• Kontinuität ist gut für die Finanzmärkte. US-Präsident Joe Biden will sie im geldpolitischen Bereich haben. Gold könnte profitieren.

    Nun ist es raus, US-Präsident Joe Biden will Jerome Powell als US-Notenbankchef halten. Biden weiß, was er an Powell hat. Kommt es zu konjunkturellen Schwierigkeiten, springt er mit der mächtigsten Notenbank der Erde den USA zu Seite. Genügend Liquidität für die nächste Krise scheint damit gesichert. Dass der Goldpreis nicht positiv reagiert, sondern nun sogar den Rückwärtsgang eingelegt hat, liegt an der Alternative. Denn Biden hätte sich auch für Lael Brainard entscheiden können. Die Ökonomin soll eine, bisher heimliche, Anhängerin der modernen Geldtheorie (Modern Monetary Theory, MMT) sein. Ob dies stimmt, hätte sie als Fed-Chefin sicher preisgeben müssen. Auf jeden Fall ist Brainard aber eine „Super-Taube“, also schnell mit der Geldspritze für strapazierte Märkte zur Hand.

    Für den Goldmarkt ist somit Powell tatsächlich nur die zweitbeste Lösung. Aber er ist keine schlechte Lösung für Gold-Fans. Denn wie gesagt, es bleibt gewährleistet, dass immer, wenn nötig, frisches Geld auf den Markt geschmissen wird. Dies wird zudem verhindern, dass die Inflationsrate in den USA bald signifikant nach unten gehen wird. Die Realzinsen werden somit ebenfalls niedrig oder negativ bleiben, was die Opportunitätskosten der Goldhaltung vernachlässigbar macht. Das könnte, ja sollte immer weitere Kreise institutioneller und privater Anleger anlocken. Stellt sich dann wieder ein Aufwärtstrend beim Gold ein, der Winter wartet ohnehin historisch mit guten Goldmonaten auf, dann werden auch immer mehr Investoren auf Goldminenaktien setzen. Wer rechtzeitig in diesem Zug sitzt, könnte dann mit Hebel auf den Goldpreis profitieren.

    Aus heutiger Sicht interessante Anlagemöglichkeiten im Goldsektor sind Gold Terra Resource und Victoria Gold.

    Gold Terra Resource – https://www.youtube.com/watch?v=IS2lp-5mpBw – besitzt mit dem Yellowknife City Goldprojekt in den Northwest Territories eine der größten Goldliegenschaften in Kanada, wobei diese gerade noch erweitert wurde.

    Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=oLZm4d0y-M4 – produziert in seiner Eagle Goldmine im Yukon (fast 56.000 Unzen Gold im letzten Quartal), diese gehört zur Dublin Gulch-Liegenschaft.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Gold Terra Resource (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/gold-terra-resource-corp/ -) und Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.
    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Biden setzt auf Powell – gut für Gold

    veröffentlicht am 26. November 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 132863

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: