• Auch wenn das Jahresende noch etwas entfernt ist, ist es immer sinnvoll, sich Gedanken über die eigenen Investments zu machen.

    Viele erwarten, dass Ende eines Jahres eine Rally stattfindet. Und tatsächlich hat der Goldpreis in den letzten 20 Jahren im letzten Quartal meist eine positive Rendite abgeliefert. Die Jahresendrally oder Santa Claus Rally bezeichnet das Phänomen, dass Aktienkurse Ende eines Jahres nach oben gehen. Meist ist die Rally aber nur an den letzten fünf Handelstagen und an den ersten beiden Januartagen zu beobachten. Oft ist es auch die Zeit von Mitte Dezember bis Neujahr. Ob es an positiv gestimmten Investoren zur Weihnachtszeit liegt oder welche Gründe auch immer hier eine Rolle spielen, ein vorausschauender Blick kann nie schaden. Vielleicht liegt es auch daran, dass sich Anleger zum Jahresanfang neu positionieren.

    Ein höherer Goldpreis ist eigentlich schon längere Zeit fällig. Das Eingreifen der Zentralbanken hat immense Schulden angehäuft und das Schreckgespenst Inflation hat sich in Position gebracht. All das sollte den Goldpreis wie auch den Silberpreis stärken und eine Korrektur einläuten. Die aktuelle Marktlage sollten Goldinvestoren nutzen, bevor der Preis ansteigt. Niedrige Preise sind immer Einstiegsszenarien. Eine Möglichkeit ist es auf gut aufgestellte bereits produzierende Goldgesellschaften zu setzen wie beispielsweise OceanaGold oder auf Explorations- und Erschließungsunternehmen, die sich auf die Wiederbelebung ehemals produzierender Liegenschaften konzentrieren.

    Zu den produzierenden Goldgesellschaften gehört etwa OceanaGold – https://www.youtube.com/watch?v=mIDnoIM_WUs – mit mehreren Liegenschaften auf den Philippinen, in Neuseeland und in den USA. Für 2022 ist eine Goldproduktion von 340.000 bis 380.000 Unzen anvisiert.

    Ein altes Goldsuchersprichwort sagt, Gold findet man am besten dort, wo es schon jemand gefunden hat.

    Hier käme Skeena Resources – https://www.youtube.com/watch?v=xhwmAAk1uCc – in Betracht. Die früher produzierende Gold-Silber-Mine Eskay Creek in British Columbia steht dabei im Mittelpunkt.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von OceanaGold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/oceanagold-corp/ -) und Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Jahresendrally beim Goldpreis

    veröffentlicht am 30. September 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 130568

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: