• Ein pensionierter Kommissar muss in Karlheinz Molls „Espresso Morte“ erneut einen kniffligen Mordfall lösen, bevor er sein Leben in Ruhe genießen kann.

    BildAn einem Sonntagvormittag wird in der Altstadt von Malcesine ein Mann erschlagen aufgefunden. Der pensionierte deutsche Kommissar Giancarlo Lehmann genießt gerade einen Espresso am Seeufer des Gardasees, als er unerwartet zum Tatort gerufen wird. Er kann nur noch den Tod des Mannes feststellen und Hilfe durch die Polizei herbeiholen. Sein Schwiegersohn Sergio Gemma aus Trient wird mit den Ermittlungen beauftragt und wie schon bei einigen früheren Fällen, bittet er Giancarlo um Unterstützung, worauf er sich widerwillig einlässt, denn er wurde doch endlich gerne mal seine Pension genießen. Die erste Spur führt in das noble Seminarhotel „Perle am See“ in Riva am Gardasee, in dem das Opfer an einem Finanzsymposium teilnahm. Die zunächst unbekannte Frau, mit der er die Nacht vor seinem Tod in einer Pension in Malcesine verbrachte, ist ebenfalls zu Gast in dem Hotel.

    Noch bevor sich in dem unterhaltsamen Krimi „Espresso Morte“ von Karlheinz Moll aus den Befragungen im Hotel erste Verdachtsmomente ergeben, wird ein zweiter Hotelgast von der Bastione in Riva zu Tode gestürzt. Auch er nahm an dem Seminar im Hotel teil und in den Lebensläufen der beiden Toten finden sich schon bald einige Parallelen aus der Finanzwelt. Die Leser tauchen mit Giancarlo Lehmann und Sergio Gemma immer tiefer ein in die finanziellen Machenschaften der Ermordeten und auch über die Frau eines der Ermordeten fördern sie höchst Brisantes zu Tage. Als kurz darauf ein weiterer Gast von einem Auto angefahren wird und immer weitere Details aus der Vergangenheit der Opfer bekannt werden, erscheint ein Rachemotiv in deren beruflichen Umfeld unausweichlich.

    „Espresso Morte“ von ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-31023-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Espresso Morte – Ein kurzweiliger Gardasee Krimi

    veröffentlicht am 23. Juni 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 126678

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: