• Alle Zahlenwerte sind, wenn nicht anders angegeben, in kanadischen Dollar ausgewiesen

    VANCOUVER, BC, KANADA, 28. JANUAR 2021, LINK GLOBAL TECHNOLOGIES INC. (CSE: LNK; FWB: LGT; OTC: LGLOF) (LINK oder die Gesellschaft), ein innovativer Anbieter von Strom- und Infrastrukturlösungen für Bitcoin-Mining- und Data-Hosting-Unternehmen, gibt bekannt, dass am 22. Januar 2021 eine Absichtserklärung mit Starco Fuels LLC (Starco) für die Lieferung von Generatoren von bis zu 40 Megawatt (MW) für Bitcoin-Mining-Betriebe in Kanada und den USA unterzeichnet wurde.

    Laut den Bedingungen der Absichtserklärung hat Starco die Verantwortung für die Beschaffung, den Transport und die Installation der Generatoren mit der Fähigkeit, 40 MW Strom zu produzieren, übernommen. Link hat die Zuständigkeit für die Gasversorgung und alle anderen Aspekte des Geschäfts, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Standortvorbereitung, Lieferung von und Anschluss an die Gasversorgung, Übertragungsleitungen, Bitcoin-Container-Verbindungen und den Betrieb und die Wartung der Generatoren nach OEM-Vorgaben, einschließlich allen Personals, übernommen.

    Im Rahmen des LOI haben die Parteien vereinbart, dass sie innerhalb von zehn Tagen nach Unterzeichnung des LOI, mit einem Gaslieferanten als dritter Partei, einen endgültigen drei-Parteien Betriebsvertrag aushandeln, der den LOI insgesamt ersetzen soll.

    Starco Fuels LLC wurde 2012 gegründet und ist ein privates Unternehmen mit Firmensitz im Südosten von Texas. Starco verfügt über ein vielseitiges Team mit insgesamt über 80 Jahren Erfahrung in den Bereichen Gas, Unternehmertum, Management, Recht und Vertrieb. Starco ist eine von vielen Firmen unter der Führung von Tahir Javid. Herr Javed ist ein Geschäftsmagnat, Investor und Philanthrop, der branchenübergreifend mit Großhandel, Gesundheitsdienstleistungen, Immobilien und Landwirtschaft eine vertikal integrierte Kapitalgesellschaft aufgebaut hat, in der heute weltweit Tausende von Mitarbeitern beschäftigt sind.

    Zusammen mit Starco wird Link über die folgenden Betriebe in Alberta und die gesamte Stromerzeugungskapazität verfügen:

    – 3,75 MW – Standort im Osten von Alberta
    – 5 MW – Standort I im Westen von Alberta
    – 10 MW – Standort II im Westen von Alberta
    – 40 MW – Starco Standorte

    Stephen Jenkins, Firmenchef und CEO von Link, bemerkte: Wir sind erfreut, die Schaffung einer sicherlich bahnbrechenden Beziehung ankündigen zu können. Die Pläne mit Starco sind genau das, was wir uns im Rahmen unseres Wegs zum Erfolg vorgestellt haben, einschließlich der Erweiterung der Aktiva in den USA und bereits bekanntgegebenen internationalen Möglichkeiten. Herr Javed, der charismatische Firmenchef und CEO von Starco, wird unserem Unternehmen und unseren Aktionären neue Möglichkeiten und Werte bieten.

    Enthusiastisch teilte Tahir Javed weiter mit: Wir sind begeistert, diese grenzüberschreitende Beziehung mit Herrn Jenkins und Link Global zu wagen. Die Synergien zwischen den zwei Unternehmen versprechen von gegenseitigem Nutzen zu sein, während sie gleichzeitig dringend notwendige ökologische Lösungen in Bezug auf stillgelegte und ruhende Erdgasstandorte in Angriff nehmen.

    Über Link Global Technologies Inc.

    Link beschäftigt sich mit der Bereitstellung von Infrastruktur und betrieblicher Expertise für Digital Mining-Operationen. Zu den Zielen von Link gehört es, Liegenschaften mit Zugang zu kostengünstiger, zuverlässiger Energie zu finden und zu sichern, zu pachten oder zu kaufen, und diese kostengünstige Energie für die Durchführung von Digital Mining und die Bereitstellung von Energie und Infrastruktur für andere Data-Hosting-Dienste einzusetzen.

    Im Namen von Link Global Technologies Inc.

    Stephen Jenkins
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen besuchen Sie linkglobal.io/ oder kontaktieren Sie:
    Steve Jenkins
    steve@linkglobal.io
    +1-877-770-6545

    Investoren wenden sich bitte an:
    info@linkglobal.io
    +1-833-707-8708

    Die CSE hat diese Mitteilung nicht kontrolliert und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    WARNHINWEIS ZU ZUKUNFTSGERICHTETEN INFORMATIONEN

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historisch sind, und umfassen alle Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Häufig, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie plant, erwartet, wird voraussichtlich, prognostiziert, budgetiert, vorgesehen, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder glaubt oder Abwandlungen (einschließlich negativer Abwandlungen) solcher Wörter und Begriffe identifiziert werden, oder durch Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten könnten, würden, dürften, sollten oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf: die Absicht des Unternehmens, innerhalb von zehn Tagen nach der Unterzeichnung der LOI mit einem dritten Gaslieferanten einen endgültigen drei-Parteien Betriebsvertrag zu den vorgeschlagenen Bedingungen, die in dieser Pressemitteilung beschrieben sind, auszuhandeln; die Geschäftstätigkeit des Unternehmens nach dem Abschluss eines endgültigen Vertrages in Bezug auf die in dieser Pressemitteilung erwogenen Transaktionen; die wahrgenommenen Vorteile der voraussichtlichen Beziehung zwischen dem Unternehmen und Starco, einschließlich des Ausbaus von Vermögenswerten in den Vereinigten Staaten und der bereits bekannt gegebenen internationalen Chancen und der Tatsache, dass der CEO und President von Starco dem Unternehmen und seinen Aktionären neue Möglichkeiten und Mehrwert verschaffen wird; und andere Angelegenheiten in Bezug auf die Geschäftspläne des Unternehmens.

    Alle derartigen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den begründeten Einschätzungen, Erwartungen und Meinungen des jeweiligen Managements zu dem Zeitpunkt, an dem diese Aussagen gemacht werden, und unterliegen Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Entwicklungen wesentlich von den in den Aussagen enthaltenen abweichen, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Im Falle des Unternehmens beinhalten diese Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, ohne Einschränkung, die Unfähigkeit der Parteien, einen endgültigen drei-Parteien Betriebsvertrag mit einem dritten Gaslieferanten überhaupt oder zu den angekündigten Bedingungen abzuschließen; Schwankungen des Preises von digitalen Währungen/Bitcoin; die zukünftige potenzielle Halbierung von Bitcoin; Erhöhungen der Netzwerkschwierigkeit und des Preises von digitalen Währungen/Bitcoin; negative Veränderungen der Höhe der Belohnungen für digitale Währungen/Bitcoin pro Block; Pläne in Bezug auf das Geschäft und den potenziellen Kundenstamm des Unternehmens; die Sicherung wirtschaftlicher Tarife für den Kauf von Strom; die Möglichkeiten für den Erwerb von Mining-Hardware für digitale Währungen und andere Angelegenheiten, die in der Zukunft auftreten können. Es kann nicht zugesichert werden, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten Ereignisse eintreten werden oder, falls sie eintreten, welche Vorteile das Unternehmen daraus ziehen wird. Es kann nicht zugesichert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen angenommen werden. Dementsprechend sollte der Leser kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Eine vollständige Erörterung des Unternehmens und der Risiken, die mit zukunftsgerichteten Aussagen verbunden sind, finden Sie in den Jahresabschlüssen des Unternehmens und den dazugehörigen Lageberichten (Management Discussion & Analysis/MD&A) sowie in anderen Dokumenten, die regelmäßig bei der Canadian Securities Exchange, der British Columbia Securities Commission und der Alberta Securities Commission eingereicht werden und die auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Link Global Technologies Inc.
    Stephen Jenkins
    Suite 1430, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : stephen@linkblockchaintech.com

    Pressekontakt:

    Link Global Technologies Inc.
    Stephen Jenkins
    Suite 1430, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : stephen@linkblockchaintech.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Link Global Technologies gibt eine Absichtserklärung (LOI) mit Starco Fuels für gemeinsames Vorgehen zur Stromerzeugung von bis zu 40 Megawatt bekannt

    veröffentlicht am 28. Januar 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 6 x angesehen • Artikel-ID: 120444

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: