• TORONTO, 4. April 2023 – Canada Nickel Company Inc. („Canada Nickel“ oder „das Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canada-nickel-company-inc/) (TSXV:CNC) (OTCQX:CNIKF) freut sich, den Beginn der Phase der Folgenabschätzungserklärung für das Nickelprojekt Crawford („Crawford“ oder „das Crawford-Projekt“) gemäß dem Impact Assessment Act bekannt zu geben.

    Mark Selby, Vorsitzender und CEO von Canada Nickel, sagte: „Da wir nun in die zweite Phase des Folgenabschätzungsprozesses eintreten, möchten wir unseren Partnern, Interessenvertretern und indigenen Gemeinschaften für ihr kontinuierliches Engagement danken und der Impact Assessment Agency of Canada für ihre raschen Maßnahmen zur effizienten Durchführung der Folgenabschätzung für Crawford danken. Während wir unsere Fortschritte bei der Projektgenehmigung zügig vorantreiben, setzt sich Canada Nickel weiterhin dafür ein, gründliche und aussagekräftige Basisbewertungen, Folgenabschätzungen und die Beteiligung der Bevölkerung sicherzustellen.“

    Ein wichtiger Schritt für das Crawford-Nickel-Projekt

    Die Folgenabschätzung ist ein Planungs- und Entscheidungsinstrument, das von Behörden, indigenen Gemeinschaften, der Öffentlichkeit, Interessengruppen und Projektträgern eingesetzt wird, um die positiven Auswirkungen eines geplanten Großprojekts hervorzuheben und die negativen Auswirkungen zu beheben oder abzumildern und um sicherzustellen, dass die Entwicklung des Projekts im Interesse der Öffentlichkeit liegt. Die Phase der Folgenabschätzung, die zweite Phase des Verfahrens, gipfelt in der Vorlage der Folgenabschätzungserklärung durch den Projektträger, einem detaillierten technischen Dokument, in dem die potenziellen Auswirkungen eines Projekts und die vorgeschlagenen Maßnahmen zur Abschwächung dieser Auswirkungen aufgeführt und bewertet werden.

    Über Canada Nickel

    Canada Nickel treibt die nächste Generation von Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekten voran, um Nickel und Kobalt zu liefern, die zur Versorgung der stark wachsenden Märkte für Elektrofahrzeuge und Edelstahl benötigt werden. Canada Nickel hat in verschiedenen Ländern erfolgreich Marken für NetZero Nickel, NetZero Cobalt und NetZero Iron registriert und beantragt und verfolgt die Entwicklung von Verfahren, die die Produktion von kohlenstofffreien Nickel-, Kobalt- und Eisenprodukten ermöglichen. Canada Nickel bietet Investoren eine Hebelwirkung auf Nickel und Kobalt in Ländern mit geringem politischen Risiko. Canada Nickel wird derzeit von seinem zu 100 % unternehmenseigenen Vorzeigeprojekt Crawford Nickel-Cobalt-Sulfid im Herzen des produktiven Timmins-Cochrane-Bergbaugebiets unterstützt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.canadanickel.com.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Mark Selby, Vorsitzender und CEO
    Telefon: 647 256-1954
    E-Mail: info@canadanickel.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen „zukunftsgerichtete Informationen“ darstellen könnten. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Bohrergebnisse bezüglich des Nickel-Sulfid-Grundstücks Crawford, das Potenzial des Nickel-Sulfid-Grundstücks Crawford, den Zeitplan für wirtschaftliche Studien und Mineralressourcenschätzungen, die Fähigkeit, marktfähige Materialien zu verkaufen, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie Unternehmens- und technische Ziele. Zukunftsgerichtete Informationen beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, gehören unter anderem künftige Preise und das Angebot an Metallen, die künftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, die erforderlichen Mittel aufzubringen, um die für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Grundstücks erforderlichen Ausgaben zu tätigen, (bekannte und unbekannte) Umwelthaftungen, allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten, die Ergebnisse von Explorationsprogrammen, die Risiken der Bergbaubranche, Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Genehmigungen, das Versäumnis, behördliche oder aktionärsbezogene Genehmigungen zu erhalten, sowie die Auswirkungen von COVID-19-bezogenen Störungen in Bezug auf den Geschäftsbetrieb des Unternehmens, einschließlich der Auswirkungen auf seine Mitarbeiter, Zulieferer, Anlagen und andere Interessengruppen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements sowie auf den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canada Nickel Company Inc.
    Mark Selby
    130 King Street West, Suite 1900
    M5X1E3 Toronto, ON
    Kanada

    email : markselby@canadanickel.com

    Pressekontakt:

    Canada Nickel Company Inc.
    Mark Selby
    130 King Street West, Suite 1900
    M5X1E3 Toronto, ON

    email : markselby@canadanickel.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Canada Nickel macht weiterhin rasche Fortschritte beim bundesstaatlichen Genehmigungsprozess für das Nickelprojekt Crawford

    veröffentlicht am 5. April 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 13 x angesehen • Artikel-ID: 147454

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: