• Vorteile des von Mux Miner entwickelten Systems

    BildMux Miner arbeitet aktuell an einem Projekt zur Entwicklung von Software-Particular Built-in-Circuit-Geräten (ASIC), die von einer einzigartigen Technologie angetrieben werden. Diese Technologie ermöglicht es allen, die neu im Kryptowährung-Mining sind, freier zu arbeiten und dieses dank vordefinierter Hash-Funktionen umzusetzen.

    Ausrüstung für Bitcoin-Mining-Farmen – neue Serie, neue Ziele

    Die neue Mux-Serie des Herstellers Mux Miner bietet gleich mehrere Vorteile: Das Zubehör hat eine hohe Hash-Rate von 1620 TH/s. Dieser Wert entspricht einem Stromverbrauch von 1600W ± 7%. Darüber hinaus ist die Mikrostruktur der integrierten Schaltungen bereits so konfiguriert, dass sie den Benutzern eine gute Optimierung garantiert.

    Die ersten Tester der neuen Maschinen der Mux-Serie sind sehr zufrieden. Einer der Mitarbeiter, die für das Geräte-Design zuständig sind, gab bekannt, dass das Unternehmen hofft, die Probleme beim Mining von Kryptowährungen weiter zu reduzieren. Unter anderem steht hierbei die Senkung der Betriebskosten im Fokus.

    Darüber hinaus plant das Team, die Kalkulation der Funktionen für Neueinsteiger und bestehende Nutzer weiter zu optimieren, um auf diese Weise die Hash-Rate schneller wachsen zu lassen.

    Die Vorteile des von Mux Miner entwickelten Systems

    Was sind die konkreten Vorteile des Mux Miner Enhance Energy Saver-Systems? Laut den Entwicklern wird jede Maschine über ein Kühlsystem, einen 7-Nanometer-Chip, einen Geräuschreduzierungsmechanismus, eine geregelte Betriebsfeuchtigkeit mit PSU und eine drahtlose Netzwerkverbindung (Wi-Fi) / Ethernet verfügen.

    Der mit dem System verbundene Algorithmus enthält weltweit anerkannte Software- und Hardware-Technologien, die es Benutzern ermöglichen, Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC), Monero (XMR), Ethereum (ETH) und mehrere andere Kryptowährungen in kurzer Zeit zu schürfen.

    Mux Miner – ein Unternehmen mit erfahrenen Teams

    Mux Miner ist ein Chip-Design- und -Produktions-Hersteller mit Hauptsitz in Vancouver, Kanada, der über Teams mit fundierten Kenntnissen im Blockchain- und Technologiedesign verfügt.

    Das Unternehmen ist auf drei Kontinenten präsent und bietet Krypto-Wallet-Entwicklungsdienste wie auch Grafikverarbeitungs-Units an und ist außerdem auf den Bereich Blockchain-Entwicklung und Kryptowährung-Mining-Lösungen spezialisiert.

    Mux Miner verfügt über umfassende Erfahrungen in der Blockchain-Industrie. Dank dieser wurde Mux Miner unter anderem Unternehmen wie Kraken, ASG Expertise und FIS validiert. Sein tiefgreifendes Know-How nutzt das Unternehmen zur fortlaufenden Entwicklung neuer Lösungen für die Benutzer von Kryptowährungen.

    Weitere Informationen unter: https://www.muxminer.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MUXMINER INC
    Herr William Park
    12th Avenue 500 W
    BC V5Z 1M2 Vancouver
    Kanada

    fon ..: +1 778 654 1961
    web ..: https://www.muxminer.com
    email : w.park@muxminer.com

    .

    Pressekontakt:

    MUXMINER INC
    Herr William Park
    12th Avenue 500 W
    BC V5Z 1M2 Vancouver

    fon ..: +1 778 654 1961
    web ..: https://www.muxminer.com
    email : w.park@muxminer.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Mux Miner entwickelt neues System für Kryptowährung-Mining

    veröffentlicht am 13. September 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 129797

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: