• VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / ACCESSWIRE / 20. März 2023 / Clairvoyant Therapeutics (Clairvoyant) freut sich bekannt zu geben, dass im Rahmen der klinischen Studie CLA-PSY-201 der erste Proband in Finnland die erste Dosis des Arzneimittels zusammen mit einer Motivationssteigerungstherapie (MET) erhalten hat. CLA-PSY-201 ist die plazebokontrollierte, randomisierte, standortübergreifende Phase-2b-Studie des Unternehmens, mit der die Psilocybin-Therapie zur Behandlung von Alkoholkonsumstörung (AUD) erforscht werden soll.

    Die Aufsicht am ersten CLA-PSY-201-Studienstandort in Finnland hat der Hauptprüfer der Studie, Dr. Hannu Alho. Dr. Alho ist Professor am Finnish National Institute for Health and Welfare (THL) und bei der Firma Addiktum Oy, einem Forschungszentrum für die Studie, als Chief Doctor tätig. Gründer und Inhaber der Firma Addiktum Oy sind Spezialisten für Entzugsbehandlungen.

    Gemeinsam mit meinem Team forsche ich schon seit Jahrzehnten auf dem Gebiet der Suchterkrankungen und Alkoholabhängigkeit, erläutert Dr. Alho. Gemeinsam haben wir eine Reihe von Studien zur Erforschung möglicher Therapien für die Suchtbehandlung durchgeführt. Nachdem in einer vor kurzem veröffentlichten Studie zur Alkoholkonsumstörung eine starke Wirksamkeit von Psilocybin nachgewiesen wurde, freut es uns ganz besonders, die Clairvoyant-Studie fortzusetzen. Unser Ziel ist es, dazu beizutragen, dass Psilocybin international als Therapieoption bei Alkoholkonsumstörung anerkannt wird.

    Dank diesem Meilenstein wird die Studie nun auf zwei Kontinenten durchgeführt. Es ist für uns eine große Freude, unseren ersten Patienten in Europa einer randomisierten Behandlung zuführen zu können, so Damian Kettlewell, seines Zeichens CEO und Mitbegründer von Clairvoyant. Ebenso freut sich das Clairvoyant-Team, dass die Rekrutierung von Patienten an sechs klinischen Studienzentren in Kanada und Europa stattfindet. Im März und in den darauffolgenden Monaten sind zunehmend mehr Verabreichungstermine vorgesehen. Wir freuen uns schon auf die Eröffnung von acht weiteren Standorten im kommenden Quartal, um die Patientenrekrutierung rascher abwickeln zu können. Eine erste Zwischenauswertung der Daten ist konkret im dritten Quartal 2023 vorgesehen und die Aufnahme der Patienten soll bis zum vierten Quartal 2023 abgeschlossen sein. Ganz besonders schätzen wir die laufende Unterstützung durch unsere erfahrenen und gut ausgestatteten Teams und Partner im klinischen, regulatorischen und finanziellen Bereich.

    Clairvoyant will sich als erstes Unternehmen die Marktzulassung für Psilocybin als Therapeutikum in Europa, im Vereinigten Königreich und in Kanada sichern. Im Listing auf clinicaltrials.gov führt Clairvoyant derzeit neun klinische Standortpartner.

    Das Clairvoyant-Team leistet großartige Arbeit bei der Umsetzung der Vision des Unternehmens, Lösungen für den ungedeckten medizinischen Bedarf von Menschen mit Alkoholkonsumstörung beizusteuern, so Dustin Robinson, Director bei Clairvoyant. Ich bin mit der aktuellen Entwicklung und den Fortschritten von Clairvoyant sehr zufrieden und glaube, dass Clairvoyant das erste Unternehmen sein wird, dem im Jahr 2026 die Zulassung von Psilocybin als Therapeutikum gelingen wird.

    Clairvoyant plant nach wie vor, noch in diesem Jahr einen Zwischenbericht zu veröffentlichen.

    Über CLA-PSY-201

    CLA-PSY-201 ist eine klinische Studie, bei der im Rahmen einer Motivationssteigerungstherapie (MET) die Wirkung einer 25 mg-Kapsel synthetisches Psilocybin in pharmazeutischer Qualität mit einem Plazebo verglichen wird. Psilocybin ist ein natürlicher Wirkstoff, der ursprünglich in den sogenannten Zauberpilzen (Magic Mushrooms) entdeckt wurde. Im Rahmen der klinischen Studie werden derzeit etwa 14 klinische Prüfzentren in Kanada und Europa eröffnet. Das umfassende Therapeuten-Trainingsprogramm von Clairvoyant wird an jedem klinischen Standort durchgeführt, um höchste professionelle und ethische Standards zu gewährleisten.

    Über Alkoholkonsumstörung

    Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind 283 Millionen Menschen im Alter ab 15 Jahren dem Risiko einer Alkoholkonsumstörung ausgesetzt.i Weltweit ist die Mortalität aufgrund von Alkoholkonsum höher als die aufgrund von Krankheiten wie Tuberkulose, HIV/AIDS und Diabetes.i

    Über Clairvoyant

    Clairvoyant Therapeutics ist ein kanadisches Biotechnologieunternehmen, das mit der Psilocybin-Therapie den Weg zur psychischen Gesundheit auf der ganzen Welt ebnen will.

    Clairvoyant zielt mit seiner klinischen Strategie der raschen Markteinführung darauf ab, die Psilocybin-Therapie zur Behandlung von Patienten mit Alkoholkonsumstörung (AUD) in der EU, im Vereinigten Königreich und in Kanada ab dem Jahr 2026 zu ermöglichen.

    Dank seines außergewöhnlichen Teams, das nachweislich über eine klinische Erfolgsbilanz und umfassende Erfahrungen in der Arzneimittelentwicklung verfügt, konnte Clairvoyant zum fortschrittlichsten Unternehmen in der Entwicklung der Psilocybin-Therapie zur Behandlung der Alkoholkrankheit avancieren.

    Clairvoyant verpflichtet sich zur Einhaltung der höchsten Standards hinsichtlich geprüfter sozialer und ökologischer Leistung, öffentlicher Transparenz und rechtlicher Verantwortlichkeit, um Gewinn und Zweck auszugleichen. Clairvoyant ist Mitglied von Life Science BC und der Biotechnology Innovation Organization (BIO).

    Erfahren Sie mehr unter www.clairvoyantrx.com und folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn und Twitter.

    -30-

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Medienanfragen:
    Marlo Taylor
    mtaylor@gagecommunications.ca

    Unternehmenskontakt:
    Damian Kettlewell
    damian@clairvoyantrx.com

    i World Health Organization. Global alcohol action plan 2022-2030 to strengthen implementation of the Global Strategy to Reduce the Harmful Use of Alcohol First draft. June 2021.

    QUELLE: Clairvoyant Therapeutics

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Klinische Phase-2b-Studie erforscht Psilocybin-Therapie zur Behandlung von Alkoholkonsumstörung: Clairvoyant startet mit der Verabreichung an den ersten Patienten in Europa

    veröffentlicht am 20. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 22 x angesehen • Artikel-ID: 146879

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: