• Vancouver (British Columbia), 5. Mai 2023 / IRW-Press / Chesapeake Gold Corp. (TSX-V: CKG) (OTCQX: CHPGF) (Chesapeake oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/chesapeake-gold-corp/) hat ein Gerichtsverfahren gegen die Dirección General de Minas of Mexico (DGM) beim Bundesverwaltungsgericht im mexikanischen Bundesstaat Durango eingeleitet, um auf die Kraftloserklärung der Mineralkonzession San Vicente 3 durch die DGM zu reagieren. Die Mineralkonzession San Vicente 3 ist eine von zwölf Mineralkonzessionen, die das Konzessionsgebiet Metates umfassen und 700 der 4.260 ha des Projekts Metates ausmachen.

    Das Unternehmen hat kürzlich erfahren, dass die DGM die Mineralkonzession San Vicente 3 mit der Begründung für kraftlos erklärt hat, dass das Unternehmen keine ausreichenden Nachweise für die Durchführung der für die Aufrechterhaltung der Konzession erforderlichen Explorationsarbeiten erbracht hat. Der juristische Standpunkt des Unternehmens, der von einem externen mexikanischen Rechtsberater bestätigt wurde, lautet, dass die für die Aufrechterhaltung der Konzession erforderlichen Arbeiten im Konzessionsgebiet durchgeführt wurden und der DGM entsprechende Nachweise vorgelegt wurden, um die Arbeiten zu belegen. Der mexikanische Rechtsberater des Unternehmens hat beim Bundesverwaltungsgericht im Bundesstaat Durango ein Gerichtsverfahren gegen die DGM eingeleitet, um die Rechtmäßigkeit der Kraftloserklärung der Mineralienkonzession San Vicente 3 mit der Begründung anzufechten, dass (1) die DGM die vorgeschriebenen Verfahren zur Kraftloserklärung gemäß der anwendbaren Gesetzgebung nicht eingehalten hat und (2) die DGM fälschlicherweise feststellte, dass die zur Untermauerung der Explorationsarbeiten vorgelegten Nachweise unzureichend waren.

    Das Unternehmen beabsichtigt, seine Position hinsichtlich der Mineralkonzession San Vicente 3 vehement zu verteidigen.

    Über Chesapeake

    Chesapeake Gold Corp. konzentriert sich auf die Entdeckung, den Erwerb und die Erschließung von großen Gold-Silber-Lagerstätten in Nord- und Südamerika. Das Vorzeigeprojekt von Chesapeake ist das Metates-Projekt (Metates) im mexikanischen Bundesstaat Durango. Metates beherbergt eine der größten unerschlossenen Gold-Silber-Lagerstätten in Nord- und Südamerika. Die größten unerschlossenen Goldvorkommen Mexikos, veröffentlicht von Bnamericas, Dienstag, 24. November 2020.

    Für weitere Informationen:

    Für weitere Informationen über Chesapeake und das Metates-Projekt besuchen Sie bitte unsere Website www.chesapeakegold.com oder wenden Sie sich an Alan Pangbourne unter invest@chesapeakegold.com oder unter +1 778 731 1362.

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“, die unter anderem Aussagen über das Gerichtsverfahren des Unternehmens gegen die DGM zur Anfechtung der Annullierung der Mineralienkonzession San Vicente 3, den Ausgang des Gerichtsverfahrens gegen die DGM und andere Angelegenheiten beinhalten können, sich aber nicht darauf beschränken. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Einschätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe solcher Aussagen und beruhen auf verschiedenen Annahmen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem, ob das Unternehmen in seinem Verfahren gegen die DGM erfolgreich ist; die Genauigkeit der Mineralressourcenschätzungen des Unternehmens; die Auswirkungen der Annullierung der Mineralkonzession San Vicente 3 auf Metates; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten; die tatsächlichen Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; Änderungen der Projektparameter im Zuge der weiteren Verfeinerung der Pläne; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken in der Bergbauindustrie sowie politische Instabilität. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Chesapeake Gold Corp.
    P. Randy Reifel
    #201 – 1512 Yew Street
    V6K 3E4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : chesapeake@shaw.ca

    Pressekontakt:

    Chesapeake Gold Corp.
    P. Randy Reifel
    #201 – 1512 Yew Street
    V6K 3E4 Vancouver, BC

    email : chesapeake@shaw.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Chesapeake Gold leitet Gerichtsverfahren in Zusammenhang mit Konzession San Vicente 3 ein

    veröffentlicht am 5. Mai 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 2 x angesehen • Artikel-ID: 148411

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: