• Polizeikräfte führten in Nürnberg und Fürth erfolgreich eine Razzia gegen illegales Glücksspiel durch. Der BAV begrüßt die Entschlossenheit der Behörden.

    BildAm 30. März 2023 haben Polizeikräfte aus Fürth und Nürnberg in Zusammenarbeit mit den örtlichen Ordnungsämtern, der Steuerfahndung und der Regierung von Mittelfranken eine Razzia gegen illegales Glücksspiel in Nürnberg und Fürth durchgeführt. Über 20 Betriebe wurden im Zuge der Schwerpunktkontrollen überprüft und zahlreiche Verstöße gegen das Gaststätten- und Spielrecht aufgedeckt. Der BAV lobt die koordinierte Aktion der Behörden gegen illegales Glücksspiel in Wettbüros und Gaststätten.

    Die Ergebnisse der Razzia waren besorgniserregend: in mehreren der kontrollierten Betriebe wurden Verstöße gegen das Gaststätten- und Spielrecht festgestellt, z.B. in Form illegaler Spielautomaten sowie eines illegal betriebenen Wett-Terminals. Die Betreiber müssen sich nun wegen verschiedener Ordnungswidrigkeiten verantworten und können saftige Bußgelder erwarten.

    Der Präsident des Bayerischen Automaten-Verbandes (BAV), Andy Meindl, begrüßt die Entschlossenheit der Behörden, gegen illegale Glücksspielaktivitäten vorzugehen und die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften durchzusetzen.

    Meindl betont, dass illegales Glücksspiel nicht nur den legalen Markt schädigt, sondern auch für die Spielerinnen und Spieler erhebliche finanzielle Schäden verursachen kann: „Beim illegalen Spiel greifen keine Einsatz-, Gewinn- und Verlustgrenzen und es findet keinerlei Jugend- und Spielerschutz statt. Die Gefahr, ein problematisches Spielverhalten zu entwickeln, ist entsprechend hoch.“

    Das legale gewerbliche Spiel hingegen, erfüllt zahlreiche Qualitätskriterien, wie z. B. einen professionellen Spielerschutz, Präventionsschulungen, fachkundig geschultes Personal und ein Sozialkonzept. Der Verbraucher profitiert von einem sicheren, legalen und geprüften Angebot, welches das gewerbliche Spiel als die mit Abstand sicherste und am strengsten regulierte Spielform in Deutschland auszeichnet. Der BAV setzt sich seit vielen Jahren engagiert für einen fairen und legalen Glücksspielmarkt ein und fordert daher ein konsequentes Vorgehen gegen illegale Anbieter.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bayerischer Automaten-Verband e.V.
    Herr Andy Meindl
    Bahnhofstraße 2
    84524 Neuötting
    Deutschland

    fon ..: + 49 8671 – 9287440
    fax ..: +49 86 71 – 92 98 03 6
    web ..: https://www.bavev.de
    email : info@bavev.de

    Der Bayerische Automaten-Verband e.V. setzt sich in Bayern seit über 60 Jahren mit größtmöglichem Engagement für die Interessen der Aufstellunternehmer des gewerblichen Automatenspiels ein. Unter den Mitgliedsunternehmen befinden sich alle Betriebsgrößen. Die Mitglieder erhalten vom Landesverband fachliche Unterstützung zu einer Vielzahl von Themen, z.B. Ausbildung oder Sozialkonzept. Auch die politische Interessenvertretung ist ein essenzieller Baustein der Arbeit des BAV. Die juristischen Rahmenbedingungen müssen dem Unternehmer ein erfolgreiches wirtschaftliches Handeln ermöglichen. Dafür setzt sich der BAV, als gewählter Vertreter der organisierten Aufstellerschaft in Bayern, täglich ehrenamtlich ein. Er pflegt den kontinuierlichen Austausch mit politischen Entscheidungsträgern, steht im Dialog mit Mitarbeitern der Behörden und Verwaltungen und unterstützt die Mitglieder beim Verfassen von Anschreiben sowie bei Gesprächsterminen.

    Pressekontakt:

    DOORS OPEN
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing

    fon ..: + 49 157 71 73 35 91
    web ..: https://www.doorsopen.de
    email : presse@doorsopen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Behörden gehen gegen illegales Glücksspiel vor: BAV lobt Polizeiaktion in Wettbüros und Gaststätten

    veröffentlicht am 6. April 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 14 x angesehen • Artikel-ID: 147484

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: