• Enttäuschte Goldanleger lagen so schlecht nicht im Jahr 2022 mit ihren Investments. 2023 sollte Grund zur Freude bieten.

    Blickt man auf den S&P Aktienindex, so hatte er im Januar 2022 ein neues Intraday-Rekordhoch verzeichnen können. Im restlichen Jahr 2022 verlor er 19 Prozent. Dies war damit das schlechteste Jahr seit 2008. Da hat sich Gold deutlich besser gehalten, endete preislich neutral, während andere Anlagen Verluste einfuhren. Manche Analysten rechnen für Anfang 2023 weiter mit Tiefstständen. Denn noch wirkt die Geldpolitik der meisten Zentralbanken (höhere Zinsen) sowie Ängste bezüglich der Wirtschaft in den USA, der Europäischen Union und China. Und der Krieg zwischen Russland und der Ukraine geht unvermindert weiter. Gold sollte seiner Funktion als sicherer Hafen aber somit gerecht werden. Viele sehen den Goldmarkt am Anfang eines neuen Bullenmarktes stehen. Der Grund liege unter anderem an den soliden Gewinnen des letzten Monats. Schließlich ist der Goldpreis seit seinem Tief bei 1.618 US-Dollar je Unze im November deutlich, fast 13 Prozent, nach oben gegangen.

    Bei 1.810 US-Dollar je Unze Gold liegt eine Unterstützung, diese konnte der Goldpreis aktuell gut halten, da ist mit einem weiteren Preisanstieg zu rechnen. Die Experten etwa der Royal Bank of Canada gehen für dieses und das nächste Jahr von steigenden Goldpreisen aus. Denn ein schwächelnder US-Dollar und wieder sinkende Zinsen werden dem Preis des Edelmetalls Auftrieb verleihen. Übrigens konnte Silber Gold Ende 2022 sogar mit einem Anstieg über zwei Prozent übertreffen.

    Im Goldbereich gefällt beispielsweise Trillium Gold Mines. Die Gesellschaft besitzt im Red Lake Bergbaurevier in Ontario ein immens großes Grundstückspaket, zusätzlich sorgen Liegenschaften in Larder Lake, Ontario für Chancen.

    Bei Silberinvestments könnte ein Blick auf MAG Silver – https://www.commodity-tv.com/play/mag-silver-starting-to-ramp-up-the-juanicipio-mill-soon-more-exploration-at-deer-trail/ – lohnen. Gemeinsam mit dem Partner Fresnillo entwickelt MAG Silver das Juanicipio-Projekt in Mexiko, wobei die Minenproduktion bereits begonnen hat.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -) und Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Goldene Hoffnungen 2023

    veröffentlicht am 5. Januar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 144838

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: