• Mehr als zwei Jahre intensiver Arbeit sind vollendet. Die Premiere des einstündigen Films über das Leben und Wirken des Reformpädagogen Hermann Lietz findet im Stadtsaal Kino in Bad Königshofen statt.

    BildDie Vorführung beginnt jeweils täglich um 17:30 Uhr vom 23.02. bis 28.02.2023.
    Die Kinokarte kostet 5 Euro, wovon die Hälfte als Zuwendung an das Lietz Internatsdorf Haubinda geht, wo Hermann Lietz viele Jahre gewirkt hatte und dort auch seine letzte Ruhestätte hat.

    Immer weiter! – so der Titel des Films, der die „lebensabenteuerliche Geschichte“ von Hermann Lietz in einer interessanten Mischung aus Spielfilm und Dokumentation unterhaltsam erzählt. Dabei präsentiert Filmemacher Udo Langer den dokumentarischen Spielfilm über das Leben und die Arbeit von Hermann Lietz, der die Reformpädagogik entscheidend prägte und mehrere Landerziehungsheime gründete. Der Film entstand an zahlreichen Original-Schauplätzen – unter anderem in Rügen, Dresden, Bodensee, Jena, Leipzig, Berlin, Lübeck und natürlich auch in Haubinda. Zahlreiche Spielszenen in zeitgerechter Kulisse und Atmosphäre, Zeitzeugen, Interviews sowie seltene Dokumente zeichnen ein lebhaftes und zugleich umfassendes Bild von der Schaffenskraft des engagierten Reformpädagogen.

    Bereits vor der ersten Aufführung erhielt die Filmmusik von Filmemacher Udo Langer den ersten Preis für die beste Filmmusik, verliehen vom Deutschen Rock&Pop Musikverband e.V.

    Einen Trailer gibt es bereits vorab, ab Februar ist der Film in ausgewählten Kinos zu sehen und danach auch als DVD erhältlich. https://youtu.be/lRH6ASDr9VU

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lietz Internatsdorf Haubinda
    Herr Burkhard Werner
    Stiftung 01
    98663 Haubinda
    Deutschland

    fon ..: 036875 671-0
    web ..: https://www.internatsdorf.de
    email : haubinda@lietz-schule.de

    Das Lietz Internatsdorf Haubinda in Thüringen ist einzigartig im deutschen Bildungswesen: Durchgängiges Bildungskonzept der Klassen 1-13 inkl. Ganztagesschule. Staatlich anerkannte Grundschule, Haupt- und Realschule, Fachoberschule und berufliches Gymnasium. Kinder und Jugendliche wachsen auf über 90 Hektar im Einklang mit der Natur auf. Schwerpunkte: Landwirtschaft, Handwerk, Schulstaat, Sport, MINT. Ein eigenes Haus für jede Familie, ein Backhaus, eine Gärtnerei mit Gewächshaus, ein großer Bio-Bauernhof und eine Werkstatt für Holz- und Metallarbeiten – das alles zeichnet das Leben in Haubinda aus.

    Pressekontakt:

    Lietz Internatsdorf Haubinda
    Herr Volker Kilgus
    Stiftung 01
    98663 Haubinda

    fon ..: 036875 671-0
    email : v.kilgus@hl-haubinda.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Hermann Lietz – Filmstart im Kino Bad Königshofen

    veröffentlicht am 21. Februar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 18 x angesehen • Artikel-ID: 146016

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: