• Toronto, Ontario, 15. März 2023 / IRW-Press / Alkaline Fuel Cell Power Corp. (NEO: PWWR) (OTCQB:ALKFF) (FWB: 77R, WKN: A3CTYF) (PWWR oder das Unternehmen), eine diversifizierte Investitionsplattform zur Entwicklung erschwinglicher, erneuerbarer und zuverlässiger Energieanlagen und CleanTech, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine unverbindliche Absichtserklärung (LOI) mit Koben Systems Inc. (Koben), einem lizenzierten Vertriebshändler von GENIUS, dem einzigen Hybrid-Schalterfeld für Energieunternehmen mit Halbleitertechnik, eingegangen ist. Die LOI beschreibt die Absichten des Unternehmens und von Koben, ein Joint Venture (JV) zur Integration des GENIUS Energy Hub mit der Brennstoffzelle von PWWR (Pilotprojekt) einzugehen.

    Die Integration des GENIUS Energy Hub-Schalterfeldes würde es den PWWR-Brennstoffzellensystemen ermöglichen, automatisch zwischen allen bzw. beliebigen Stromressourcen auf der Grundlage von Zeit, Preis und Verfügbarkeit zu wechseln, sodass die Brennstoffzellensysteme von PWWR als Quarterback für alle vor Ort vorhandenen Stromquellen fungieren können, erklärte Frank Carnevale, Chief Executive Officer von PWWR. Bei diesem Pilotprojekt geht es um die Verbesserung des Leistungsversprechens für die Kunden bei der Bereitstellung von Strom für Menschen, und die Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) würde den Verbrauchern einen weiteren Vorteil verschaffen.

    Dieses Jahrzehnt markiert die Annahme sauberer Energie und zeigt die Notwendigkeit, alles zu elektrifizieren, um die Emissionsreduktion in unserer bebauten Umwelt zu beschleunigen. Wir freuen uns, uns mit Alkaline Fuel Cell Corp. zusammenschließen zu können, um unsere Vision voranzutreiben, Innovationen in der Energie- und der Prop-Tech-Industrie einzuführen, sagte Vic Burconak, Chief Executive Officer von Koben. Wir betrachten diese Zusammenarbeit zwischen Alkaline Fuel Cell Power Corp. und GENIUS Energy Hub als einen erfolgsentscheidenden Schritt, um die Energieverbraucher für ihren Energieverbrauch zu sensibilisieren und eine benutzerspezifische Kontrolle mit KI zu ermöglichen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69654/PWWR_23-03-15_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1 – Bild des GENIUS Energy Hub
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69654/PWWR_23-03-15_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2 – Abbildung des Prototyps PWWR Jupiter 1.0, 4-kW-KWK

    Einzelheiten des Joint Ventures

    PWWR und Koben werden sich bemühen, GENIUS Energy Hub mit Jupiter 1.0 oder dem 4-kW-Brennstoffzellenstromgenerator am Standort eines Kunden zu integrieren, um Strom für die Versorgung mit Energie für Notstromversorgung, Spitzenzeiten und/oder den Bedarf an Energieressourcen (DER) bereitzustellen. Der Umfang der Arbeiten wird in einer endgültigen JV-Vereinbarung festgelegt. Für die Umsetzung des JV sind mehrere Elemente erforderlich, darunter:

    – Festlegung eines für beide Seiten annehmbaren Pilotprojektstandorts;
    – Integration des GENIUS Energy Hub in Jupiter 1.0 und/oder einen 4-kW-Brennstoffzellengenerator an einem Kundenstandort, um so einen Machbarkeitsnachweis in einem Geschäftsszenario zu liefern;
    – Bewertung des Business Case, um Konfigurationsoptionen zu bestimmen; und
    – Bewertung potenzieller strategischer Beziehungen über das Pilotprojekt hinaus.

    PWWR hat mehrere potenzielle Standorte für Pilotprojekte ermittelt. Koben und PWWR gehen davon aus, dass sie das JV innerhalb von 90 Tagen ab dem Datum der Unterzeichnung der LOI aushandeln und unterzeichnen werden, sofern diese nicht von den Parteien verlängert wird.

    Prioritäten für 2023

    Gemäß der am 6. März 2023 angekündigten Liste der Prioritäten für 2023 beabsichtigt PWWR, dieses Pilotprojekt zu nutzen, um den Mehrwert für Kunden, potenzielle Partner und Vertriebshändler zu demonstrieren und somit schneller kurzfristige Verkäufe zu erzielen.

    PWWR hat Zugang zu einer Fremdfinanzierung in Höhe von $5 Mio. (Finanzierung) und beabsichtigt, damit die Kosten für strategische Brennstoffzellenpilotprojekte zu decken.

    Über Koben Systems Inc.

    Koben ist ein lizenzierter Vertriebshändler von GENIUS, einem der fortschrittlichsten Hybrid-Halbleiterschalterfelder für Energieunternehmen. Das Hybrid-Halbleiterschalterfeld ist als Ersatz für den allgegenwärtigen 100 Jahre alten mechanischen Sicherungskasten konzipiert. GENIUS wechselt automatisch zwischen allen angeschlossenen Energieressourcen basierend auf Zeit, Preis und Verfügbarkeit. Die bidirektionale Funktion bedeutet, dass das ausgestattete Gebäude unabhängig oder mit dem Stromnetz der Gemeinde funktionieren kann. GENIUS kann über alle Immobilien und Gemeinden, Städte und Länder hinweg vernetzt werden und entspricht dabei jedem regulatorischen Format weltweit.

    GENIUS Energy Hub bedient sich einer Hybrid-Halbleitertechnologie, die die zeitunabhängige Integration mehrerer Energieressourcen ermöglicht. GENIUS bietet verschiedene Konfigurationen für die Integration von netzinternem Net-Metering (Einspeisevergütung), netzunabhängigem Backup, Backup für das gesamte Zuhause, Backup für einphasige Lasten oder eine beliebige Kombination davon. Die heutigen mechanischen Systemintegrationen bestehen aus vielen Komponenten, was zu übermäßigen Material- und Installationskosten führt. Durch die Integration mit GENIUS werden mehrere Komponenten reduziert, um eine nahtlose und einfache Orchestrierung von Energieressourcen zu ermöglichen, die über eine einheitliche Plattform namens GENIUS Q gesteuert werden können.

    GENIUS Energy Hub ist eine der fortschrittlichsten Schalterfeldtechnologien, die den Energieverbrauch in bebauten Umgebungen optimiert, bekannt als Prop-Tech. GENIUS beseitigt die Hindernisse einer Dekarbonisierung von Immobilien – Kobens Bestreben ist es, die CO2-Emissionen in einer Kohlenstoff-belasteten Welt zu verringern.

    ÜBER ALKALINE FUEL CELL POWER CORP. (NEO: PWWR)

    PWWR ist eine diversifizierte Investitionsplattform, die erschwingliche, erneuerbare und zuverlässige Energieanlagen sowie CleanTech entwickelt. Wir bringen Power to the People und kombinieren eine stabile Einnahmequelle mit einer zukunftsorientierten Vision, um unsere fortschrittliche Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie zu kommerzialisieren, sodass der massive Bedarf des globalen Marktes gedeckt und letztlich überzeugende Renditen für Investoren generiert werden.

    PWWR arbeitet über zwei globale Geschäftsbereiche: Fuel Cell Power NV, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft in Belgien, und PWWR Flow Streams (PWWR Flow), eine AFCP Marke in Kanada.

    – Fuel Cell Power NV konzentriert sich auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Jupiter 1.0, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs- (Mikro-KWK)-Systemen sowie von netzunabhängigen und Notstromgeneratoren, die auf fortschrittlicher alkalischer Brennstoffzellentechnologie basieren, die keine CO2-Emissionen erzeugt. Fuel Cell Power NV hat den Prototyp Jupiter 1.0 auf den Markt gebracht und arbeitet bis 2023 an Pilotprojekten.
    – PWWR Flow konzentriert sich auf die Entwicklung, den Besitz und den Betrieb von Kraft-Wärme-Kopplungs- (KWK)-Anlagen. PWWR Flow-Anlagen bieten Effizienzsteigerungen von über 20 % bei geringeren Kosten für Kunden in Mehrfamilienhäusern und für gewerblichen Anwendungen. PWWR Flow hat bereits einen Vertrag über die Bereitstellung seiner bestehenden KWK-Anlagen in Toronto (Kanada) abgeschlossen und verfügt über eine zusätzliche Pipeline potenzieller Verträge im Wert von derzeit über $50 Millionen.

    PWWR ist gut positioniert, um den Menschen in der globalen Energiewende Power to the People zu liefern und gleichzeitig eine diversifizierte CleanTech-Wachstumsplattform für Investoren zu bieten.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.fuelcellpower.com/ und das Unternehmen hält Investoren und andere interessierte Stakeholder dazu an, ihm auf LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube zu folgen. Die Stammaktien sind an der NEO Exchange unter dem Symbol PWWR, der OTC Venture Exchange OTCQB unter dem Symbol ALKFF und an der Frankfurter Börse unter dem Symbol 77R und der WKN A3CTYF zum Handel zugelassen.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Frank Carnevale
    Chief Executive Officer
    +1 (647) 531-8264
    fcarnevale@fuelcellpower.com

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. In bestimmten Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert, glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen oder durch Aussagen, wonach bestimmte Maßnahme, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erzielt werden können, könnten, würden oder dürften. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können sich unter anderem das Joint Venture und dessen Bedingungen, das Joint Venture und die damit verbundenen Fristen, der erwartete Nutzen des JV und des Pilotprojekts für PWWR und Koben sowie Aussagen in Bezug auf die Genius-Technologie von Koben und dem Unternehmen, die Finanzierung und die beachsichtige Verwendung des Erlöses aus der Finanzierung, das geistige Eigentum, den Geschäftsplan, die Ziele und die Strategie des Unternehmens betreffen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen dienen dem Zweck, über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements des Unternehmens in Bezug auf die Zukunft zu informieren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich eine Stützung auf solche Aussagen und Informationen möglicherweise nicht für andere Zwecke, wie z.B. für Investitionsentscheidungen, eignet. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht vollständig ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen werden ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

    DIE NEO EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER NEO EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alkaline Fuel Cell Power Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@partumadvisory.com

    Pressekontakt:

    Alkaline Fuel Cell Power Corp.
    Partum Advisory Services Corp.
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : info@partumadvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Alkaline Fuel Cell Power Corp. meldet Absichtserklärung zur Integration des GENIUS Energy Hub-Schalterfelds mit der Jupiter 1.0-Brennstoffzelle

    veröffentlicht am 15. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 21 x angesehen • Artikel-ID: 146726

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: