• Jung und Alt schreiben an einem weiteren Band der Gruselanthologie von Papierfresserchens MTM-Verlag. Band 7 erscheint 2024.

    BildWenn man kurz vor Mitternacht zum Himmel schaut und der Mond hell genug ist, dann kann man sie – vielleicht – sehen: Die Wesen, die in einer anderen Sphäre beheimatet sind und uns Menschen als Gespenster und Geister bekannt sind. Ihr seid sicher, dass es sie nicht gibt … „Wir eigentlich auch“, sagt Verlegerin Martina Meier, „aber man weiß ja nie so genau, was sich zwischen Himmel und Erde so abspielt.“ Dabei kneift die versierte Autorin auch gleich ein Auge zu.

    Denn mit ihrem Verlag, Papierfresserchens MTM-Verlag, der sich in den Jahren immer mehr auf besondere Autorenprojekte für Kinderbücher spezialisiert hat, hat sie bereits sechs Bänder der Reihe „Wo die wilden Geister wohnen“ herausgegeben – den letzten erst vor wenigen Wochen. Und wenn so viele Autor*innen so viele tolle Geschichten Mitmachen über diese Wesen der Nacht schreiben, dann muss ja an ihrer Existenz auch etwas sein … Finden zumindest die Verlagsleute um Martina Meier herum.

    Mitmachen können auch bei diesem Projekt wieder Autor*Innen jeden Alters, auch Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Gesucht werden Geschichten und Märchen, Gedichte und Erzählungen für Kinder und Jugendliche, die einem so ein richtig schönes Gruselfieber einjagen. Einsendeschluss für alle Texte ist am 15. Juli 2024. Die ausführlichen Ausschreibungsunterlagen sind auf der Homepage des Verlags zu finden: www.papierfresserchen.de. Die Beiträge können per E-Mail an info@papierfresserchen.de oder über das Einsendeformular des Verlags eingereicht werden. Das Buch soll im Herbst 2024 erscheinen.

    Nicht zuletzt sind aus den Anthologieprojekten des Verlags im Laufe der Jahre auch echte Talente hervorgegangen – Autorinnen und Autoren jeden Alters, die später selbst ein eigenes Buch geschrieben und mit diesen Büchern wiederum junge Leser in ihren Bann gezogen haben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Mühlstraße 10
    88085 Langenargen
    Deutschland

    fon ..: 07543/9081356
    fax ..: 07543/6024999 
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
    Frau Martina Meier
    Tostner Burgweg 21c
    6800 Feldkirch

    fon ..: 0043 690 10299083
    web ..: http://www.cat-creativ.at
    email : cat@cat-creativ.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die Gespenster sind los!

    veröffentlicht am 31. Dezember 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 73 x angesehen • Artikel-ID: 155376

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: