamburg

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aleia Holding AG
    Dirk Volkmann
    Winterhuder Weg 29, 7. Stock
    22085 Hamburg
    Deutschland

    email : presse@aleia.ag

    Pressekontakt:

    Aleia Holding AG
    Dirk Volkmann
    Winterhuder Weg 29, 7. Stock
    22085 Hamburg

    email : presse@aleia.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Aleia Holding AG: Erster Solar-Freiflächenpark mit 50 MWp geplant – noch größeres EE-Portfolio und schnellere Umsätze

    veröffentlicht am 27. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 16 x angesehen • Artikel-ID: 147108

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: