• – FSD Pharma veröffentlicht ein neues Unternehmensvideo, das einen Einblick in den innovativen Arzneimittelkandidaten des Unternehmens gibt, mit dem Millionen von Menschen, die an Multipler Sklerose leiden, geholfen werden soll

    – Morningstar veröffentlicht Research Report zu HUGE und stellt fest, dass das Unternehmen in den vergangenen Monaten besser abgeschnitten hat als die Wettbewerber und in der quantitativen Bewertung unterbewertet ist

    Toronto, den 21. Februar 2023 / IRW-Press / – FSD Pharma Inc. (NASDAQ: HUGE) (CSE: HUGE) (FWB: 0K9A) (FSD Pharma oder das Unternehmen) – ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich dem Aufbau eines Portfolios von innovativen Vermögenswerten und Biotechnologielösungen zur Behandlung von herausfordernden neurodegenerativen Erkrankungen sowie Entzündungs- und Stoffwechselerkrankungen widmet – hat heute seine Teilnahme am Forum 2023 des Americas Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ACTRIMS) angekündigt, das von 23. bis 25. Februar 2023 in San Diego (Kalifornien) im Marriott Marquis San Diego Marina abgehalten wird.

    ACTRIMS wurde 1995 gegründet und besteht ausschließlich aus Forschern und Klinikern, die sich mit Multipler Sklerose (MS) beschäftigen. Die jährlich stattfindende Konferenz ist die größte ihrer Art in Nordamerika zum Thema MS. Sie richtet das Augenmerk auf neuartige und zukunftsweisende wissenschaftliche Entdeckungen zur MS, die unser Verständnis von Forschung und klinischer Versorgung in Bezug auf MS-Patienten auf einen neuen Stand bringen.

    Vertreten durch Dr. Lakshmi Kotra, den CEO der FSD Pharma-Tochtergesellschaft Lucid Psycheceuticals, und andere leitende Mitglieder des klinischen Entwicklungsteams, wird das Unternehmen zwei Posterpräsentationen halten.

    Die erste Präsentation mit dem Originaltitel Safety and Toxicokinetic Profile of Lucid-21-302, a Candidate for the Treatment of Multiple Sclerosis, in Rats and Dogs (Sicherheits- und Toxikokinetikprofil von Lucid-21-302, einem Kandidaten für die Behandlung von Multipler Sklerose, bei Ratten und Hunden) beschreibt die vorklinischen toxikologischen Forschungsarbeiten, die FSD Pharma mit dem ersten MS-Arzneimittelkandidaten seiner Klasse durchgeführt hat.

    Am 7. Februar 2023 gab das Unternehmen den Erhalt einer Unbedenklichkeitsbescheinigung (No Objection Letter) von Health Canada bekannt, die FSD Pharma die behördliche Genehmigung zur Durchführung einer klinischen Phase-1-Studie zu Lucid-21-302 (Lucid-MS) in Kanada erteilte.

    Lucid-MS, ein neuroprotektiver Wirkstoff mit einem einzigartigen Wirkmechanismus zur Behandlung von MS, ist eine patentierte Neue Chemische Substanz, die in vorklinischen Tiermodellen nachweislich den Myelinabbau (Demyelinisierung) verhindert. Der Myelinabbau ist eine bekannte Ursache von MS und anderen neurogenerativen Erkrankungen; er zeichnet sich durch eine Schädigung der Myelinscheide aus, welche die Nervenfasern im zentralen Nervensystem umgibt.

    Die zweite Präsentation mit dem Originaltitel Treatment with Lucid-21-302 Stabilizes Myelin During Cuprizone-Induced Myelin Intoxication and Reduces Myelin and Axon Injury in Experimental Autoimmune Encephalomyelitis (Behandlung mit Lucid-21-302 stabilisiert Myelin während der Cuprizon-induzierten Myelinintoxikation und reduziert Myelin- und Axonschäden bei der experimentellen autoimmunen Enzephalomyelitis) berichtet über die Wirksamkeit von Lucid-MS in der vorklinischen Forschung, mit der die Myelin-schützende und neuroprotektive Wirkung in immunologischen und nicht-immunologischen MS-Modellen nachgewiesen wurde.

    Beide Präsentationen finden am 24. Februar 2023 zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr (PST) während der Poster Two Session von ACTRIMS statt und werden nach dem ACTRIMS 2023 Forum auf der Webseite von FSD Pharma unter dem Reiter Für Investoren verfügbar sein.

    ACTRIMS bietet uns die Möglichkeit, uns mit einer renommierten Gruppe von führenden Wissenschaftlern auszutauschen, die daran arbeiten, die Grenzen der Multiple-Sklerose-Forschung zu verschieben, sagte Anthony Durkacz, der Interims-CEO von FSD Pharma. Unsere bisherigen Daten sind sehr vielversprechend und stärken uns in unserer Mission, neuartige First-in-Class-Therapeutika für die Behandlung von MS zu entwickeln und damit die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Gerade jetzt, wo wir in die klinische Phase zu Lucid-MS eintreten, ist das Forum ein perfekter Ort, um unseren möglichen Durchbruch bei der Hemmung der Demyelinisierung mit anderen Pharmaunternehmen und einigen der renommiertesten Forscher und Kliniker auf dem Gebiet von MS zu diskutieren.

    FSD Pharma hat zudem ein neues Unternehmensvideo veröffentlicht, das Einblicke in die Multiple Sklerose und in die innovative und unermüdliche Forschungsarbeit des Unternehmens gibt, mit der Millionen von Menschen, die an dieser schwerwiegenden Erkrankung leiden, geholfen werden soll. Das Video kann unter www.youtube.com/watch?v=YOQzfd0p73s angesehen werden.

    Unabhängig davon hat Morningstar einen Research Report zu FSD Pharma veröffentlicht. Hier die wichtigsten Eckdaten des Berichts:

    – HUGE hat sich in den letzten drei Monaten und im vergangenen Jahr besser entwickelt als seine Wettbewerber im Bereich Biotechnologie und Arzneimittel.
    – HUGE wird mit 4 von 5 Sternen bewertet.
    – In der quantitativen Bewertung ist HUGE unterbewertet.
    – Der faire Wert von HUGE liegt per 14. Februar 2023 bei 4,58 CAD bzw. 3,48 USD pro Aktie.
    – Kurzfristiges Marktstimmung zeigt starke bullische Evidenz.
    – Mittelfristiges Marktstimmung zeigt sehr starke bullische Evidenz.
    – Langfristiges Marktstimmung zeigt bullische Evidenz.

    Der vollständige Bericht ist exklusiv für Morningstar-Abonnenten erhältlich.

    FSD Pharma hat die Independent Trading Group (ITG) mit der Erbringung von Market-Making-Leistungen beauftragt. ITG wird die Aktien des Unternehmens an der kanadischen Wertpapierbörse handeln, um einen geordneten Markt aufrechtzuerhalten, die Liquidität der Aktien des Unternehmens zu verbessern und das Unternehmen mit Marktinformationen zu versorgen.

    Vereinbarungsgemäß erhält ITG ein Honorar in Höhe von 7.500 CAD pro Monat für einen Mindestzeitraum von drei Monaten. Nach Ablauf der ersten drei Monate kann die Vereinbarung vom Unternehmen jederzeit unter Einhaltung einer Frist von 30 Tagen schriftlich gekündigt werden. Das Unternehmen und ITG sind nicht miteinander verbunden. ITG ist derzeit weder direkt noch indirekt am Unternehmen oder seinen Wertpapieren beteiligt.

    Die Vereinbarung enthält keine leistungsbezogenen Komponenten und ITG erhält keine Aktien oder Optionen als Vergütung. ITG ist Mitglied der Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC). Dementsprechend hat ITG Zugang zu allen kanadischen Börsen und alternativen Handelssystemen. Der Vertrag mit ITG wurde am 16. Februar 2023 unterzeichnet.

    FSD hat sich zur Ausgabe von Optionsscheinen bereit erklärt, die zum Erwerb von 500.000 Aktien des Unternehmens berechtigen. Die Optionsscheine laufen 13 Monate nach Erfüllung der Unverfallbarkeitskriterien ab und haben einen Ausübungspreis zwischen 1,85 USD und 8,00 USD.

    Über FSD Pharma

    FSD Pharma Inc. ist ein Biotechnologie-Unternehmen mit drei Arzneimittelkandidaten in verschiedenen Entwicklungsphasen. FSD BioSciences, Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, konzentriert sich auf die pharmazeutische Forschung und Entwicklung seiner Hauptverbindung FSD201, eine eigens entwickelte ultramikronisierte PEA-(Palmitoylethylamin)-Formulierung zur Behandlung von Entzündungskrankheiten.

    Lucid Psycheceuticals Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft, konzentriert sich auf die Forschung und Entwicklung seiner wichtigsten Verbindungen, Lucid-Psych und Lucid-MS. Lucid-Psych ist eine Molekülverbindung, die für die mögliche Behandlung von psychischen Störungen identifiziert wurde und um diese Kategorie zu erweitern, untersucht das Unternehmen andere Produkte, die auf akute medizinische Bedürfnisse aufgrund von Drogenmissbrauch wie Alkohol abzielen. Lucid-MS ist eine Molekülverbindung, die für die potenzielle Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen identifiziert wurde.

    Ansprechpartner
    Zeeshan Saeed, Gründer, President und Executive Co-Chairman des Boards, FSD Pharma Inc.
    E-Mail: Zsaeed@fsdpharma.com
    Tel.: +1 (416) 854-8884

    Investor Relations:
    E-Mail: ir@fsdpharma.com
    Website: www.fsdpharma.com

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassend als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig an Begriffen wie plant, erwartet, voraussichtlich, geplant, schätzt, beabsichtigt, antizipiert, hofft, vorgesehen oder glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen zu erkennen, oder sie besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden können, könnten, würden, möglicherweise, potenziell oder werden oder erreicht werden. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf die Zukunft von FSD Pharma Inc. beziehen und auf bestimmten Annahmen beruhen, die FSD Pharma in Bezug auf diese zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung getroffen hat. FSD Pharma kann keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich solche zukunftsgerichteten Aussagen als richtig erweisen werden.

    Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, erfordern sie naturgemäß Annahmen und sind mit inhärenten Risiken und Ungewissheiten verbunden. Das Unternehmen weist darauf hin, dass es, obwohl es die Erwartungen und wesentlichen Faktoren und Annahmen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung für angemessen hält, keine Gewähr dafür geben kann, dass sich diese Erwartungen, Faktoren und Annahmen als richtig erweisen, und dass diese Risiken und Ungewissheiten dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten Erwartungen abweichen können. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und unterliegen einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Tatsache, dass sich die Arzneimittelentwicklung sowohl von Lucid als auch von FSD BioSciences in einem sehr frühen Stadium befindet; die Tatsache, dass die präklinische Arzneimittelentwicklung unsicher ist und die Produktkandidaten von Lucid und FSD BioSciences möglicherweise nie in die klinische Erprobung gelangen; die Tatsache, dass die Ergebnisse der präklinischen Studien und der frühen klinischen Studien möglicherweise keine Vorhersagekraft für die Ergebnisse der späteren klinischen Studien haben; der ungewisse Ausgang, die Kosten und der Zeitplan der Produktentwicklungsaktivitäten, der präklinischen Studien und der klinischen Studien von Lucid und FSD BioSciences; der ungewisse klinische Entwicklungsprozess, einschließlich des Risikos, dass klinische Studien kein effektives Design haben oder keine positiven Ergebnisse liefern; die potenzielle Unfähigkeit, eine behördliche Zulassung für die Produktkandidaten von Lucid und FSD BioSciences zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; die Einführung konkurrierender Medikamente, die sicherer, wirksamer oder kostengünstiger sind als die Produktkandidaten von Lucid und FSD BioSciences oder diesen anderweitig überlegen sind; dass sich der Beginn, die Durchführung und der Abschluss von präklinischen Studien und klinischen Versuchen verzögern könnten oder durch COVID-19-bezogene Probleme beeinträchtigt werden; die potenzielle Unfähigkeit, eine angemessene Finanzierung zu erhalten; die potenzielle Unfähigkeit, den Schutz des geistigen Eigentums für die Arzneimittelproduktkandidaten von Lucid und FSD BioSciences zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; und andere Risiken. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben.

    Weitere Informationen zu Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen, sind in den Jahres- und anderen Berichten des Unternehmens enthalten, die von Zeit zu Zeit bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde auf SEDAR (www.sedar.com) und bei der US-amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörde auf EDGAR (www.sec.gov) eingereicht werden, einschließlich des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2021 endende Geschäftsjahr, unter der Überschrift „Risikofaktoren“. Diese Liste von Risikofaktoren ist nicht als vollständig zu betrachten. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass Ereignisse oder Umstände dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten, prognostizierten oder projizierten Ergebnissen abweichen. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments. FSD Pharma übernimmt keine Verpflichtung, die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen Vorbehalt eingeschränkt.

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FSD Pharma Inc.
    Thomas Fairfull
    1 Rossland Road West – suite 202
    L1Z 1Z2 Ajax
    Kanada

    email : thomas.fairfull@fvpharma.com

    Pressekontakt:

    FSD Pharma Inc.
    Thomas Fairfull
    1 Rossland Road West – suite 202
    L1Z 1Z2 Ajax

    email : thomas.fairfull@fvpharma.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    FSD Pharma präsentiert im Rahmen des Americas Committee for Treatment and Research in Multiple Sclerosis (ACTRIMS) 2023 Forum (ACTRIMS) zwei wissenschaftliche Poster zu den vorklinischen Toxikologie- und Wirksamkeitsdaten von Lucid-21-302 (Lucid-MS)

    veröffentlicht am 21. Februar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 18 x angesehen • Artikel-ID: 145968

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: