• Lithiumaktien gehören zu den Top-Performern in diesem Jahr. Dennoch gibt es auch in diesem Sektor noch Werte mit Nachholpotenzial. Analysten sehen Chancen bei CleanTech Lithium und geben hohe Kursziele aus. Hier besteht die Möglichkeit auf einen Vervielfacher.

    Der Lithiumsektor ist neben Energie und Biotechs einer der wenigen Bereiche, in dem Anleger in diesem Jahr Geld verdienen konnten. Die Nachfrage nach Elektroautos ist ungebrochen und inzwischen schließen sogar die USA zu China und Europa auf. Mit dem neuen Inflation Reduction Act der Regierung von Joe Biden werden in den Vereinigten Staaten hergestellte Fahrzeuge künftig zudem mit bis zu 7.500 US-Dollar je Stück gefördert. Dies dürfte die Stimmung unter den Käufern heben und gute Geschäfte für die Produzenten zur Folge haben.

    Jedoch läuft die Nachfrage derzeit dem Angebot an Fahrzeugen davon. In Europa müssen Konsumenten mit Wartezeiten von 12 bis 18 Monaten rechnen. Das liegt zum einen an den Kapazitäten der Elektroautoproduzenten, aber auch an fehlendem Material und noch im Aufbau befindliche Lieferketten. So werden derzeit vielerorts neue Batteriekapazitäten hochgezogen. Und die benötigen nun einmal Lithium, um Lithium-Ionen-Batterien herzustellen. Die Lithiumindustrie kommt mit der Nachfrage kaum hinterher und so war es für Branchenkenner keine Überraschung, als Elon Musk im Frühjahr Lithium-Minen als Gelddruckmaschinen bezeichnete. Und das weiße Leichtmetall ist wohl derzeit der einzige Rohstoff, dessen Preis nahe dem Allzeithoch liegt.

    Viele Aktien aus dem Sektor sind dementsprechend schon hochgelaufen und haben Investoren ansehnliche Renditen beschert. Doch auch hier warten noch Aktien mit Nachholpotenzial auf Anleger. Jüngst haben die Analysten von Canaccord Genuity die Aktie von CleanTech Lithium in den Fokus genommen. Die kanadische Investmentbank sieht erhebliches Potenzial für das Unternehmen, dass bis 2025 mit dem Abbau von Lithium in Chile starten will. Im Fokus hat die Firma dabei die beiden eigenen Projekte Laguna Verde and Francisco Basin im Norden der Andenrepublik.

    Canaccord Genuity hat ein Kursziel von 290 britischen Pence für die Aktien von CleanTech Lithium ausgegeben. Allerdings wurde nur das Laguna Verde-Projekt hierfür berücksichtigt. Bei Berücksichtigung beider Projekte steigt das Kursziel sogar auf 545 Pence. Aktuell notiert das Papier an der AIM in London lediglich bei knapp 46 Pence. Somit besteht den Analysten zu Folge hier das Potenzial zum Vervielfacher. In der ausführlichen Studie loben die Analysten die Größe des Laguna Verde-Projekts und sehen das Potenzial eines Minenlebens von mehr als 30 Jahren. Zudem sei die Möglichkeit einer Erweiterung gegeben, wenn auch nach der Betriebsaufnahme die Exploration weiter vorangetrieben wird. Daneben wird die bereits existierende Infrastruktur hervorgehoben, die die Investitionskosten für den Bau der Mine niedrig halte. Die operativen Kosten sieht Canaccord Genuity bei lediglich 4.000 US-Dollar je Tonne Lithiumkarbonat (LI2CO3).

    Aus den Schätzungen ziehen die Analysten den Schluss, dass ein jährlicher Free Cashflow von 150 Mio. bis 200 Mio. US-Dollar möglich sei – nach Schulden wohlgemerkt. Zum Vergleich: Der aktuelle Börsenwert von CleanTech Lithium beträgt umgerechnet etwa 60 Mio. US-Dollar. Als erstes volles Produktionsjahr sieht Canaccord übrigens 2026 an. Mit dem zweiten Projekt Francisco Basin habe CleanTech Lithium zudem die Chance, seine erste Mine zu duplizieren. Wenn die erste Mine in Betrieb ist, könne aus den Cashflows auch der Bau der zweiten Mine finanziert werden. Dementsprechend rät Canaccord Genuity zum spekulativen Kauf der Aktie und gibt das Kursziel von 290 Pence aus.

    Als Vergleichswert sehen die Analysten übrigens die Aktie von Lake Resources. Die Australier kommen inzwischen auf eine Marktkapitalisierung von rund 850 Mio. US-Dollar. Dementsprechend weise CleanTech Lithium ein hohes Potenzial auf. Für die derzeitige Unterbewertung sieht Canaccord vorwiegend drei Gründe: Zum einen fahre der Titel noch unter dem Radar vieler Institutioneller Investoren. Zum zweiten würden politische Faktoren eine Rolle spielen. Nicht zuletzt müsse CleanTech Lithium noch mit entsprechenden Machbarkeitsstudien die Chancen der Projekte detailliert darstellen. Daran aber arbeitet das Unternehmen bereits.

    —————

    Sie möchten auf dem Laufenden gehalten werden zu CleanTech Lithum? Schreiben Sie einfach eine Email an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Stichwort: CleanTech Lithium und wir nehmen Sie auf den Verteiler

    CleanTech Lithium
    ISIN: JE00BPCP3Z37
    WKN: A3DHXS
    Webseite: ctlithium.com/de/
    Land: UK / Chile

    Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen
    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    +49 (0) 69 1532 5857
    www.dr-reuter.eu

    Für Fragen bitte Nachricht an e.reuter@dr-reuter.eu

    Disclaimer/Risikohinweis
    Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt. Weitere Unternehmensrisiken von CleanTech Lithium können auf der Seite: ctlithium.com/de/investors/ entnommen werden.

    Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

    Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

    Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung CleanTech Lithium vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

    Interessenkonflikte: Mit CleanTech Lithium existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von CleanTech Lithium. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung. Aktien von CleanTech Lithium können sich im Besitz von Mitarbeitern oder Autoren von Dr. Reuter Investor Relations – unter Berücksichtigung der Regeln der Market Abuse Regulation (MAR) befinden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt
    Deutschland

    email : ereuter@dr-reuter.eu

    Pressekontakt:

    Dr. Reuter Investor Relations
    Dr. Eva Reuter
    Friedrich Ebert Anlage 35-37
    60327 Frankfurt

    email : ereuter@dr-reuter.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Dr. Reuter Investor Relations zu CleantTech Lithium: Analysten sehen deutliche Unterbewertung der Aktie!

    veröffentlicht am 2. Dezember 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 144111

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: