• Mobeye ThermoGuard TwinLog CML2255 – ein Mess- und Alarmgerät zur Überwachung von Temperaturwerten.

    BildHertogenbosch 26.01.2021 – Impfstoffe sind im Kampf gegen Covid-19 ein entscheidender Bestandteil der Gesamtlösung. Die in den Impfzentren vorhandenen Impfstoffe müssen unter den vorgeschriebenen Bedingungen gelagert werden. Denn die Lagertemperatur ist ein wichtiger Faktor für die Stabilität und Haltbarkeit. Damit das gewährleistet ist, muss die Temperatur des Kühlschranks oder Kühlraums kontinuierlich überwacht und protokolliert werden. Im Falle einer Abweichung muss eine Alarmierung erfolgen, sodass man sofort handeln kann. Impfzentren in Europa und Deutschland setzen daher Produkte des niederländischen Unternehmens Mobeye B.V. ein.

    Die Mobeye hat ein Starterkit zur Überwachung von medizinischen Kühlschränken im Portfolio.
    Es besteht aus dem ThermoGuard TwinLog CML2255, einem Temperatursensor mit 1m Kabel, 2x CR123 Batterien, Netzteil und einer SIM-Karte. Optional gibt es einen zweiten Temperatursensor und diverse Verlängerungskabels. Bei Corona Impfstoffen kann der Mobeye Temperaturmonitor CML2255 diverse Lagerbedingungen bei -20°C und Bedingungen zwischen z.B. 2 °C und 8 °C überwachen.

    Sofortiger Alarm bei Temperaturabweichungen
    Die digitalen Sensoren messen kontinuierlich die Temperatur und ein sofortiger Alarm wird ausgelöst, sobald die Temperaturgrenzen über- oder unterschritten werden. Dies erfolgt per Anruf, SMS oder E-Mail und optional mit einer lokalen Sirene.

    24/7 Einblick in den Temperaturverlauf
    Die Temperaturwerte werden in einem einstellbaren Intervall protokolliert. Der CML2255 sendet die Werte regelmäßig an das Mobeye Internet Portal. Der Temperaturverlauf wird dort in einer Grafik und Tabelle angezeigt.

    Überwachung von Stromausfall
    Obwohl der CML2255 lange Zeit mit Batteriestrom betrieben werden kann, ist es sinnvoll mit externer Spannung zu arbeiten und das Netzteil an die Steckdosenleiste des Kühlschranks anzuschließen. Der CML2255 überwacht dann den Stromkreis mit und benachrichtigt Sie, wenn er ausfällt.

    Online Portal und SIM-Karte
    Die Verknüpfung des Gerätes mit dem Mobeye Internet Portal, unter Verwendung der preisgünstigen Multi-Provider Mobeye SIM-Karte, bietet dem Anwender optimale Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit. Aufgrund der Kommunikation zwischen Gerät, Mobeye Internet Portal und Benutzern verfügt der Administrator über maximale Sicherheit und Online-Einblicke. Mehrere Geräte können unter einem Konto verwaltet werden.

    Mobeye Überwachungsprodukte
    Mobeye ist ein niederländisches Unternehmen mit lokaler Entwicklung und Produktion. In Absprache mit Fachleuten werden die Mobeye Produkte ständig optimiert für die Überwachung von Medikamenten und Impfstoffen.
    Weiter Informationen unter www.mobeye.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch
    Niederlande

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Fernüberwachung der Temperaturen von Kühlschränken für Impfstoffe

    veröffentlicht am 28. Januar 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 3 x angesehen • Artikel-ID: 120453

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: