• Hier ein Bericht über die dritte Single von Ansgar Deters.

    BildLiebeskummer, Hoffnung und Aufbruchstimmung
    Ansgar Deters veröffentlicht mit „Vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann“ seine dritte Single „Vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann.“ Die dritte Solo-Single von Ansgar Deters vermittelt Trost und Hoffnung in den Emotionen einer verlorenen Liebe. „
    Der Abschied fällt schwer, du bist fort, doch ich stehe wieder auf und nehme das Beste für mich mit“, heißt es im Text. „Denn vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann fängt für jede große Liebe ein neues Leben an.“

    Die hitverdächtige Produktion ist auch bei diesem Titel in Zusammenarbeit mit dem
    Erfolgskomponisten Hannes Marold in dessen renommiertem Tonstudio in Graz entstanden. Und Ansgar Deters macht mit seiner einfühlsamen Stimme diesen Song zu einem Hoffnungsträger für ein neues Glück.
    Der bewegende Text stammt aus der Feder von Walpurga Eitzinger, einer herausragenden Texterin, die bereits als Vocal Coach von DJ Ötzi für dessen CD „20 Jahre DJ Ötzi“ mit einem Platin-Award ausgezeichnet wurde und auch schon die Lyrics für Songs von Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross verfasste.
    So thematisiert der emotionale und hervorragend tanzbare Discofox-Song das Gefühlschaos nach einer beendeten Beziehung und vermittelt gleichzeitig Aufbruchstimmung.
    „Der Song spiegelt die Erinnerung wider, zeigt aber auch, dass das Leben weitergeht, dass man wieder aufstehen und Mut fassen muss“, erklärt Ansgar Deters. Das Lied verbindet eine einzigartige Melodie mit der Vielschichtigkeit menschlicher Gefühle und rückt diese in den Fokus.

    Ansgar Deters, hatte zuletzt mit dem Titel „Männer mit grauen Schläfen“ gegen die Midlife-Crisis erfolgreich angesungen und ein Plädoyer für die so genannten „Silver Ager“ gehalten. Zuvor hatte der tiefenentspannte Emsländer, wie er sich selbst gerne charakterisiert, mit seinem Debüt-Titel „Partyqueen“ für mächtig Aufsehen gesorgt. Und zwar nicht nur auf den Tanzflächen, wo seine Fanbase stetig wächst, sondern auch bei der Gleichstellungsbeauftragten seines Landkreises, die die „Partyqueen“ in einem Schreiben an den dortigen Kreissportbund für „sexistisch“ hielt, weil diese ein „geiles Cocktailkleid“ trägt. Ansgar Deters verteidigte seine
    „Partyqueen“ mit Herz und Seele und trat konsequent als Vizepräsident des Kreissportbundes zurück.

    Nun hat der Emsländer mit „Vielleicht nicht jetzt, doch irgendwann“ einen furiosen Song am Start, der allen Menschen auch nach einer gescheiterten Beziehung wieder pure Lebensfreude schenkt.

    Ansgar Deters – Vielleicht nicht jetzt 03:27 Minuten
    Musik: Hannes Marold
    Text: Walpurga Eitzinger
    Verlag: Copyright Control
    Label: Schlagerhimmel (LC 92267)
    Produktion, Arrangement & Programming: Hannes Marold
    Chor: Helmut Hirner, Roland Krainz & Hannes Marold
    Gitarren: Bernd Kofler
    Mix & Master: Roland Krainz
    Coverfoto: Johannes Fichtner, Fotostudio J|F photography
    Covergestaltung: Markus Bulinski, MB CREATIVE
    ISRC: ATKC82400003
    EAN: 4067248470244
    VÖ-Datum: 26.1.2024
    Quelle: Büro Ansgar Deters

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sperbys Musikplantage
    Herr Hans Peter Sperber
    Weisestrasse 55
    12049 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030 659 11 004
    web ..: http://sperbys-musikplantage.over-blog.com/
    email : kontakt@sperbys-musikplantage.de

    Promotion- und Presseagentur:

    Sperbys Musikplantage
    Hans Peter Sperber
    Weisestr. 55 – 12049 Berlin
    Mail: hps-win@gmx.net und kontakt@sperbys-musikplantage.de
    Telefon 030 65911004 und 0172 3832237
    Webpräsenz: http://sperbys-musikplantage.over-blog.com

    Sperbys Musikplantage ist der Spezialist für Bemusterungen und Künstlerpromotion im Internet. Wir bewerben Ihre neue CD, Album oder Lied breitflächig im Web auf Musik- und Presseportalen, sowie auf Facebook.
    Wir machen Mailbemusterung bei allen großen Radiostationen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Südtirol. Dann auch bei allen Webradios und lokalen UKW-Sendern in Deutschland und weltweit. Wir haben knappe 1.300 Radiokontakte gelistet. Wir sind der Bemusterungs- und Promotion-Spezialist für deutsch gesungene Musik. Aber wir machen diese Arbeit auch für Musik die in andere Sprachen gesungen wird.

    Jeden ersten Samstag im Monat gibt es auf HarbourTown Radio Sperbys Musikplantage als Radioshow. Die folgenden Samstage wird die Show dann wiederholt.

    Pressekontakt:

    Sperbys Musikplantage
    Herr Hans Peter Sperber
    Weisestrasse 55
    12049 Berlin

    fon ..: 030 659 11 004
    web ..: http://sperbys-musikplantage.over-blog.com
    email : kontakt@sperbys-musikplantage.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ansgar Deters – Vielleicht nicht jetzt

    veröffentlicht am 14. März 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 60 x angesehen • Artikel-ID: 157422

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: