• Edgewatch ist eine Cybersicherheitsplattform, die Unternehmen hilft, Schwachstellen zu erkennen und kostenlos zu beheben. Das Cloudfest 2023 im Europa-Park Rust unterstützt EdgeWatch als Goldsponsor.

    BildDie Plattform EdgeWatch will das Internet sicherer machen. Das Unternehmen hilft dabei, externe Angriffsflächen zu visualisieren und Sicherheitsmaßnahmen zu verstärken. Schwachstellen können so erkannt und behoben werden, ohne dass den Unternehmen Kosten entstehen.

    Finanziell unterstützt wird dieses Engagement für ein sicheres Internet durch Mittel der Europäischen Union. Beim Cloudfest 2023, das vom 20. bis 23. März 2023 im Europa-Park Rust stattfindet, ist EdgeWatch Goldsponsor und am Stand #R08 anzutreffen.

    Die wachsende Cyberkriminalität wird für immer mehr Unternehmen zu einer realen Gefahr. Die weltweit Kosten, die durch Angriffe auf die digitale Struktur von Unternehmen entstehen, werden bis 2027 auf rund 23,8 Billionen US-Dollar geschätzt.

    Doch nicht nur der konkrete finanzielle Schaden schreckt Unternehmen. Der unerlaubte Zugriff auf Daten oder gar deren Zerstörung schadet dem Ruf der betroffenen Anbieter nachhaltig. Viele Vorschriften und Normen schreiben zudem in allen europäischen Ländern Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Daten vor. In Deutschland regelt die ISO 27001 Konformität und Schwachstellenmanagement.

    Proaktiv Schwachstellen ausfindig machen

    Der Ansatz von EdgeWatch ist, nicht erst bei einer Cyberattacke zu reagieren, sondern proaktiv externe Angriffsflächen zu visualisieren. Der neue kostenlose Schwachstellen-Scanner für Unternehmen wird ab dem Cloudfest 2023 im Europa Park, Deutschland, öffentlich verfügbar sein.

    EdgeWatch ist eine Plattform, mit deren Hilfe Geräte entdeckt, überwacht und analysiert werden, die über das Internet zugänglich sind. Regelmäßig werden hier alle öffentlichen IP-Adressen und beliebten Domänennamen geprüft und die Ergebnisse über eine eingeschränkte Suchmaschine zugänglich gemacht.

    Seit Jahren scannt EdgeWatch das Internet und prüft Cloud-Dienste, Server, IoT, Domains, Websites und jedes mit dem Internet verbundene Gerät. Automatische Berichte und sichere Werkzeuge sorgen dafür, dass Unternehmen europäische Sicherheitsstandards einhalten können und Compliance ohne Kosten erreichen.

    Die Basis dafür ist der kostenlose und automatische monatliche Scan, der im kostenlosen Plan enthalten ist. Unternehmen können damit für jede gemeinsam genutzte IP-Adresse Überprüfungen vornehmen und Sicherheitsbewertungen für einen oder Hunderte von Domainnamen erhalten.

    Automatisierter Schutz durch Bot-Technologie

    Mit dem Blick auf den externen digitalen Fußabdruck können Bedrohungen durch externe Abhängigkeiten wie Netzports, Dienste und anfällige Websites erkannt werden. Die Automatisierung der Schutzmaßnahmen setzt dabei auf die gleichen Bot-Technologien im Internet, die auch von Cyberkriminellen eingesetzt werden.

    Die Berichte erlauben eine rasche Risikobewertung und sie enthalten Empfehlungen, um diese Risiken schnell und lückenlos zu minimieren. Eine mehrstufige Bewertung untersucht alle Schwachstellen und bewertet das sich daraus ergebende Risiko. Das erlaubt eine Priorisierung der Gegenmaßnahmen und reduziert die Zahl der Fehlalarme.

    Angeboten werden dafür verschiedene Pakete, die von grundlegenden Bewertungen für fast alle Anwendungen bis hin zu umfassenden Audits reichen, die den Bedürfnissen von Firmen, Agenturen und Unternehmen gerecht werden.

    Mehr über diese Dienstleistungen im Bereich des Angriffsflächenmanagements kann man auf der Website edgewatch.com erfahren, hier ist auch ein kostenloser Scan möglich. Auf der Messe Cloudfest 2023 in Rust ist EdgeWatch am Stand #R08 zu finden.

    „“-
    EdgeWatch wurde gegründet von Occentus Network. Das Technologieunternehmen in Privatbesitz bietet Dienstleistungen, Produkte, Services und Lösungen in den Bereichen öffentliche Verwaltung, Medien, Telekommunikation, E-Commerce, Industrie und Cybersicherheit an. EdgeWatch verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung und gilt als Pionier bei der Etablierung von Good Practices in der Kommunikation von Rechenzentren. Die Marke EdgeWatch ist in den USA, Europa und Großbritannien eingetragen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EdgeWatch
    Frau Lucia Mundina
    Vila de Madrid 44
    46988 Paterna
    Spanien

    fon ..: +34 961190801
    web ..: https://edgewatch.com/
    email : info@edgewatch.com

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    EdgeWatch
    Frau Lucia Mundina
    Vila de Madrid 44
    46988 Paterna

    fon ..: +34 961190801
    web ..: https://edgewatch.com/
    email : info@edgewatch.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    EdgeWatch verhilft Unternehmen zu mehr Cybersicherheit

    veröffentlicht am 16. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 27 x angesehen • Artikel-ID: 146809

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: