• NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN USA BESTIMMT

    13. Februar 2020, Vancouver, British Columbia. Dunnedin Ventures Inc. (das Unternehmen oder Dunnedin) (TSX-V: DVI) kündigt eine Finanzierung mittels einer nicht vermittelten Privatplatzierung (die Privatplatzierung) an, um durch die kombinierte Ausgabe aus Non-Flow-Through-Einheiten und Flow-Through-Einheiten (jeweils eine „Einheit“) Bruttoeinnahmen von bis zu 3.000.000 $ zu erzielen. In Verbindung mit der Privatplatzierung wird der Name des Unternehmens in Kodiak Copper Corp. geändert. Darüber hinaus plant Dunnedin eine Aktienzusammenlegung der Stammaktien des Unternehmens im Verhältnis von einer (1) Stammaktie nach der Konsolidierung zu fünf (5) Stammaktien vor der Konsolidierung (die Aktienzusammenlegung oder Konsolidierung).

    Claudia Tornquist, President und CEO von Dunnedin, meint dazu: Das Jahr 2019 stand für Dunnedin ganz im Zeichen des Wandels und wir haben das Unternehmen von der Diamanten- auf die Kupferexploration umfokussiert. Wir erwarben zwei Porphyrprojekte – MPD und Mohave – und haben gemeinsam mit unserem Projekt Trapper jetzt ein Portfolio bestehend aus drei Kupfer-Porphyr-Projekten, die sich zu 100 Prozent im Besitz des Unternehmens befinden und allesamt eine große Ausdehnung und unmittelbares Explorationspotenzial bieten. Unser erstes Bohrprogramm bei MPD lieferte hervorragende Ergebnisse und wir haben vor Kurzem das beste Bohrloch in der 50-jährigen Geschichte des Projekts und die Entdeckung der hochgradigen Gate Zone bekannt gegeben. Wir planen bei MPD ein größeres Bohrprogramm für den Frühling und Sommer 2020, um diesen ersten Erfolgen nachzugehen; außerdem werden wir mit der Exploration unseres Projekts Mohave beginnen. Die Namensänderung in Kodiak Copper Corp. markiert den letzten Schritt im Übergang unseres Unternehmens zur Kupferexploration und den Beginn eines sehr aktiven Jahres, in dem wir daran arbeiten werden, das Entdeckungspotenzial unserer Porphyrprojekte für unsere Aktionäre weiter zu erschließen..

    Finanzierung

    Der Preis der Non-Flow-Through-Einheiten beträgt nach der Konsolidierung jeweils 0,35 Dollar (0,07 Dollar vor Konsolidierung), der Flow-Through-Einheiten jeweils 0,45 Dollar (0,09 Dollar vor Konsolidierung) und der Charity-Flow-Through-Einheiten jeweils 0,525 Dollar (0,105 Dollar vor Konsolidierung) (jeweils eine Einheit). Jede Einheit, die im Rahmen der Privatplatzierung begeben wird, besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem halben übertragbaren Stammaktienkaufwarrant (jeder ganze Warrant, ein Warrant). Die Warrants berechtigen ihre Inhaber innerhalb von vierundzwanzig (24) Monaten zum Erwerb einer weiteren Stammaktie nach der Konsolidierung zum Preis von 0,55 Dollar. Der Verfall der Warrants könnte vorgezogen werden, sollte der Schlusskurs der Stammaktien des Unternehmens nach der Konsolidierung an der TSX Venture Exchange an zwanzig (20) aufeinander folgenden Handelstagen 1,25 Dollar oder mehr betragen.

    Der Erlös aus der Privatplatzierung wird zur Finanzierung der Explorationsprogramme des Unternehmens in seinen zu 100% in Eigenbesitz befindlichen Kupfer-Porphyr-Explorationsprojekten in British Columbia und Arizona und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

    Das Unternehmen muss im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen und den Statuten der TSX Venture Exchange möglicherweise Vermittlungsprovisionen in Verbindung mit der Privatplatzierung zahlen. Alle im Rahmen der Privatplatzierung begebenen Wertpapiere sind an eine gesetzlich vorgeschriebene Haltedauer von vier Monaten gebunden. Der Abschluss der Privatplatzierung ist dem Erhalt aller behördlichen Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange, vorbehalten.

    Die Privatplatzierung wird voraussichtlich am oder um den 28. Februar 2020 geschlossen. Stammaktien, die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegeben werden, werden auf einer Vorkonsolidierungsbasis ausgegeben und gemäß der Aktienzusammenlegung konsolidiert. Die im Rahmen der Konsolidierung ausgegebenen Warrants werden auf einer Vorkonsolidierungsbasis ausgegeben und nach Abschluss der Konsolidierung automatisch an die oben genannten Bedingungen nach der Aktienzusammenlegung angepasst.

    Namensänderung

    Nach Abschluss der Privatplatzierung wird der Name des Unternehmens offiziell in Kodiak Copper Corp. (Kodiak) geändert; und es ist geplant, dass die Aktien von Kodiak an der TSX Venture Exchange unter dem Börsenkürzel KDK notieren werden.

    Aktienzusammenlegung

    Vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und der Zustimmung der Aktionäre beabsichtigt das Unternehmen, die Aktienzusammenlegung so bald wie möglich nach Abschluss der Privatplatzierung abzuschließen. Das Unternehmen plant, am oder um den 25. März 2020 eine Sonder- und Jahreshauptversammlung der Aktionäre des Unternehmens abzuhalten, auf der das Unternehmen die Zustimmung der Aktionäre zur Aktienzusammenlegung einholen wird. Es wird erwartet, dass die Konsolidierung vorbehaltlich des Erhalts der oben genannten Genehmigungen am oder um den 1. April 2020 in Kraft treten wird. Dunnedin verfügt derzeit über 153.361.236 ausgegebene und ausstehende Stammaktien und nach Durchführung der Zusammenlegung werden sich auf unverwässerter Basis – und unter Ausschluss aller Wertpapiere, die im Rahmen der Privatplatzierung begeben werden – voraussichtlich 30.672.247 Stammaktien des Unternehmens im Umlauf befinden.

    Der Ausübungspreis und die Anzahl der Stammaktien, die bei Ausübung der ausstehenden Aktienoptionen, Warrants oder anderer wandelbarer Wertpapiere von Dunnedin begeben werden, werden anteilig angepasst, um der Zusammenlegung im Einklang mit den Bedingungen dieser Wertpapiere Rechnung zu tragen. Für den Fall, dass die Zusammenlegung zu Aktienbruchteilen führt, wird die Anzahl der Stammaktien auf die nächste ganze Stammaktie gerundet.

    Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Verkauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (das U.S. Securities Act) oder anderen einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert. Sie dürfen daher weder in den Vereinigten Staaten noch an U.S. Persons angeboten bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem U.S. Securities Act und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt bzw. keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

    Nähere Informationen erhalten Sie über Knox Henderson, Investor Relations (Tel. 604-551-2360 bzw. khenderson@dunnedinventures.com ).

    Für das Board of Directors:
    Dunnedin Ventures Inc.

    Claudia Tornquist
    President & CEO

    DUNNEDIN VENTURES INC.
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    Vancouver, BC, V6C 2V6
    Tel: +1 604.646.8351

    Über Dunnedin Ventures Inc.

    Dunnedin ist auf sein Portfolio von Kupfer-Porphyr-Projekten in Kanada und den USA fokusiert, an denen das Unternehmen sämtliche Eigentumsanteile hält. Das fortgeschrittenste Projekt des Unternehmens ist das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt MPD im ertragreichen Quesnel Trough im südlichen Zentrum der kanadischen Provinz British Columbia, wo das Unternehmen 2020 hochgradige Mineralisierung entdeckt hat. Dunnedin ist außerdem im Besitz des Kupfer-Molybdän-Silber-Porphyr-Projekts Mohave in Arizona (USA) unweit der erstklassigen Mine Bagdad. Das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt Trapper des Unternehmens befindet sich im Norden der Region Golden Triangle in British Columbia. Alle drei Porphyrprojekte von Dunnedin wurden in der Vergangenheit bebohrt und weisen bekannte Mineralentdeckungen mit dem Potenzial für große Lagerstätten auf.

    Das Unternehmen besitzt zudem das Diamantprojekt Kahuna im kanadischen Nunavut, das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet. Kanuha beherbergt eine hochgradige, oberflächennahe Diamantressource der abgeleiteten Kategorie sowie zahlreiche Zielgebiete für Kimberlitschlote.

    Von seinem Firmensitz in Vancouver aus wird Dunnedin von einem erfolgreichem Team von Explorationsexperten unterstützt, das gemeinsam eine jahrzehntelange Explorationserfahrung vorweisen kann und über eine beeindruckende Kapitalmarktstärke verfügt. Dunnedin ist Teil der Unternehmensgruppe Discovery, die von John Robins, einem der erfolgreichsten Bergbauunternehmer in Kanada, geleitet wird.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Erklärung (Safe Harbor-Erklärung): Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Die Verwendung der Worte „antizipieren“, „planen“, „fortsetzen“, „erwarten“, „schätzen“, „objektiv“, „können“, „werden“, „projizieren“, „sollten“, „vorhersagen“, „potentiell“ und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen über den geplanten Abschluss der Privatplatzierung, die Konsolidierung und die Namensänderung des Unternehmens. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen die vorausschauenden Aussagen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die vorausschauenden Aussagen gesetzt werden, da das Unternehmen keine Gewähr dafür geben kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie mit inhärenten Annahmen, Risiken und Ungewissheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Annahmen, Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Annahmen und Risiken gehören unter anderem Annahmen und Risiken im Zusammenhang mit den Bedingungen auf den Kapitalmärkten sowie Annahmen und Risiken bezüglich des Erhalts von Genehmigungen durch Aufsichtsbehörden und Aktionäre.

    Das Management hat die obige Zusammenfassung der Risiken und Annahmen in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung bereitgestellt, um den Lesern einen umfassenderen Blick auf die zukünftigen Aktivitäten des Unternehmens zu ermöglichen. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens können erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, und dementsprechend kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten oder eintreten werden oder, falls sie eintreten, welche Vorteile das Unternehmen daraus ziehen wird. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gemacht, und abgesehen von den geltenden Wertpapiergesetzen lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dunnedin Ventures Inc.
    Christ Taylor
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ctaylor@dunnedinventures.com

    Pressekontakt:

    Dunnedin Ventures Inc.
    Christ Taylor
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : ctaylor@dunnedinventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Dunnedin kündigt Privatplatzierung in Höhe von 3.000.000 Dollar an und plant eine Namensänderung in Kodiak Copper Corp.

    veröffentlicht am 13. Februar 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 108537

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: