• MONTRÉAL, KANADA – (21. März 2023) / IRW-Press / – Cerro de Pasco Resources Inc. (CDPR oder das Unternehmen) (CSE: CDPR) (OTCMKTS: GPPRF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Volcan Compania Minera S.A.A. (Volcan) eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding/MOU) unterzeichnet hat, in der gemeinsame Ziele und ein Rahmen für die Zusammenarbeit im Hinblick auf die erste Phase der Erschließung und Exploration des Abraumprojekts Quiulacocha von CDPR (das QT-Projekt) festgelegt sind.

    Darüber hinaus freut sich das Unternehmen mitzuteilen, dass Glencore International AG (Glencore) CDPR ein befristetes Darlehen in Höhe von 2 Millionen US-Dollar gewähren wird, um die Kosten der ersten Phase des QT-Projekts zu decken. Diese Phase beinhaltet geophysikalische Studien, ein 40 Löcher umfassendes Schallbohrprogramm, Labortests, mineralogische Studien, Ressourcenschätzungen und wirtschaftliche Bewertungen. Die Mittel werden nach einem Zeitplan mit Meilensteinen ausgezahlt. Die Rückzahlung wird innerhalb von 12 Monaten nach Beginn der kommerziellen Produktion erfolgen.

    Gemeinsame Ziele

    CDPR ist der derzeitige Inhaber der Konzession El Metalurgista (die Konzession) in Peru, die dem Unternehmen das Recht einräumt, die Quiulacocha-Abraumhalden in dem ihm zugewiesenen Gebiet zu erkunden und auszuwerten. Die Durchsetzbarkeit dieser Rechte wurde von der Bergbaubehörde des peruanischen Energie- und Bergbauministeriums formell bestätigt.

    CDPR hat die meisten Zertifizierungen und Genehmigungen erhalten, die für die Aufnahme von Explorationsaktivitäten in der Konzession erforderlich sind, darunter eine Umweltzertifizierung (DIA) und eine Vereinbarung mit der Gemeinde Quiulacocha, die dem Unternehmen bestimmte Oberflächenrechte einräumt. Eine Vereinbarung über die Nutzungsrechte, die ebenfalls für die Exploration der Konzession erforderlich sind, wird derzeit abgeschlossen und CDPR geht davon aus, dass die erste Phase des QT-Projekts in den kommenden Monaten – zeitgleich mit der Trockenzeit in den peruanischen Anden – beginnen wird.

    Volcan ist über seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften Eigentümer der Aufbereitungskonzessionen bei Cerro de Pasco und verfügt über das Recht zur Verarbeitung von metallischen Mineralen mit einer Durchsatzrate von 17.500 Tonnen pro Tag in den Verarbeitungsanlagen Paragsha und San-Expedito bzw. 2.500 Tonnen pro Tag in der Anlage Oxides. Diese Aufbereitungskonzessionen befinden sich in der Nähe der Konzession von CDPR.

    Die Absichtserklärung sieht eine mehrphasige Zusammenarbeit vor, um die Ziele beider Seiten zu erreichen. In der ersten Phase wird Volcan den erforderlichen Zugang zu Einrichtungen für die Durchführung von metallurgischen Tests bereitstellen. Nachfolgende Phasen können eine Partnerschaft zur Erarbeitung einer effektiven Verarbeitungslösung beinhalten.

    CDPR hat sich im Hinblick auf die Beziehungen zu den Gemeinden der Einhaltung der höchsten Standards verpflichtet und befürwortet die Richtlinien der Internationalen Organisation für Normung (ISO), die in ihrer Norm 26000:2010 die soziale Verantwortung von Unternehmen definiert.

    Guy Goulet, CEO von Cerro De Pasco Resources, erklärt: Die Absichtserklärung mit Volcan setzt ein starkes Signal an alle Anspruchsgruppen des Abraumprojekts Quiulacocha – von den nationalen und lokalen Behörden bis hin zur ortsansässigen Bevölkerung. Durch die Zusammenarbeit mit Volcan kommen wir unserem Hauptziel näher, nahezu keine Abfälle zu hinterlassen und gleichzeitig zusätzliche Restwerte zu erschließen. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Volcan an einer gemeinsamen Vision einer Kreislaufwirtschaft bei Cerro de Pasco zu arbeiten.

    Nick Popovic, Head of Zinc and Copper Concentrates Marketing bei Glencore, sagt dazu: Das Glencore-Darlehen wird CDPR helfen, die Exploration des QT-Projekts voranzutreiben, mit dem Ziel, die Abraumhalden in Zukunft zu verarbeiten. Wir freuen uns, CDPR bei seinem wichtigen Sanierungsprojekt in der Gegend von Cerro de Pasco zu unterstützen.

    Carlos Francisco Fernandez Navarro, CEO von Volcan, meint: Die Absichtserklärung mit CDPR legt den Grundstein für eine zukünftige Zusammenarbeit, die das QT-Material und unsere Verarbeitungsanlagen betrifft, woraus sich möglicherweise weitere Synergien zwischen den beiden Unternehmen ergeben. Wir freuen uns, CDPR bei seinen Bemühungen partnerschaftlich zu unterstützen, eine Altlast zu schließen und zu bereinigen und gleichzeitig Werte für beide Unternehmen und die umliegenden Anspruchsgruppen zu schaffen.

    Über Volcan Compania Minera

    Volcan Compania Minera SAA ist einer der größten Zink-, Blei- und Silberproduzenten der Welt. Das Unternehmen verfolgt die Maximierung des Unternehmenswertes durch betriebliche Exzellenz und höchste Standards in den Bereichen Arbeitssicherheit und Umweltmanagement und trägt zur Entwicklung seiner Mitarbeiter und der Gemeinschaft bei.

    Über Glencore

    Glencore International AG ist eines der weltweit größten diversifizierten Rohstoffunternehmen. Durch den Umfang und die Vielfalt seines Industrie- und Marketinggeschäfts trägt das Unternehmen Verantwortung für die Lieferung von Rohstoffen, die für die Bausteine des Lebens unverzichtbar sind.

    Über Cerro de Pasco Resources

    Cerro de Pasco Resources Inc. ist ein Bergbau- und Ressourcenmanagementunternehmen, das über ein einzigartiges Know-how hinsichtlich der Mineralvorkommen in der Stadt Cerro de Pasco und deren Umgebung verfügt. Zunächst wird das Unternehmen die Lebensdauer der Mine verlängern und die Konzessionsgebiete in seinem Bergbaubetrieb bei Santander erweitern, wobei es die höchsten Sicherheits-, Umwelt-, Sozial- und Governance-Standards anwendet. Der Schwerpunkt des Unternehmenswachstums liegt auf der Erschließung der Abbaukonzession El Metalurgista, einer der weltweit größten Oberflächen-Mineralvorkommen, wobei die neuesten Techniken und innovativen Lösungen für die Verarbeitung von Abraumhalden, die Gewinnung von Metallen und die Umwandlung des restlichen Endmaterials zu grünem Wasserstoff und Derivaten eingesetzt werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Haftungsausschluss

    Bestimmte in diesem Dokument enthaltene Informationen können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen anhand von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, strebt an, erwartet, schätzt, beabsichtigt, antizipiert, glaubt, könnte, dürfte, wahrscheinlich oder Abwandlungen solcher Wörter identifiziert werden, bzw. anhand ähnlicher Ausdrücke oder Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden können, werden, könnten, würden, oder dürften.

    Zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich der Erwartungen des Managements von CDPR in Bezug auf die Kosten des Explorationsprogramms und der metallurgischen Untersuchungen, den erwartete Nutzen der MOU, den Zeitpunkt des Abschlusses einer Vereinbarung über die Nutzungsrechte und der Durchführung von Bohrungen und metallurgischen Untersuchungen, die Umsetzung und den Zeitpunkt anschließender Partnerschaftsphasen, den Abschluss des Projekts sowie das Geschäft und die Expansion und das Wachstum der Geschäftstätigkeit von CDPR, basieren auf den Schätzungen von CDPR und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften von CDPR wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen geschäftlichen und wirtschaftlichen Faktoren und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren wie etwa COVID-19, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, einschließlich der relevanten Annahmen und Risikofaktoren, die in den öffentlichen Dokumenten von CDPR dargelegt sind, die auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Obwohl CDPR davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht vorbehaltlos auf diese Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sofern nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben, lehnt das CDPR jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Guy Goulet, CEO
    Telephone: +1-579-476-7000
    Mobile: +1-514-294-7000
    ggoulet@pascoresources.com

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec
    Kanada

    Pressekontakt:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cerro de Pasco Resources unterzeichnet Vereinbarungen mit Volcan und Glencore, um die Erschließung der Quiulacocha-Abraumhalden zu sichern

    veröffentlicht am 21. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 16 x angesehen • Artikel-ID: 146930

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: