• Cannabix widmet sich derzeit der Entwicklung von Cannabix Marijuana Breathalyzer-Geräten, um Exekutivbeamten und Arbeitgebern ein Instrument zur Steigerung der öffentlichen Sicherheit an die Hand zu geben

    Vancouver, British Columbia, 25. Februar 2021– Cannabix Technologies Inc. (CSE: BLO) (OTC PINK: BLOZF) (FRANKFURT: 8CT) (das Unternehmen oder Cannabix), der Entwickler der Cannabix Marijuana Breathalyzer-Geräte für den Einsatz in der Exekutive und am Arbeitsplatz, freut sich zu berichten, dass das Unternehmen die neueste Version des Prototypen des HC Breath Analyzer (THCBA) mit einem tragbaren System für den Feldeinsatz entwickelt hat. Das neue System beinhaltet ein neues Schutzgehäuse, in dem ein Sterilisationsmodul, eine smarte Probenaufbereitung und ein integriertes Batterieladesystem enthalten sind. Darüber hinaus haben die Techniker das Handgerät für den vielfältigen Feldeinsatz verbessert und unter anderem das Display neu platziert, die Atemflussanalyse verbessert und den Mikrocontroller optimiert. Die neuen Bilder der THCBA-Version 3.0 finden Sie in dieser Pressemeldung sowie auf der Webseite des Unternehmens.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/56958/Cannabix_Feb252021_DEPRcom.001.jpeg

    Die THCBA-Tests sind im Gange und konzentrieren sich auf das Training der maschinellen Lerndatenbank des Geräts, die Bestimmung der Empfindlichkeitsbereiche und die Verbesserung der Benutzer- und Administratorerfahrung. Der THCBA wurde so konstruiert, dass er leicht verständliche Displayanweisungen für den positiven und negativen Nachweis von 9-Tetrahydrocannabinol (THC) – der psychoaktiven Komponente von Marihuana, die eine Beeinträchtigung der Atemluft verursacht – anzeigt und mit minimalem Schulungsaufwand angewendet werden kann. Das System liefert schon in weniger als fünf Minuten Ergebnisse.

    Der THCBA wurde gezielt für Arbeitgeber und andere Märkte entwickelt, die einen raschen, einfachen und nicht-invasiven Nachweis eines rezenten THC-Konsums benötigen. Allerorts sind Arbeitgeber mit den Grenzen der aktuellen Drogentesttechnologie konfrontiert, wenn es darum geht, den rezenten Konsum von Marihuana zu ermitteln, der zu einer Beeinträchtigung während der Arbeitszeit führen kann, und diesen vom Konsum der Substanz als Genussmittel und zu medizinischen Zwecken in der Freizeit zu unterscheiden. Das Cannabix-Gerät liefert einen relevanten Nachweis von THC in der Atemluft und ermöglicht es den Arbeitgebern, ein Prozedere vor Ort zu schaffen, das vor und während der Arbeitszeit Tests zum Nachweis eines rezenten Marihuanakonsums vorsieht, anstatt auf Drogenkonsum zu testen, wenn die Mitarbeiter nicht bei der Arbeit sind.

    Mit den derzeit verfügbaren Testmöglichkeiten zum Nachweis eines Marihuanakonsums kann THC in einem Bereich von Minuten bis Tagen nach dem tatsächlichen Konsum nachgewiesen werden, was es unmöglich macht, die unterschiedlichen Einnahmezeiten auseinanderzuhalten. Studien¹ haben gezeigt, dass die Atemluft ein besserer Indikator für eine Beeinträchtigung ist als Speichel, Blut oder Urin, da THC über einen relativ kurzen Zeitraum (1-3 Stunden) in der Atemluft vorhanden ist, während es in anderen Körperflüssigkeiten über viele Stunden, Tage oder sogar Wochen nach dem Rauchen in nachweisbaren Mengen ausgeschieden wird. Diese kurze Zeitspanne des Nachweises in der Atemluft stimmt mit dem Zeitfenster der maximalen Beeinträchtigung überein.

    Dem Unternehmen ist es ein Anliegen, den sich rasch ändernden Rahmenbedingungen für den Cannabiskonsum in den USA Rechnung tragen. Bei den US-Wahlen im November wurde in Arizona, Montana, New Jersey und South Dakota die Legalisierung von Marihuana für Genusszwecke beschlossen. Im Februar haben Nachrichtenagenturen berichtet, dass führende Demokraten, darunter die Senatoren Cory Booker (NJ), Ron Wyden (OR) und Chuck Schumer (NY), versuchen, eine umfassende Cannabis-Reformgesetzgebung im US-Kongress voranzutreiben. Diese entscheidenden Entwicklungen verstärken den Fokus auf die öffentliche Sicherheit im Zuge der weiteren Legalisierung des Cannabiskonsum in neuen Rechtsstaaten und unterstreichen die Bedeutung der Instrumente, die Cannabix Technologies zur Unterstützung der öffentlichen Sicherheit entwickelt.

    (1) Olla P, Ishraque MT, Bartol S. 2020. Evaluation of Breath and Plasma Tetrahydrocannabinol Concentration Trends Postcannabis Exposure in Medical Cannabis Patients. Cannabis and Cannabinoid Res.; 99-104.

    Himes S. et al. 2013. Cannabinoids in Exhaled Breath following Controlled Administration of Smoked Cannabis. Clinical Chemistry; 1780-1789.

    Beck O, Sandqvist S, Dubbelboer I, Franck J. 2011. Detection of delta9-tetrahydrocannabinol in exhaled breath collected from cannabis users. J Anal Toxicol; 35:541- 4.

    Über Cannabix Technologies Inc.

    Cannabix Technologies Inc. ist ein Marktführer in der Entwicklung von Geräten zum Nachweis von Marihuana in der Atemluft für den Einsatz in der Exekutive und am Arbeitsplatz. In einer Zeit, in der Marihuana in vielen Ländern der Welt legalisiert wird, hat Cannabix entsprechende Atemtesttechnologien etabliert, um genaue, langlebige und tragbare Instrumente auf den Markt zu bringen, mit denen Fahrverstöße im Straßenverkehr unter Marihuanaeinfluss erkannt werden können. Cannabix arbeitet an der Entwicklung von Drogentestgeräten, mit denen über Atemproben der Nachweis von THC – der psychoaktiven Komponente von Marihuana, die einen Rauschzustand verursacht – möglich wird. Insbesondere konzentriert sich Cannabix auf die Entwicklung von Atemtestgeräten zum Nachweis eines rezenten THC-Konsums – im Gegensatz zu Urintests zum Nachweis von THC-Metaboliten, die eine invasive Entnahme erfordern und den Konsum Tage oder sogar Wochen davor wiedergeben. Die Geräte eignen sich auch für andere praktische Anwendungen, wie z. B. das Testen von Mitarbeitern am Arbeitsplatz, wo eine Beeinträchtigung durch THC gefährlich sein kann.

    Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

    Für das Board of Directors:

    Rav Mlait

    CEO
    Cannabix Technologies Inc.

    Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter info@cannabixtechnologies.com

    Cannabix Technologies Inc.
    501-3292 Production Way, Burnaby, B.C., V5A 4R4
    Tel: (604) 551-7831
    Fax: 604-676-2767
    info@cannabixtechnologies.com
    cannabixtechnologies.com

    Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die verschiedene Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf zukünftige Ereignisse beinhalten. Solche zukunftsgerichteten Informationen können ohne Einschränkung Aussagen enthalten, die auf aktuellen Erwartungen beruhen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten und keine Garantie für zukünftige Leistungen des Unternehmens darstellen, wie z.B. die endgültige Entwicklung eines kommerziellen Produkts oder eines Prototyps, eine erfolgreiche Erprobung oder Pilotierung von Technologien des Unternehmens. Es kann nicht zugesichert werden, dass kommerzielle Verkäufe jeglicher Art tatsächlich zustande kommen oder dass das Unternehmen über ausreichende finanzielle Mittel für den Abschluss der Produktentwicklung verfügt. Es gibt zahlreiche Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele des Unternehmens wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, darunter: (i) ungünstige Marktbedingungen; (ii) Risiken in Bezug auf den Schutz der firmeneigenen Technologie; (iii) die Fähigkeit des Unternehmens, Finanzierungen abzuschließen; (iv) die Fähigkeit des Unternehmens, sein zukünftiges Produkt zu entwickeln und zu vermarkten; und (v) Risiken in Bezug auf die staatliche Regulierung, das Management und die Aufrechterhaltung des Wachstums, die Auswirkungen negativer Publicity, Rechtsstreitigkeiten, Wettbewerb und andere Faktoren, die regelmäßig in den Offenlegungsunterlagen und Einreichungen des Unternehmens identifiziert werden können. Es kann nicht zugesichert werden, dass das Geschäft mit Marihuana-Atemtests dem Unternehmen irgendeinen Nutzen bringen wird und dass geplante neue Produkte gebaut oder weitergeführt werden. Es kann nicht zugesichert werden, dass bestehende zum Patent angemeldete Technologien, die vom Unternehmen lizenziert wurden, von den Aufsichtsbehörden den Patentstatus erhalten werden. Das Unternehmen verkauft derzeit keine kommerziellen Atemtests. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in diesen Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese und alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen beruhen auf den Einschätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht werden, und werden in ihrer Gesamtheit durch diesen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cannabix Technologies Inc.
    Ravinder Mlait
    501 – 3292 Production Way
    V5A 4R4 Burnaby, BC
    Kanada

    email : info@cannabixtechnologies.com

    Pressekontakt:

    Cannabix Technologies Inc.
    Ravinder Mlait
    501 – 3292 Production Way
    V5A 4R4 Burnaby, BC

    email : info@cannabixtechnologies.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cannabix Technologies entwickelt Version 3.0 seines THC-Atemanalysegeräts

    veröffentlicht am 25. Februar 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 121649

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: