• Vancouver, British Columbia–(17. Juni 2021) – Lynx Global Digital Finance Corporation (CSE: LYNX) (OTC Pink: CNONF) (FWB: 3CT0) (Lynx oder das Unternehmen) gab heute bekannt, dass sein Tochterunternehmen Direct Agent 5 Inc. (DA5) heute direkte Zahlungskanäle für den vietnamesischen Markt durch die Integration mit FinFan – Vietnams größtem Anbieter für weltweite Finanzübermittlungsdienste – eröffnet hat.

    Im Bemühen, aufgestaute Nachfrage im australisch-asiatischen Markt für diese spezifische Finanzschiene abzubauen und sein Firmenbranding unter dem weltweiten Banner Lynx Global zu vereinheitlichen, wurde die australische Lynx-Tochter Arkin Technologies jetzt zum Zwecke von Vertrieb, Marketing und Betrieb in Direct Agent 5 PTY. LTD. (DA5 Australia) umbenannt. DA5 Australia ist ein in Australien bei der zuständigen Behörde, dem Australian Transaction Reports and Analysis Centre (AUSTRAC), registrierter Inhaber einer Lizenz für Überweisungsgeschäfte und digitalen Währungsumtausch.

    DA5 Australia wurde erst vor kurzer Zeit gegründet und ist jetzt in der Lage, unseren Kunden grenzüberschreitende Überweisungsdienste und Umtausch von Geld in digitale Währung und entsprechenden Handel sowie den Umtausch von digitaler Währung in Fiatgeld in diesem Markt zu bieten. Hier in Australien werden unsere Bemühungen von der örtlichen vietnamesischen und chinesischen Bevölkerung stark unterstützt, und jetzt, da die FinFan-Schiene offen ist, erwarten wir ein beachtliches Volumen an Überweisungen und Devisengeschäften, äußerte Herr Yeoryios Markos, Präsident von DA5 Australia.

    Dies ist eine Investition in eine Beziehung mit DA5, die auf Prinzipien aufbaut, die über die Anerkennung als Führer in dem Industriebereich weit hinausgehen – die Prinzipien von Vertrauen, Ehrlichkeit und guten Glauben, die wir teilen, wenn wir unsere Vorzeige-Produkte bei unseren Kunden einführen, bei denen der Umfang und Erfolg von grenzüberschreitenden Transaktionen in Echtzeit auf Konten, Karten, E-Wallets, ATM-Netzwerke oder IBANs am kritischsten ist. Wir zeichnen uns nicht nur in Auszahlungen an geliebte Menschen auf der anderen Seite der Erdkugel aus, sondern auch in B2B-Zahlungen an Orte irgendwo in der Welt über smarte, innovative Transferdienste, wo und wann unsere Kunden dies am meisten brauchen, fügte Dr. Tuyen NGUYEN, CEO von FinFan, hinzu.

    So wie Lynx Global und seine Betriebsunternehmen ihr Netzwerk an globalen Integrationen ausweiten, setzen wir unseren Weg an die vorderste Stelle anerkannter innovativer Anbieter im Bereich von Geldtransferlösungen fort. Der Wettbewerb in Dienstleistungen in Überweisung, Devisengeschäften und Kryptowährungszahlungen nimmt täglich zu und je größer die Fähigkeit zur Diversifizierung und zum Angebot aus einer Hand ist, desto größer ist der Wettbewerbsvorteil bei der gesamten Finanzlösung. Die strategische Integration zwischen DA5 und FinFan hilft uns, eine noch bessere Kundenerfahrung zu bieten und erweitert die weltweite Deckung mit DA5-eigenen Finanzschienen, äußerte Michael Penner, CEO von Lynx Global.

    Zu Beginn der Covid-19-Pandemie wurde FinFan zur ersten neuartigen bankähnlichen Institution in Vietnam, die das Ripple XRP-Blockchain-Netzwerk und sein globales Zahlungsnetzwerk RippleNet verwendete. Als Teil von RippleNet, das mehr als 300 Finanzinstitutionen weltweit umfasst, entwickelte FinFan, im Zusammenhang mit der Partnerschaft, eine transparentere Lösung zu Überweisungen zu minimalen Gebühren, mit einer Echtzeit-Brücke zwischen dem Multi-Währungstausch, die in den Zielländern auf einer 24-Stunden-Basis sofort ausgeführt werden konnten – zu dieser FinFan-Infrastruktur haben DA5 und das pan-globale Netzwerk von Lynx jetzt vollen Zugang.

    Zur Zeit der Ripple-Bekanntmachung erklärte FinFan-Gründer und CEO Dr. Tuyen NGUYEN: FinFan bringt die vietnamesische Generation Z rund um die Erde – die erste voll digitale Generation – Geld über Grenzen hinweg ist eine Erfahrung. Diese Demografik wünscht sich reibungslose, effektive Finanzerfahrungen, die ihrem Lebensstil entsprechen, wenn sie Geld nach Hause zu ihren Verwandten schicken.

    Über FINFAN

    FinFan ist eine von der vietnamesischen Zentralbank (SBV) autorisierte Plattform zum grenzüberschreitenden Geldtransfer, die Dienstleister dabei unterstützt, mit einem Komplettangebot von Überweisungs- und Zahlungsdiensten schnell in bisher unerreichte Märkte zu expandieren. FinFan ist das erste in Vietnam lizensierte und tätige Finanzunternehmen, das nicht eine Bank ist. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 erfuhr das Unternehmen erhebliches Wachstum und wurde zum Geldtransferunternehmen Nummer 1 im Land. In 13 Jahren hat FinFan seinem Portfolio viele Dienstleistungen hinzugefügt, wie z. B. Geldüberweisung nach Übersee, Zahlungs- und Rechnungsbegleichungsdienste, Barauszahlung und -einzahlung, und anderes.

    Die digitale Bankrevolution nimmt Vietnam im Sturm ein, und FinFan gilt als einer der Hauptakteure. Als erste Nicht-Bank-Institution in Vietnam, die RippleNet verwendet, gestaltet es die Finanzgrenzen neu, indem es grenzüberschreitende Transaktionen in und aus dem Land wesentlich effizienter und leichter zugänglich macht.

    Durch die Einführung von Technologie für die breite Masse, will FinFan heute eine umfassende Grundlage für die Finanzinfrastruktur der Zukunft schaffen, die grenzüberschreitende Transaktionen in Echtzeit ermöglicht. FinFans innovative Finanztransaktionsplattform und sein ausgezeichnetes Infrastrukturnetzwerk ermöglichen Partnern wie Banken, MTOs, Zahlungsdienstleistern, Dienstleistern im Bereich Kryptowährungsumtausch und -handel und anderen digitalen Finanzinstitutionen in der ganzen Welt Zugang zu diesen Funktionen und einfache, verlässliche und sichere direkte Transaktionen mit dem örtlichen Markt über einen einzelnen API ohne eine zentrale Gegenpartei oder getrennte Korrespondenzstellen.

    ÜBER LYNX DIGITAL GLOBAL FINANCE:

    Lynx ist bestrebt, durch die Integration in seine digitale Zahlungsplattform ein führender Anbieter von Finanztechnologien, Lösungen und Dienstleistungen für große Händler, Finanzinstitute und andere B2B-Branchenpartner zu werden. Das Angebot des Unternehmens zu Lösungen im Zahlungsverkehr wird durch eine breite Palette von Technologien und Dienstleistungen zu Zahlungsmöglichkeiten unterstützt. Das Unternehmen unterhält zielgerichtete Beziehungen im Bank- und Fintech-Bereich in der Region ASEAN und Ozeanien einer Region mit einer Bevölkerung von annähernd 700 Millionen Menschen, denen Lynx einen Standort für ein Finanznetzwerk bieten kann, um eine globale traditionelle und digitale Finanzinfrastruktur zu warten und zu betreiben. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Banken und EWI-Partnern ist das Unternehmen in der Lage, eine digitale Zahlungsplattform mit einer Vielzahl an Lösungen im Zahlungsverkehr, wie z.B. Akquisition von Händlern, Kartenausgabe, Überweisung und Devisen und Verwaltung digitaler Anlagen, einschließlich Dienstleistungen wie die Digitale Brieftasche, anzubieten. Das Unternehmen strebt ein organisches Wachstum an und prüft gleichzeitig potenzielle strategische Übernahmen, die wichtige Technologieanwendungen, weitere Dienstleistungen und Umsätze bescheren können, die das bestehende Angebot ergänzen oder verbessern und den Weg zu einer zukünftigen Profitabilität potenziell steigern oder beschleunigen können. Obwohl Lynx der Auffassung ist, dass für die strategischen Initiativen des Unternehmens in naher Zukunft beträchtliche Möglichkeiten bestehen, kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass die Ziele erreicht werden oder dass die zugrunde liegenden Bemühungen oder Vereinbarungen erfolgreiche oder positive Ergebnisse liefern, sofern sie umgesetzt werden.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Michael Penner, CEO
    (604) 396-9974
    mpenner@lynxglobal.io
    www.lynxglobal.io

    DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE UND IHRE REGULIERUNGSORGANE HABEN DIE ANGEMESSENHEIT BZW. GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNEHMEN DIESBEZÜGLICH KEINE VERANTWORTUNG.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN: Bestimmte Informationen, die hierin enthalten sind, können gemäß der kanadischen Wertpapiergesetzgebung zukunftsgerichtete Informationen darstellen, einschließlich in Bezug auf die beschriebenen Initiativen von DA5 sowie die Ziele und Absichten von Lynx. Die wirtschaftliche Wesentlichkeit der Arbeitsbeziehung mit FinFan ist aufgrund der ungewissen Natur der Ergebnisse, die möglicherweise erzielt werden können, unbekannt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt hält Lynx es für unwahrscheinlich, dass die Geschäftsbeziehung mit FinFan einen wesentlichen kurzfristigen wirtschaftlichen Nutzen für Lynx oder DA5 bringt, Lynx und DA5 sind jedoch der Ansicht, dass die Geschäftsbeziehung die strategischen Wachstumspläne der Organisationen unterstützt. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie z.B. wird sein oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf der Einschätzung des Unternehmens und unterliegen sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitäts- und Leistungsniveau bzw. die Erfolge von Lynx erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu zählen unter anderem auch Investitionsaufwendungen, anderweitige Kosten bzw. abgeleitete Prognosen für die Zukunft. Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen grundsätzlich ungewiss sind, und dass die tatsächlichen Leistungen von einer Reihe bedeutsamer Faktoren beeinflusst werden können, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten in Bezug auf die relativ kurze betriebliche Existenz des Unternehmens und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und Regierungsvorschriften. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Lynx hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lynx Global Digital Finance Corp.
    Christopher Cherry
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : chris@cherryconsulting.ca

    Pressekontakt:

    Lynx Global Digital Finance Corp.
    Christopher Cherry
    413 – 375 Water Street
    V6B 5C6 Vancouver, BC

    email : chris@cherryconsulting.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Lynx Global gründet DA5 Australia and aktiviert die DA5 – FinFan-Zahlungsschiene in Vietnam

    veröffentlicht am 17. Juni 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 126484

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: