• Vancouver, British Columbia – 3. Juni 2021: GSP Resource Corp. (TSX-V: GSPR) (das Unternehmen oder GSP) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Kupfer-Silber-Goldprojekt Alwin Mine ein voll finanziertes Sommerbohrprogramm eingeleitet hat. Das Sommerprogramm umfasst ein Bohrvolumen von mindestens 1.500 Meter Diamantbohrungen und soll die tieferliegenden Ziele innerhalb des Projektgeländes der Alwin Mine erkunden. GSP hat die Absicht, das vor kurzem fertiggestellte digitale 3D-Modell mit den Minendaten (siehe Pressemeldung vom 19. Mai 2021) als Leitfaden für das bevorstehende Programm zu verwenden, bei dem die Bohrlöcher eine Länge zwischen 250 m und 350 m erreichen sollen. Mit den geplanten Bohrungen sollen sowohl schmale, hochgradig mineralisierte Bereiche der Lagerstätte, in denen bis dato noch kein Abbau stattgefunden hat, als auch dazwischen sowie außerhalb liegende Bereiche mit geringgradiger Mineralisierung untersucht werden. Die tieferliegenden Bornit-, Covellit- und Chalkosinanteile der Lagerstätte beherbergen ebenfalls eine vielversprechende Gold- und Silbermineralisierung.

    Link zum 3D-Modell der Alwin Mine
    (gspresource.com/wp-content/uploads/2021/05/Alwin-Mine-Model-Image.pdf)

    Über das Projekt Alwin Mine: Das 575,72 Hektar große Kupfer-Silber-Goldkonzessionsgebiet Alwin Mine befindet sich im Bereich der semiariden inneren Hochebene im südlichen Zentrum der Provinz British Columbia. Aus dem historischen Untertagebaubetrieb, der auf einer Länge von 500 Metern, in eine Tiefe von 300 Meter und auf einer Breite von 200 Meter erschlossen wurde, wurden zwischen 1916 und 1981 aus fünf annähernd vertikalen Hauptzonen 233.100 Tonnen Material gefördert und zu 3.786 Tonnen Kupfer, 2.729 Kilogramm Silber und 46,2 Kilogramm Gold verarbeitet. Der durchschnittliche Erzgehalt (Head Grade) beträgt 1,5 % Kupfer. Der mit dem Bornit assoziierte Gold- und Silbergehalt nimmt in der Tiefe innerhalb der einzelnen Mineralisierungszonen zu.

    Neben der Hauptzielzone der Alwin Mine beherbergt das Konzessionsgebiet noch eine Reihe von unvollständig explorierten Explorationszielen mit einer porphyrischen Kupfer- und Molybdänmineralisierung sowohl nördlich als auch westlich der Abbaubereiche. Das bekannte östliche Ende der Lagerstätte Alwin befindet sich in weniger als 2,5 km Entfernung – auf einem 270 Meter höheren Niveau gelegen – westlich der westlichen Randzone der Grube der Highland Valley Mine, die von Teck Corporation exploriert wird und als größter kanadischer Tagebaubetrieb in einer porphyrischen Kupfer- und Molybdänlagerstätte gilt. Laut einer Präsentation aus dem Jahr 2019 (www.teck.com/media/Teck-Highland-Valley-Copper-Site-Visit-2019-HVC-Presentation.pdf) lag der Head Grade der Highland Valley Mine bei 0,278 % Kupfer und im Jahresbericht 2020 (AIF) von Teck Resource, der auf SEDAR eingereicht wurde, werden für die Highland Valley Mine Mineralreserven unter Berücksichtigung eines Cutoff-Werts von 0,09 % Kupferäquivalent ausgewiesen.

    Qualifizierter Sachverständiger: Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Leopold J Lindinger, P. Geo, einem Berater des Unternehmens, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects geprüft und genehmigt. Herr Lindinger hat das den Informationen und Annahmen in dieser Pressemeldung zugrunde liegende Datenmaterial verifiziert. Die in nahegelegenen Konzessionsgebieten enthaltene Mineralisierung lässt nicht zwingend Rückschlüsse darauf zu, dass sich im Konzessionsgebiet Alwin ebenfalls eine Mineralisierung befindet.

    Über GSP Resource Corp.: GSP Resource Corp. ist ein Mineralexplorations- und Mineralerschließungsunternehmen, das sich auf im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia gelegene Projekte spezialisiert hat. Das Unternehmen hat die Option auf den Erwerb sämtlicher Besitzanteile und Rechtstitel am Kupfer-Gold-Silber-Konzessionsgebiets Alwin Mine im Bergbaurevier Kamloops. Darüber hinaus besitzt GSP sämtliche Schürfrechte am Konzessionsgebiet Olivine Mountain, das dem Bergbaurevier Similkameen zugeteilt ist. GSP hat einem Drittunternehmen die Option auf den Erwerb von 60 % der Anteile an diesem Projekt gewährt.

    Kontaktdaten – Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Simon Dyakowski, Chief Executive Officer & Director
    Tel: (604) 619-7469
    E-Mail: simon@gspresource.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze, die unter anderem den Abschluss der geplanten Bohrungen auf dem Konzessionsgebiet, die Erweiterung der Mineralisierung und der Lagerstätten sowie andere Aussagen in Bezug auf die technischen, finanziellen und geschäftlichen Aussichten des Unternehmens, seine Projekte und andere Angelegenheiten beinhalten können. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen hinsichtlich der gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, einschließlich des Metallpreises; der Fähigkeit, seine Ziele zu erreichen; der Annahmen, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden; und der Annahme, dass Finanzierungen bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen verfügbar sein werden. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich jener, die im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen unter anderem die fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage; ungünstige Witterungsbedingungen; ein Rückgang des Kupfer- und Goldpreises; das Versäumnis, alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen, Zulassungen und Ermächtigungen aufrechtzuerhalten; das Versäumnis, die Akzeptanz der Gemeinden (einschließlich der First Nations) aufrechtzuerhalten Kostensteigerungen; Rechtsstreitigkeiten; und das Versäumnis von Vertragspartnern, ihre vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GSP Resource Corp
    Simon Dyakowski
    1610 – 777 Dunsmuir
    V7Y 1K4 Vancouver, BC
    Kanada

    email : simon@gspresource.com

    Pressekontakt:

    GSP Resource Corp
    Simon Dyakowski
    1610 – 777 Dunsmuir
    V7Y 1K4 Vancouver, BC

    email : simon@gspresource.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    GSP Resource Corp. startet im Bergbaubetrieb Alwin Mine mit den Sommerbohrungen

    veröffentlicht am 3. Juni 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 125837

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: