• Lithium One hat mittels Abstecken 63 Schürfrechte erworben, die an das Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Projekt HSP von Go Metals in Quebec angrenzen und weniger als 2 km von zwei historischen Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Vorkommen entfernt sind

    Vancouver (British Columbia), 22. September 2022. Lithium One Metals Inc. (TSX-V: LONE und FWB: H490) (LONE oder das Unternehmen) gibt den Erwerb eines Blocks von 63 Schürfrechten mittels Abstecken in der Nähe des Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Projekts HSP von Go Metals Corp. in Quebec bekannt. Das neue Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Konzessionsgebiet von LONE ist weniger als 1.500 m (1,5 km) vom historischen Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Vorkommen Hamlet von Go Metals sowie 1.400 m (1,4 km) von dessen Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Vorkommen EM-A2 entfernt. Die 63 Schürfrechte erstrecken sich über etwa 3.340 ha (33,4 km2) des Anorthositkomplexes Havre-Saint Pierre.

    Basierend auf öffentlichen Informationen bestehen die Vorkommen Hamlet und EM-A2 aus magmatischen oder hydrothermalen Platingruppenelementen. Bei Hamlet befindet sich die Mineralisierung innerhalb eines 1,5 m mächtigen Erzgangs mit Massivsulfiden, wo historische Oberflächenschürfproben mit Gehalten von bis zu 0,55 % Nickel, 0,69 % Kupfer und bedeutsamen Platinwerten verzeichnet wurden. Das Vorkommen EM-A2 besteht aus halbmassiven Sulfiden, von denen Schürfproben Gehalte von bis zu 0,38 % Nickel und 0,17 % Kupfer ergaben. Keines der Vorkommen wurde bebohrt und es gibt auch keine Bohrlöcher in angrenzenden Schürfrechten in den Konzessionsgebieten neben LONE.

    Das Konzessionsgebiet, das sich zu 100 % im Besitz von LONE befindet, wurde vom Unternehmen abgesteckt, um nach Erweiterungen der beiden historischen Oberflächenvorkommen zu suchen, die sich beide in denselben ultramafischen Einheiten befinden, die auch die jüngsten Entdeckungen von Go Metals beherbergen. Das Konzessionsgebiet umschließt die Süd- und Ostseite des Projekts HSP von Go Metals.

    Das Unternehmen befindet sich zurzeit in fortgeschrittenen Verhandlungen hinsichtlich des Erwerbs von weiteren 140 aneinandergrenzenden Schürfrechten von einem renommierten Schürfer aus Quebec, der auf eine erfolgreiche Projektgenerierung zurückblicken kann. Der einzelne Block von 140 Schürfrechten wurde im März dieses Jahres abgesteckt und grenzt im Norden an das Projekt HSP von Go Metals und im Osten an ein großes Konzessionsgebiet, das sich im Besitz von Rio Tinto Exploration Canada Inc. befindet.

    Die Schürfrechte werden zurzeit noch vom Ministerium für Energie und Ressourcen in Quebec bearbeitet. Eine Karte des Konzessionsgebiets wird veröffentlicht, sobald die Registrierung der Schürfrechte abgeschlossen ist. Siehe www.lithiumonemetals.com.

    Im Namen von Lithium One Metals Inc.
    Andrew Lee Smith
    Chief Executive Officer

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsichtshinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen
    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die mit erheblichen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Ungewissheiten, von denen sich einige der Kontrolle des Unternehmens entziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Ungewissheit von Finanzierungen, die Auswirkungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, die Bedingungen der Branche und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung dieser Informationen verwendeten Annahmen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, als ungenau erweisen können und dass man sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollte. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht ausdrücklich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lithium One Metals Inc.
    Andrew Smith
    1090 Hamilton Street
    V6B 2R9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : yorktongold@gmail.com

    Pressekontakt:

    Lithium One Metals Inc.
    Andrew Smith
    1090 Hamilton Street
    V6B 2R9 Vancouver, BC

    email : yorktongold@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Lithium One hat mittels Abstecken 63 Schürfrechte erworben, die an das Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Projekt HSP von Go Metals in Quebec angrenzen und weniger als 2 km von zwei historischen Nickel-Kupfer-Platingruppenelement-Vorkommen entfernt sind

    veröffentlicht am 22. September 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 142022

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: