• Ralf Kuehn wirft in „Internal Error“ einen kritischen Blick auf die Machenschaften der Regierungen von Wirtschaftsnationen.

    BildDie Welt verändert sich stetig ein wenig, doch nun steht laut dem Autor dieses neuen Buches gesellschaftlich, wirtschaftlich und politisch ein neues Zeitalter vor der Tür. Er ruft seine Leser dazu auf, dies nicht zu ignorieren, da es einen riesigen Einfluss auf das Leben aller Menschen haben wird. Er bespricht in diesem Buch die Weltwirtschaftskrise und das sogenannte Krisenmanagement der Eliten. Es geht um die Hyperinflation, die weltweite Massenarbeitslosigkeit und die moderne Sklaverei. Die Weltwirtschaft ist wieder einmal am Ende eines Schuldenzyklus angekommen. Die Welt ist wieder einmal so extrem verschuldet, dass es in den Augen des Autors keinen Weg mehr gibt, diese Schulden jemals unter Kontrolle zu bekommen. Dies ist laut ihm jedoch auch so geplant worden. Bereits in den Jahren 2007-2008 war die Weltwirtschaft am Ende. Die Wirtschaftslenker und die Regierungen der mächtigsten Wirtschaftsnationen haben das Blatt bis zum bitteren Ende ausgereizt, und wollen nun mit einem letzten Hyper-Coup die Wende einleiten und diesmal als Gewinner aus dem Spiel gehen. Man hat aus 1920 gelernt und sie sind seit langer Zeit darauf vorbereitet.

    Die Wirtschaftsnationen haben laut „Internal Error“ von Ralf Kuehn einen Plan und wissen, dass er gelingen wird. Der Autor beschreibt diesen Plan als ein mieses Spiel, in dem die Eliten nur gewinnen und die restlichen Menschen nur verlieren können. Er beschreibt diesen Plan in seinem Buch und erklärt, was dieser für den Durchschnittsbürger bedeutet. Er will mit seinem Buch auch die Frage, ob die Menschen noch die Möglichkeit haben, ihren Hals aus der Schlinge zu ziehen, beantworten.

    „Internal Error“ von Ralf Kuehn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-30236-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Internal Error – Einblicke in ein neues Zeitalter

    veröffentlicht am 27. Mai 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 125523

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: