• Das Unternehmen entwickelt Lösungen für die Präzisionsmedizin, bei denen In-silico-Simulationen eingesetzt werden, um die komplexen Zusammenhänge zwischen Bakterien, Viren und Pilzen hinsichtlich Gesundheit, Krankheit und Arzneimittelwirkungen zu verstehen

    Edward Kliphuis, Partner bei Sofinnova Partners, und Hussein Kanji, Partner bei Hoxton Ventures, treten dem Vorstand von BioCorteX bei

    LONDON, UK / ACCESSWIRE / 28. März 2023 BioCorteX, ein Unternehmen für digitale Medizin, das mit der First-Principle-Computersimulation Carbon Mirror arbeitet, um die Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Bakterien zu verstehen und das Ansprechen von Patienten auf Behandlungen zu verbessern, hat eine Seed-Funding-Kapitalrunde in Höhe von 5 Millionen Dollar unter der Leitung von Sofinnova Partners, einer führenden europäischen Risikokapitalgesellschaft, die sich auf die Bereiche Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit spezialisiert hat, und Hoxton Ventures, einem frühen Geldgeber für Unternehmen von Deliveroo bis Darktrace, bekannt gegeben. Bislang werden bei der Entwicklung von Arzneimitteln die Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Bakterien weitgehend ignoriert, was dazu führt, dass Studien unnötigerweise scheitern und Menschen, die mit Krankheiten leben, scheinbar zufällige Reaktionen aufweisen. Die Finanzmittel werden für die Weiterentwicklung der Carbon-Mirror-Plattform des Unternehmens verwendet, die Physik, Chemie und hochmoderne Computertechniken einerseits und Informationstechnik, klinische Erkenntnisse und Biologie andererseits in einer Form kombiniert, die oft als Techbio bezeichnet wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69839/BioCorteXRaises03-28-23_DE_Prcom.001.png

    Die Interaktion zwischen dem Mikrobiom und seinem Wirt ist komplex und bleibt eine herausfordernde Frage, die einen völlig neuen Ansatz erfordert, sagte Dr. Nik Sharma, Chief Executive Officer und Mitbegründer von BioCorteX. Für mich als Kliniker zielt unsere Technologie darauf ab, Behandlungen zu entwickeln, die dazu führen, dass auch Personen, die zuerst nicht auf eine Behandlung angesprochen haben, dies dann tun, so dass Menschen, die mit Krankheiten leben, Vertrauen in das Behandlungsergebnis haben. Sofinnova Partners und Hoxton Ventures als Investoren an Bord zu haben, ist fantastisch, da sie ein einzigartiges Verständnis für unsere Technologie und die Feinheiten der Branche haben, was sie zu idealen Partnern macht.

    BioCorteX unterscheidet sich vor allem durch sein einzigartiges Team, in dem führende Kliniker, Techniker und Mikrobiom-Wissenschaftler zusammenarbeiten, um völlig neuartige In-silico-Simulationen zu entwickeln, die denen ähneln, die bei der Entwicklung von Kernreaktoren und Düsentriebwerken der nächsten Generation zum Einsatz kommen, so Dr. Mo Alomari, Chief Technology Officer und Mitbegründer von BioCorteX. Unsere Carbon-Mirror-Technologie ist eine nahezu universell einsetzbare Simulation der komplexen Interaktion zwischen Mensch und Mikrobiom auf der Grundlage physikalischer und chemischer Prinzipien, die das Design klinischer Studien verbessern, die Entwicklung neuartiger Therapeutika fördern und Menschen, die mit Krankheiten leben, bei der Entscheidungsfindung unterstützen kann.

    Die Technologie von BioCorteX ist ein perfektes Beispiel dafür, wie die Macht der Daten und neuartige Computertechniken genutzt werden können, um das Gesundheitswesen zu transformieren, sagte Edward Kliphuis, Partner bei Sofinnova Partners. Nie zuvor waren wir in der Lage, die enorme Komplexität des Mikrobioms zu verstehen. Carbon Mirror gibt uns die Möglichkeit, Ursache und Wirkung in der Beziehung zwischen Mikrobiom und Wirt aufzuklären und so Lösungen zu entwickeln, welche die Resultate für Patienten drastisch verändern könnten.

    BioCorteX betrachtet das Mikrobiom auf einzigartige Weise und nutzt Mathematik, um bei sehr schwierigen Gesundheitsproblemen Fortschritte zu erzielen, kommentierte Hussein Kanji, Partner bei Hoxton Ventures. Die Technologie hat das Potenzial, sich auf alles auszuwirken, von der Entwicklung neuer und verbesserter Medikamente bis hin zu den Resultaten für die Gesundheit Einzelner. Wir freuen uns, das Unternehmen auf seinem Weg begleiten zu dürfen.

    ###

    Über BioCorteX

    BioCorteX ist ein Unternehmen für digitale Medizin, das eine Techbio-Plattform entwickelt hat, um die komplexen Wechselwirkungen zwischen Mikrobiom, Wirt und Behandlung zu modellieren und so Klinikern bei der Personalisierung von Behandlungen zu helfen. Das führende Produkt des Unternehmens, Carbon Mirror, nutzt eine Technologie, die physikalische und chemische Prinzipien einbezieht, um In-silico-Simulationen mit hoher Genauigkeit zu erstellen und so das Ansprechen einer Person auf eine Behandlung auf der Grundlage ihres Mikrobiomprofils zu bewerten und vorherzusagen. Dies wird letztlich ein neues Paradigma der personalisierten Pflege ermöglichen, das mehrfache Vorteile bringt: nicht nur für Menschen, die mit Krankheiten leben, und ihre Behandlungsentscheidungen, sondern auch für Pharmaunternehmen, die klinische Studien konzipieren, und letztlich auch für Kostenträger, indem sichergestellt wird, dass Patienten die relevanteste und wirksamste verfügbare Therapie erhalten.

    Über Sofinnova Partners

    Sofinnova Partners ist eine führende europäische Risikokapitalgesellschaft im Bereich der Biowissenschaften, die auf die Bereiche Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit spezialisiert ist. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Paris, London und Mailand vereint ein Team von Experten aus allen Teilen der Welt, die über umfassendes wissenschaftliches, medizinisches und geschäftliches Know-how verfügen. Sofinnova Partners ist ein aktiver Unternehmensgründer in der gesamten Wertschöpfungskette der Investitionen in Biowissenschaften – von der Seed- bis zur Spätphase. Das Unternehmen arbeitet aktiv mit ambitionierten Unternehmern als Haupt- oder Großinvestor zusammen, um revolutionäre Innovationen zu entwickeln, die das Potenzial aufweisen, unsere gemeinsame Zukunft positiv zu beeinflussen.

    Sofinnova Partners wurde 1972 gegründet und ist eine etablierte Risikokapitalgesellschaft in Europa mit 50 Jahren Erfahrung bei der Unterstützung von über 500 Unternehmen und der Gründung von Marktführern in allen Teilen der Welt. Heute verwaltet Sofinnova Partners über 2,5 Milliarden EUR. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sofinnovapartners.com.

    Über Hoxton

    Hoxton Ventures ist eine Risikokapitalgesellschaft mit Sitz in London, die in europäische Technologie-Start-ups in der Frühphase investiert, die zu großen, globalen Gewinnern werden können. Das Unternehmen konzentriert sich auf Start-ups, die entweder bestehende Branchen umwälzen oder völlig neue Marktkategorien erfinden. Es war der erste institutionelle Investor in Babylon Health, Darktrace und Deliveroo, und seine Portfoliounternehmen haben einen Gesamtwert von über 25 Milliarden Dollar erreicht. Hoxton investiert in der Regel zwischen 500.000 und 5 Millionen Dollar in Unternehmen in der Pre-Seed- und Seed-Phase und begleitet sein Engagement während der gesamten Lebensdauer eines Unternehmens. Besuchen Sie für weitergehende Informationen www.hoxtonventures.com.

    Unternehmenskontakt
    Dr. Nik Sharma
    Chief Executive Officer und Mitbegruender von of BioCorteX
    info@biocortex.com

    Medienanfragen
    Hollie Vile, Optimum Strategic Communications
    sofinnova@optimumcomms.com
    +44 (0) 20 3922 0900

    QUELLE: BioCorteX

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    BioCorteX erhält 5 Millionen Dollar aus einer von Sofinnova Partners und Hoxton Ventures durchgeführter Finanzierung, um Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Bakterien zu entschlüsseln

    veröffentlicht am 28. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 18 x angesehen • Artikel-ID: 147137

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: