• VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 28. März 2023 / IRW-Press / – Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM) (FWB: HLI) (OTCBB: HUSIF), (das Unternehmen oder Nicola) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Aufrüstung seiner Verarbeitungsanlage abgeschlossen und den Betrieb mit der Verarbeitung von Material, das von der Firma Osisko Development Corp. (NYSE: ODV, TSX.V: ODV) (Osisko) beigestellt wird, wieder aufgenommen hat. Das Unternehmen hat in seiner Pressemeldung vom 9. Januar 2023 bekannt gegeben, dass beide Seiten eine Gewinnbeteiligungsvereinbarung für die Förderung und Verarbeitung (die Osisko-Vereinbarung) unterzeichnet haben.

    Das Unternehmen hat eine deutliche Zunahme der Bergbauaktivitäten in British Columbia festgestellt und steht neben der mit Osisko abgeschlossenen Vereinbarung derzeit mit mehreren Firmen im Hinblick auf zukünftige Gewinnbeteiligungsvereinbarungen für die Förderung und Verarbeitung im Gespräch.

    Als einziger Betrieb in der Provinz British Columbia, der Gold- und Silbererz von Drittunternehmen aus der gesamten Provinz für die Verarbeitung annehmen darf, kann das Unternehmen von den vermehrten Aktivitäten profitieren.

    Angesichts der steigenden Nachfrage nach Verarbeitungskapazitäten in unserem Betrieb, erwägen wir von Nicola, die Größe der Kugelmühle von der derzeitigen Durchsatzmenge von 200 Tonnen auf bis zu 500 Tonnen pro Tag zu erhöhen, um die Leistung entsprechend zu optimieren. Die moderne Mühle wurde unter der Prämisse errichtet, dass sie in Zukunft für eine höhere Durchsatzleistung aufgerüstet werden kann. Die Kapazität des Flotationskreislaufs erlaubt bereits höhere Produktionsmengen.

    Peter Espig, der CEO von Nicola, erklärt: Wir freuen uns über den zunehmenden Optimismus, den wir hier in der Bergbaubranche in British Columbia verspüren und der auch von der vor kurzem erteilten bergbaurechtlichen Genehmigung (nach dem Bergbaugesetz von British Columbia) für das Bergbauprojekt Blackwater der Firma Artemis Gold untermauert wird. Wir erhalten immer mehr Anfragen zu Partnerschaften im Bereich Förderung und Verarbeitung, und zwar sowohl für langfristige Verträge als auch für Massenproben. Zusätzlich zur Wiederaufnahme der Goldproduktion stehen wir derzeit kurz vor Abschluss der ersten Explorationsphase in unserem Vorzeigeprojekt, dem Kupferprojekt New Craigmont.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Kevin Wells, P.Geo, ein geologischer Berater des Unternehmens, ist der unabhängige qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects für die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen.

    Über Nicola Mining

    Nicola Mining Inc. ist ein Junior-Bergbauunternehmen, das an der TSX Venture Exchange und der Börse Frankfurt notiert ist und das hundertprozentige Eigentum an einer Aufbereitungs- und Abraumanlage in der Nähe von Merritt, British Columbia, hält. Das Unternehmen hat einen Gewinnbeteiligungsvertrag über den Abbau und die Verarbeitung von hochgradigen Goldprojekten abgeschlossen. Nicolas vollständig genehmigte Mühle kann mittels Gravitations- und Flotationsprozessen sowohl Gold als auch Silber verarbeiten.

    Das Unternehmen besitzt 100 % des Projekts New Craigmont, ein hochgradiges Kupferkonzessionsgebiet, das ein Gebiet von 10.084 Hektar entlang des südlichen Endes des Guichon Batholith abdeckt und an Highland Valley Copper, Kanadas größter Kupfermine, die von Teck Resources Ltd. betrieben wird, grenzt. Außerdem besitzt das Unternehmen 100 % des Konzessionsgebiets Treasure Mountain, das aus 29 Mineralkonzessionen mit 2.178 Hektar Grundfläche und einer 335 Hektar (ha) umfassenden Bergbaupacht besteht.

    Für das Board of Directors
    Peter Espig

    Peter Espig
    CEO & Director

    Zusätzliche Informationen erhalten Sie über
    Kontaktperson: Peter Espig
    Tel: (778) 385-1213
    E-Mail: info@nicolamining.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nicola Mining Inc.
    Peter Espig
    Suite 1000 – 355 Burrard Street,
    V6C 2G8 Vancouver
    Kanada

    email : info@nicolamining.com

    Pressekontakt:

    Nicola Mining Inc.
    Peter Espig
    Suite 1000 – 355 Burrard Street,
    V6C 2G8 Vancouver

    email : info@nicolamining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Nicola Mining Inc. nimmt den Betrieb in seinem neuen Projekt Craigmont wieder auf

    veröffentlicht am 28. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 20 x angesehen • Artikel-ID: 147173

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: