• Aus statistischer Sicht lässt der Januar die Herzen der Goldfans höherschlagen, denn es gibt die höchsten Kursgewinne.

    Der Januar 2022 und der Januar 2021 endeten zwar mit kleinen Verlusten, doch über viele Jahre betrachtet, punktet der Januar mit Preissteigerungen beim Edelmetall. Ähnlich schneiden der Februar und der Mai ab. Es ist jetzt also eine gute Zeit für Gold. Auch letztes Jahr ging es Anfang des Jahres nach oben, allerdings etwas verspätet. Und so erreichte der Goldpreis Anfang März 2022 (in Euro gerechnet) ein Allzeithoch von 1.874 Euro, dies kurz nach Beginn des Russland-Ukraine-Krieges. Es ist möglich, dass 2023 das Jahr wird, in dem der Goldpreis einen neuen Höchststand erreicht. Denn die weltweite Inflation wird hoch bleiben, da ändern auch die Bemühungen der Zentralbanken wohl nichts daran. Die Schuldenlast der Regierungen wird eher steigen, da etwa die Energiewende Einiges verschlingen wird. Und kommt es zu einer globalen Rezession, dann werden die Zentralbanken vermutlich für mehr Liquidität sorgen.

    Dies sollte den Preis des Edelmetalls antreiben. Dazu kommt, dass die Zentralbanken von Devisenreserven eher Abstand halten werden und lieber Gold als Reserve zukaufen werden. Dies sah man bereits im dritten Quartal 2022, als die Notenbanken rund 20 Milliarden US-Dollar für Goldzukäufe locker machten, so viel wie seit mehr als 50 Jahre nicht mehr. Das war vor allem die Türkei sowie Usbekistan und Indien, die sich mit dem Edelmetall eindeckten. Auch China hat nach eigenen Angaben das erste Mal seit 2019 Gold gekauft. Und jetzt summieren sich die chinesischen Goldreserven nur auf 3,2 Prozent der Gesamtreserven, während es in den USA fast 66 Prozent sind. Da könnte also noch das Potenzial für einen gewaltigen Nachholbedarf liegen. Da wären Goldaktien nicht das Schlechteste, zum Beispiel von Sierra Madre Gold and Silver oder von Maple Gold Mines.

    Sierra Madre Gold and Silver besitzt hochgradige Gold- und Silberprojekte in Mexiko. Diese besitzen historische Ressourcenschätzungen.

    Maple Gold Mines treibt zusammen mit dem Partner Agnico Eagle zwei Goldprojekte in Quebec im Abitibi-Grünsteingürtel voran.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -) und Sierra Madre Gold and Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sierra-madre-gold-and-silver-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich:https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der Januar – eine goldene Chance

    veröffentlicht am 4. Januar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 144823

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: