• 5. Dezember 2021 – Kiplin Metals Inc. (TSX-V: KIP) (das Unternehmen oder Kiplin) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Option auf den Erwerb einer hundertprozentigen Beteiligung am Uranprojekt Cluff Lake Road (das CLR-Projekt) von einer unabhängigen Drittpartei erhalten hat. Das CLR-Projekt deckt rund 531 Hektar im südwestlichen Athabasca-Becken im Norden von Saskatchewan ab, wo mehrere neue Entdeckungen, darunter auch die Uranlagerstätten Arrow und Tripe R, gemacht wurden. Das CLR-Projekt liegt 5 km östlich der Cluff Lake Road (Highway 955), die zur historischen Mine Cluff Lake führt, die früher rund 62.000.000 Pfund Yellowcake-Uran produzierte.

    Das CLR-Projekt grenzt an die östliche Grenze des von Fission 3.0 betriebenen Projekt Patterson Lake North, das eine lange Geschichte der Exploration aufweist. 2013 und 2017 schloss Zadar Ventures Ltd. sowohl eine geophysikalische DC-Widerstandsvermessung und eine Radonmessung auf dem CLR-Projekt ab und definierte das primäre Explorationsziel: eine rund 4 km lange resistive Anomalie, die allgemein nord-südlich verläuft und mit Radongasanomalien übereintrifft. Letzteres ist ein Uranzerfallsprodukt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63015/Kiplin_120621_DEPRcom.001.jpeg

    Zurzeit überprüft das Unternehmen insbesondere Ähnlichkeiten zwischen der Lagerstätte Shea Creek und dem CLR-Projekt. Die Uranlagerstätte Shea Creek liegt rund 30 km nordwestlich des CLR-Projekts und verfügt über eine angedeutete Mineralressource von 67,66 Mio. Pfund Uran (2.067.900 Tonnen mit einem Gehalt von 1,48% U3O8) und eine vermutete Mineralressource von 28,19 Mio. Pfund U3O8 (1.272.200 Tonnen mit einem Gehalt von 1,01% U3O8) (Technischer Bericht von Eriks P. Geo. 2013).
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/63015/Kiplin_120621_DEPRcom.002.jpeg

    Gemäß den Konditionen der Option kann das Unternehmen eine Beteiligung von 100 % am CLR-Projekt erwerben, indem es insgesamt Barzahlungen von 120.000 $ über einen Zeitraum von 2 Jahren leistet und im ersten Jahr 50.000 $ in die Exploration investiert. Nach Ausübung der Option unterliegt das CLR-Projekt einer NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Returns Royalty) von einem Prozent, die mit einer einmaligen Barzahlung von 1 Mio. $ zurückgekauft werden kann.

    Weitere Informationen zum CLR-Projekt und den geplanten Explorationsaktivitäten werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

    Das Unternehmen gibt bekannt, dass mit Wirkung vom 1. Dezember 2021 das Board of Directors Gil Schneider zum President und CEO des Unternehmens gewählt hat. Gil Schneider war 15 Jahre lang bei Aramark Corporation als Vice President of New Business Development tätig. Aramark hatte zu der Zeit 259.000 Angestellte und jährliche Erträge von mehr als 13 Mrd. $. Seit er Aramark verließ, hat Gil eine Reihe von börsennotierten Unternehmen mitgegründet und war im Board of Directors mehrerer öffentlicher und privater Unternehmen. Clive Massey ist aus dem Board of Directors ausgeschieden, um andere Möglichkeiten zu verfolgen. Das Unternehmen dankt Herrn Massey für seine Dienste.

    Dr. Peter Born, P.Geo., ist der benannte qualifizierte Sachverständige im Sinne von National Instrument 43-101 und ist für die technischen Inhalte dieser Pressemitteilung verantwortlich und hat diese genehmigt.

    Nähere Informationen erhalten Sie über das Unternehmen unter der Rufnummer 604-622-1199.

    Für das Board of Directors,
    Peter Born
    Director

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Alle hierin enthaltenen Aussagen – ausgenommen Aussagen über historische Fakten – sollten als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich diese Aussagen als richtig erweisen, und die Leser sind daher angehalten, sich auf ihre eigene Bewertung solcher Unsicherheiten zu verlassen. Wir übernehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht durch die geltenden Gesetze vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov,n www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kiplin Metals Inc.
    Clive Massey
    PO Box 28084 West Pender Street
    V6C 3T7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : chmassey60@gmail.com

    Pressekontakt:

    Kiplin Metals Inc.
    Clive Massey
    PO Box 28084 West Pender Street
    V6C 3T7 Vancouver, BC

    email : chmassey60@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kiplin Metals erwirbt Rechte auf Uranprojekt Cluff Lake Road in Saskatchewan

    veröffentlicht am 6. Dezember 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 2 x angesehen • Artikel-ID: 133181

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: