• Vancouver, British Columbia – 7. Februar 2024 / IRW-Press / Lancaster Resources Inc. (CSE:LCR) (OTCQB:LANRF) (FWB:6UF) (Lancaster), Lancaster Resources, ein nordamerikanisches Lithiumexplorationsunternehmen, freut sich, heute die Unterzeichnung einer unverbindlichen Absichtserklärung mit KorrAI Technologies Inc., einem Pionier im Bereich der hyper-spektralen Bildgebung, bekannt zu geben. Diese strategische Partnerschaft zielt darauf ab, die Explorationslandschaft für Lithium, Uran, Seltenerdmetalle (REE) und andere kritische Minerale neu zu definieren und stellt einen bedeutenden Meilenstein für beide Unternehmen dar.

    Die Zusammenarbeit zwischen Lancaster Resources und KorrAI verspricht, das derzeitige Explorationsparadigma durch den Einsatz modernster hyper-spektraler Bildgebungstechnologie zu revolutionieren. Der innovative Ansatz von KorrAI wird die Effizienz und Genauigkeit der Mineralexploration verbessern, insbesondere bei der Suche nach Lithium und anderen kritischen Mineralen, die eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung grüner Energietechnologien spielen.

    Wir freuen uns sehr, diese strategische Partnerschaft mit KorrAI einzugehen, so Andrew Watson, VP Engineering and Operations von Lancaster Resources. Durch die Integration der hochmodernen hyper-spektralen Bildgebungstechnologie von KorrAI in unsere Explorationsabläufe erwarten wir eine schnelle Veränderung in der Art und Weise, wie wir Lithium und andere wichtige Minerale erkunden und erschließen. Diese Zusammenarbeit steht im Einklang mit unserem Engagement für eine nachhaltige Ressourcenerschließung und positioniert Lancaster Resources an der Spitze des technologischen Fortschritts in der Bergbauindustrie.

    Die hyper-spektrale Bildgebungstechnologie von KorrAI ermöglicht eine umfassende Analyse zahlreicher spektraler Bildgebungstechnologien, die wertvolle Einblicke in das Vorkommen von Lithium, Uran, REE und anderen kritischen Mineralen bietet. Die fortschrittlichen Möglichkeiten der KorrAI-Technologie haben das Potenzial, Explorationsbemühungen zu rationalisieren, die Umweltbelastung zu reduzieren, die Entdeckung von Ressourcen zu optimieren und viel schneller zu einer bedeutenden Produktion zu führen.

    Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit Lancaster Resources, einem zukunftsorientierten Explorationsunternehmen, das sich verantwortungsvollen Bergbaupraktiken verschrieben hat, erklärt Rob McEwan, Mitbegründer und CPO von KorrAI. Unsere hyper-spektrale Bildgebungstechnologie eröffnet neue Möglichkeiten für die Mineralexploration, und wir glauben, dass diese Partnerschaft nicht nur die Effizienz der Betriebstätigkeit von Lancaster Resources steigern, sondern auch zur verantwortungsvollen Gewinnung von wichtigen Mineralen beitragen wird, die die Hinwendung zu sauberer Energie vorantreiben.

    Die Absichtserklärung ist zwar nicht verbindlich, aber beide Unternehmen sind entschlossen, die Gespräche im Hinblick auf eine formelle Vereinbarung voranzutreiben. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Stärken beider Unternehmen zu nutzen und die Expertise von Lancaster Resources in der Lithiumexploration mit der Spitzentechnologie von KorrAI zu kombinieren, um Innovationen bei der Exploration und Gewinnung kritischer Minerale voranzutreiben.

    Lancaster plant, die Explorationsaktivitäten mit einem ganzheitlichen Blick auf die Interessen der Stakeholder durchzuführen. Lancaster ist sich der Bedeutung ihrer unterschiedlichen Interessen bewusst und wird die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen all seiner geplanten Aktivitäten prüfen und in Betracht ziehen.

    Andrew Watson, P.Eng., ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Herr Watson ist VP, Engineering und Operations bei Lancaster.

    Über KorrAI Technologies Inc.

    KorrAI nutzt die Leistungsfähigkeit von Satelliten und künstlicher Intelligenz, um Merkmale und Veränderungen in Erdsystemen zu erkennen. Das Unternehmen bietet schnelle und genaue Risikokarten und maßgeschneiderte Modelle für verschiedene Branchen und ermöglicht so intelligentere Entscheidungen in einem sich verändernden Klima.

    Über Lancaster Resources Inc.

    Lancaster Resources (CSE:LCR | OTCQB:LANRF | FWB:6UF0) ist mit der Exploration kritischer Minerale befasst. Sein Lithiumprojekt Alkali Flat in Lordsburg im US-Bundesstaat New Mexico sieht die Exploration eines unterirdischen Lithium-Sole-Ziels vor. Lancaster will bei Alkali Flat durch den Einsatz von direkter Lithiumextraktion (DLE) und Solarenergie eine emissionsfreie Lithiumproduktion erreichen. Lancaster bemüht sich im Rahmen einer Zusammenarbeit auch darum, fortschrittliche satellitengestützte hyper-spektrale Datenerfassung, georäumliche Datenaggregation und KI-basierte Vorhersagemodelle für die Exploration von Lithium, Uran, Seltenerdmetallen (REE) und anderen wichtigen Mineralen einzusetzen.

    Das Projektportfolio von Lancaster umfasst Rechte auf den Erwerb des Lithiumkonzessionsgebiets Trans-Taiga im Lithiumgebiet James Bay in Quebec und des Kupferprojekts Nelson Lake in Saskatchewan (Kanada), das von seiner Tochtergesellschaft Nelson Lake Copper Corp. gehalten wird. Lancaster wird von einem kompetenten Management- und Technikteam geleitet, das gemeinsam an über 15 kommerziellen Mineralentdeckungen beteiligt war und über umfangreiche Erfahrungen bei der Ermittlung von Lithium-Sole-Zielen sowie bei der Exploration und Erschließung von Explorationsprojekten in ganz Kanada, dem amerikanischen Westen, Mexiko und Südamerika verfügt.

    Penny White, President und Chief Executive Officer, Lancaster Resources Inc.
    penny@lancasterlithium.com
    Tel: 604 923 6100

    www.lancaster-resources.com

    Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder die zukünftige Leistung von Lancaster. Die Verwendung der Worte könnte, erwarten, glauben, wird, projiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und beruhen auf Lancasters gegenwärtigen Überzeugungen oder Annahmen hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse. Tatsächliche zukünftige Ergebnisse können davon erheblich abweichen. Insbesondere die Fähigkeit von Lancaster, seine Explorationspläne umzusetzen, eine verbindliche Vereinbarung über den Erwerb des Lithiumkonzessionsgebiet Trans Taiga abzuschließen, wichtige Mitarbeiter zu halten, hochwertige mineralienreiche Konzessionsgebiete zu identifizieren, zu erwerben, zu erkunden und zu entwickeln sowie nachhaltige Energiequellen und innovative Technologien für eine klimaschonende Ressourcenproduktion zu integrieren, stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen angenommen wurden.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Lancaster lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich verlangt.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lancaster Resources Inc.
    Penny White
    2569 Marine Drive
    V7V 1L5 West Vancouver; BC
    Kanada

    email : penny@lancasterlithium.com

    Pressekontakt:

    Lancaster Resources Inc.
    Penny White
    2569 Marine Drive
    V7V 1L5 West Vancouver; BC

    email : penny@lancasterlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Lancaster Resources und KorrAI bündeln ihre Kräfte, um die Exploration von Lithium und kritischen Mineralen mithilfe künstlicher Intelligenz zu revolutionieren

    veröffentlicht am 7. Februar 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 44 x angesehen • Artikel-ID: 156374

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: