• 31. März 2023 Vancouver, Kanada (TSX: NANO) (OTC: NNOMF) (Frankfurt: LBMB) / IRW-Press / – Nano One® Materials Corp. (Nano One oder das Unternehmen) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit patentierten Verfahren zur kostengünstigen und umweltfreundlichen Herstellung von Hochleistungs-Kathodenmaterialien, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden. Nano One hat seinen geprüften konsolidierten Jahresabschluss (der Jahresabschluss), die Managements Discussion & Analysis (MD&A) und das jährliche Informationsformular (AIF) zum und für das am 31. Dezember 2022 (Q4 2022) endende Jahr eingereicht und freut sich, die folgenden Highlights aus dem vierten Quartal 2022 zu präsentieren.

    Highlights und Schlagzeilen aus dem 4. Quartal 2022

    – Betriebskapital von rund. 40,6 Mio. CAD; Barmittel von rund 39,5 Mio. CAD
    – Erfolgreicher Abschluss der Übernahme der rund 7.432 Quadratmeter großen Produktionsanlage Candiac von Johnson Matthey in Montreal
    o Die einzige bestehende nordamerikanische Produktionsanlage für Lithiumeisenphosphat (LFP)
    o Erweiterung des Nano One-Teams um etwa 50 erfahrene Fachleute mit zusammen fast 400 Jahren Erfahrung in den Bereichen Scale-up, Kommerzialisierung und Kathodenherstellung für LFP
    o Beginn der One-Pot Tests und Stilllegung von ungenutzten Anlagen.
    – Abschluss einer Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung mit Umicore

    2022 war ein entscheidendes Jahr für Nano One, sagte Dan Blondal, CEO von Nano One. Durch den erfolgreichen Abschluss der Übernahme von Candiac haben wir unser Team um etwa 50 talentierte Fachleute erweitert und verfügen nun über eine hochmoderne LFP-Produktionsanlage, die uns einen beneidenswerten Vorsprung auf dem wachsenden LFP-Markt verschafft. Wir sind in einer starken Position, um unser Geschäftsfeld schnell zu erweitern und die wachsende Nachfrage im Hinblick auf Hochleistungs-Batteriematerialien zu befriedigen. Unser innovatives One-Pot-Verfahren bietet eine große Chance zur Differenzierung unserer Lieferkette, sowohl in wirtschaftlicher als auch in umwelttechnischer Hinsicht, und wir sind zuversichtlich, dass es uns in die Lage versetzen wird, eine nachhaltig robuste und sichere Lieferkette zu schaffen, die zu hundert Prozent in Nordamerika beheimatet sein kann, um Märkte in Kanada, den USA, Europa, im indopazifischen Raum und in anderen entstehenden Batteriemärkten zu bedienen. Wir freuen uns darauf, unser Fachwissen und unsere Fähigkeiten zu nutzen, um Entscheidungen in Bezug auf unsere Geschäftstätigkeit, den kommerziellen Bereich und die Umrüstung von Anlagen im Jahr 2023 und darüber hinaus voranzutreiben.

    Meilensteine für das Unternehmen im 4. Quartal 2022

    Übernahme von Johnson Matthey Battery Materials Ltd.

    Am 1. November 2022 schloss das Unternehmen die Übernahme von Johnson Matthey Battery Materials Ltd. (JMBM Canada), einem kanadischen Unternehmen mit Sitz in Candiac, Québec, ab. Das Unternehmen leistete eine Barzahlung in Höhe von 10.250.000 CAD, zuzüglich Betriebskapitalposten in Höhe von 5.750.000 CAD und Transaktionskosten (Rechtskosten) in Höhe von 352.993 CAD, was einem Gesamtbetrag von 16.352.993 CAD entspricht (die Übernahme).

    Da es sich bei der Übernahme um einen Erwerb von Vermögenswerten im Sinne von IFRS 3, Unternehmenszusammenschlüsse, handelte, wurde das gezahlte Entgelt anteilig auf die beizulegenden Zeitwerte der erworbenen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten aufgeteilt. Dementsprechend belief sich der im Jahresabschluss ausgewiesene Betrag für das Sachanlagevermögen auf 10.602.993 CAD.

    Darüber hinaus beauftragte das Unternehmen einen unabhängigen Gutachter mit der Schätzung des beizulegenden Zeitwerts, wobei der beizulegende Zeitwert der Liegenschaften (Land und Gebäude) auf etwa 25.000.000 CAD und der beizulegende Zeitwert (nach der Methode des gewöhnlichen Liquidationswerts (OLV)) der erworbenen Anlagen auf etwa 7.500.000 CAD festgelegt wurde.

    Vor dem Abschluss der Übernahme begann Nano One mit der Planung, dem Engineering und der Entwicklung von Geschäftskanälen in Zusammenarbeit mit wichtigen Mitarbeitern in der Anlage in Candiac. Das Unternehmen hat die technisch-ökonomischen Aspekte, die kritischen Mineralien, den CO2-Fußabdruck und die Umweltauswirkungen seines One-Pot-Prozesses eingehend analysiert und ist der Ansicht, dass dieser Prozess eine bedeutende Möglichkeit bietet, sich sowohl wirtschaftlich als auch umwelttechnisch zu differenzieren.

    Die Tests zur Verifizierung der Produktion von LFP mit dem patentierten One-Pot-Verfahren von Nano One in der Anlage in Candiac haben begonnen. Das Team hat ein lokales, mit dem Design und dem Bau der Candiac-Anlage vertrautes Ingenieurbüro damit beauftragt, bei umfangreichen Pilotversuchen mit dem One-Pot-Verfahren zu helfen, die Lernphase zu beschleunigen und die Umstellung der Anlage auf Nano One zu beschleunigen. Die Ergebnisse dieser Versuche werden genutzt, um im Jahr 2023 wichtige geschäftliche und kommerzielle Entscheidungen zu treffen und die Anlage umzustellen. Das Unternehmen hat zudem wichtige Rohstoffe und Anlagen, einschließlich One-Pot-Reaktoren, bestellt, um diese Umstellungsmaßnahmen zu unterstützen.

    Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung – Umicore

    Am 21. Dezember 2022 gab das Unternehmen die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung (Joint Development Agreement – JDA) mit Umicore, ein zirkulärer Materialtechnikkonzern, bekannt. Im Rahmen der JDA werden die Unternehmen gemeinsam Technologien für Produktionsprozesse für CAM für Lithium-Ionen-Batterien entwickeln.

    Im Rahmen des JDA wird Umicore die patentierte One-Pot-M2CAM-Verfahrenstechnologie von Nano One mit der Absicht evaluieren, sie in die firmeneigene Verfahrenstechnologie von Umicore zur Herstellung von stark nickelhaltigen NMC-CAM zu integrieren. Mit der JDA wollen beide Parteien ihre jeweiligen Technologien und ihr Know-how nutzen, um die Durchsatzgeschwindigkeit weiter zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten und den ökologischen Fußabdruck der CAM-Produktion zu reduzieren.

    Finanzielle Lage und Ergebnisse im 4. Quartal 2022

    – Gesamtvermögen von rund 56.100.000 CAD (Q3 2022 – rund 59.100.000 CAD)
    – Gesamtverbindlichkeiten von rund 2.627.000 CAD (Q3 2022 – rund 1.300.000 CAD)
    – Nettoverwendung von Barmitteln in Höhe von rund 6.500.000 CAD zur Erleichterung operativer und strategischer Maßnahmen (Q3 2022 – rund 2.000.000 CAD)
    – Erlöse aus Regierungsprogrammen, Zinserträgen, Kostenerstattungen und Ausübungen von Aktienoptionen und Optionsscheinen in Höhe von rund 850.000 CAD
    – Verwendung von Barmitteln für die Übernahme von Candiac und Investitionen in Anlagen, Patentgebühren und Einlagen in Höhe von rund 6.500.000 CAD

    Eine detailliertere Erörterung der Jahresergebnisse 2022 von Nano One finden Sie in den Jahresabschlüssen, den MD&A und dem AIF des Unternehmens, die unter www.sedar.com verfügbar sind.

    Über Nano One®

    Nano One Materials Corp. (Nano One) ist ein Unternehmen für saubere Technologien mit einem patentieren, kohlenstoffarmen Verfahren zur Herstellung von kostengünstigen, leistungsstarken Lithium-Ionen-Batteriekathodenmaterialien. Es verfügt über strategische Kooperationen und Partnerschaften, unter anderem mit Automobilherstellern und strategischen Zulieferern wie BASF, Umicore und Rio Tinto. Die Technologie von Nano One ist anwendbar für Elektrofahrzeuge, Energiespeicher, und Unterhaltungselektronik, um Kosten und Kohlenstoffintensität zu senken und gleichzeitig die Umweltverträglichkeit zu verbessern.

    Das Unternehmen will seine Technologie als schlüsselfertige Produktionslösungen für Lizenz- und Joint-Venture-Partner und unabhängige Produktionschancen im Pilotversuch erproben und demonstrieren und wird dabei kanadische Experten, wichtige Mineralien, erneuerbare Energien und ein florierendes Ökosystem mit Zugang zu großen aufstrebenden Märkten in Nordamerika, Europa und dem indopazifischen Raum nutzen. Nano One hat zudem Fördermittel von SDTC und der kanadischen Regierung sowie der Regierung von British Columbia erhalten.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.nanoone.ca.

    Firmenkontakt:
    Paul Guedes
    info@nanoone.ca
    (604) 420-2041

    Vorsorglicher Hinweis und zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte hierin enthaltene Informationen können zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf: das künftige Geschäft und die Strategien des Unternehmens; das geschätzte künftige Betriebskapital, die verfügbaren Mittel und die Verwendung der Mittel sowie die künftigen Investitionsausgaben und sonstigen Ausgaben für bestimmte Tätigkeiten, den Schutz des geistigen Eigentums; die Nachfrage in der Branche; die Fähigkeit, Mitarbeiter, Berater oder Fachleute mit speziellen Fähigkeiten und Kenntnissen zu finden; die voraussichtlichen gemeinsamen Entwicklungsprogramme; das Entstehen von Kosten; die Wettbewerbsbedingungen; die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen; die Absicht, das Geschäft, die Tätigkeiten und die potenziellen Aktivitäten des Unternehmens auszubauen; die Funktionen und beabsichtigten Vorteile der Technologie und der Produkte von Nano One; die Entwicklung der Technologie und der Produkte des Unternehmens; der Beginn einer Kommerzialisierungsphase; voraussichtliche Partnerschaften und die erwarteten Vorteile der Partnerschaften des Unternehmens; die Lizenz-, Lieferketten- und Joint-Venture-Möglichkeiten des Unternehmens und potenzielle Lizenzvereinbarungen; den Zweck der Erweiterung seiner Einrichtungen; und die Skalierbarkeit der entwickelten Technologie; und die Ausführung der Pläne des Unternehmens – die von Unterstützung und Zuschüssen abhängig sind. Im Allgemeinen lassen sich zukunftsgerichtete Informationen an der Verwendung von Begriffen wie glauben, erwarten, vorhersehen, planen, beabsichtigen, fortsetzen, schätzen, können, werden, sollten, fortlaufend, anvisieren, Ziel, potenziell oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen erkennen oder an Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen, und stellen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Ereignisse dar. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: allgemeine und globale wirtschaftliche und regulatorische Veränderungen; die nächsten Schritte und die rechtzeitige Umsetzung der Geschäftspläne des Unternehmens; die Entwicklung der Technologie, der Lieferketten und der Pläne für den Bau und den Betrieb von Kathodenproduktionsanlagen; die erfolgreiche aktuelle und künftige Zusammenarbeit mit OEMs, Bergbauunternehmen oder anderen; die Umsetzung der Pläne des Unternehmens, die von Unterstützung und Zuschüssen abhängig sind; die Fähigkeit des Unternehmens, seine erklärten Ziele zu erreichen; die Kommerzialisierung der Technologie und der Patente des Unternehmens durch Lizenzen, Joint Ventures und unabhängige Produktionsszenarien; die erwartete globale Nachfrage und das prognostizierte Wachstum für LFP-Batterien; und andere Risikofaktoren, die in der MD&A von Nano One und im Jahresinformationsblatt vom 29. März 2023, beide für das am 31. Dezember 2021 endende Jahr, sowie in den jüngsten Wertpapierdokumenten des Unternehmens, die unter www.sedar.com verfügbar sind, aufgeführt sind. Obwohl das Management des Unternehmens versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, auf die hier verwiesen wird, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Anleger sollten sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC
    Kanada

    email : tammy.gillis@nanoone.ca

    Pressekontakt:

    Nano One Materials Corp.
    Tammy Gillis
    P.O. Box 11604 Suite 620 – 650 West Georgia St
    V6B 4N9 Vancouver, BC

    email : tammy.gillis@nanoone.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Nano One stellt vierteljährliches Fortschrittsupdate bereit und gibt die Ergebnisse für das vierte Quartal 2022 bekannt

    veröffentlicht am 31. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 26 x angesehen • Artikel-ID: 147309

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: