• Vancouver, British Columbia – 16. Januar 2024 / IRW-Press / Noram Lithium Corp. (Noram oder das Unternehmen) (TSXV: NRM | OTCQB: NRVTF | Frankfurt: N7R) stellt ein Update zu seinem laufenden Phase-VII-Bohrprogramm auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekt Zeus (Zeus oder das Projekt) im Clayton Valley, Nevada, bereit.

    Im November 2023 kündigte das Unternehmen ein zehn Bohrungen umfassendes Bohrprogramm bei Zeus (Phase VII) an, mit dem das Vorhandensein einer zweiten hochgradigen Schicht überprüft, die Bohrdichte im hochgradigen Kern der Lagerstätte erhöht und Step-Out-Bohrungen im Südosten und Nordwesten niedergebracht werden sollten, um das geologische Modell zu validieren (siehe Pressemitteilung vom 21. November 2023).

    Die Analyseergebnisse aus den ersten beiden Bohrungen des Programms werden in dieser Pressemitteilung gemeldet. Bei den Bohrungen CVZ-082 und CVZ-083 handelte es sich um Step-Out-Bohrungen, die konzipiert wurden, um die Ausdehnung der bestehenden mineralisierten Zone in nordwestlicher Richtung zu überprüfen. Beide Bohrungen durchteuften mächtige günstige Tonstein- und Schlammsteinlagen (siehe Pressemitteilungen vom 29. November und 6. Dezember 2023). Folgend die wichtigsten Analyseergebnisse aus den beiden Bohrungen:

    Wichtigste Ergebnisse:

    – CVZ-082
    o 47,7 Meter mit 1.108 ppm Li von 4,3 Meter bis 52,0 Meter, einschließlich
    o 5,7 Meter mit 1.454 ppm Li von 24,1 Meter bis 29,8 Meter.
    – CVZ-083
    o 85,1 Meter mit 966 ppm Li von 4,1 Meter bis 89,2 Meter, einschließlich
    o 5,5 Meter mit 1.377 ppm Li von 36,9 Meter bis 42,4 Meter, und
    o 2,4 Meter mit 1.471 ppm Li von 48,5 Meter bis 50,9 Meter, und
    o 6,1 Meter mit 1.409 ppm Li von 57 Meter bis 63,1 Meter.
    – Die Step-Out-Bohrungen in nordwestlicher Richtung haben das geologische Modell bestätigt und den bekannten hochgradigen Kern der Lagerstätte erweitert.

    Die ersten Ergebnisse des Phase-VII-Bohrprogramms sind ermutigend und bestätigen unsere geologische These für die Lagerstätte Zeus, sagte Greg McCunn, CEO von Noram. Die Step-Out-Bohrungen befinden sich etwa 2 km westlich des hochgradigen Kerns der Lagerstätte. Die Ergebnisse zeigen eine Lithium-Ton-Mineralisierung mit Ressourcengehalten, die an der Oberfläche beginnt und sich 50-100 Meter in die Tiefe erstreckt. Innerhalb dieses Materials gibt es hochgradige Lagen mit einer Mächtigkeit von zwei bis sechs Metern und einem Gehalt, der mehr als 50 % über dem durchschnittlichen Gehalt der Mineralressource liegt. Mit diesen beiden zusätzlichen Bohrungen in diesem Gebiet gehen wir davon aus, dass wir unsere hochgradigen Ressourcen erweitern können.

    Geologisches Modell

    Auf der Grundlage einer umfangreichen Oberflächenkartierung und der erneuten Bohrkernprotokollierung im dritten Quartal 2023 durch Big Rock Exploration (BRE) wurde für Zeus ein geologisches Modell entwickelt, das auf dem klassischen geologischen Grundsatz Quelle-Weg-Falle basiert und dem Modell entspricht, das für das Projekt Thacker Pass von Lithium America entwickelt wurde (siehe Pressemitteilung vom 7. November 2023).

    Die Bohrungen CVZ-082 und CVZ-083 zeigten, dass das Lithium in oberflächennahen bräunlich-olivfarbenen Tonen eingeschlossen ist, wobei höhergradige Lithiumschichten in schwarzen, sulfidischen Tonen gefunden wurden, die unter dem Material mit Ressourcengehalt liegen. Im weiteren Verlauf der Bohrungen unterhalb der konzentrierten schwarzen Schicht wurden erneut Lithiumkonzentrationen mit Ressourcengehalt in grünlichen Tonen beobachtet. Alle drei Tonschichten stellen die Fallenkomponente des geologischen Modells dar. Tiefer wurde das Quellmaterial durchteuft – ein bisher unbekanntes quarz-phyrisches rhyolitisches Lapilli-Tuffmaterial, das geringe Mengen an Lithium enthält, sowie eine unterlagernde Tuffbrekzie. Die drei Arten von Fallen-Materialien sind in Abbildung 1 dargestellt, die Tuffbrekzie als Quelle in Abbildung 2.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73273/NRM_011624_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1 – Beispiele für die verschiedenen lithiumhaltigen Tonmineralisierungen bei Zeus aus dem Bohrkern von CVZ-082.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73273/NRM_011624_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2 – Beispiel für die Tuffbrekzie im Liegenden.

    Eine vereinfachte Stratigrafie des nordwestlichen Bereichs der Lagerstätte ist in Abbildung 3 dargestellt, zusammen mit dem Abtragungsprofil der Bohrung CVZ-082, das die Konzentration von Lithium und anderen Elementen in den Tonen hervorhebt, wobei die höchsten Gehalte im schwarzen, sulfidischen Ton vorkommen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73273/NRM_011624_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3 – Vereinfachte Stratigrafie und Abtragungsprofil der Bohrung CVZ-082.

    Ein geologischer Querschnitt, der die Lage der Bohrungen CVZ-082 und CVZ-083 in Bezug auf den hochgradigen Kern der Lagerstätte zeigt, ist in Abbildung 4 dargestellt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2024/73273/NRM_011624_DEPRcom.004.png

    Abbildung 4 – Geologischer Querschnitt der Lagerstätte Zeus mit Blick nach Norden. Die Bohrungen CVZ-082 und CVZ-083 befinden sich etwa 2 km westlich des hochgradigen Kerns der Lagerstätte.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie über:

    Investor Relations unter ir@noramlithiumcorp.com
    Website: www.noramlithiumcorp.com

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    Cyrus Driver
    Interim Chair

    Noram Lithium Corp.
    Suite 2150 – 555 West Hastings Street
    Vancouver BC V6B 4N6
    ir@noramlithiumcorp.com

    Über Noram Lithium Corp.

    Noram Lithium Corp. (TSXV: NRM | OTCQB: NRVTF | Frankfurt: N7R) konzentriert sich auf die Weiterentwicklung seines zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekts Zeus im Clayton Valley in Nevada, einem aufstrebenden Lithiumzentrum in den Vereinigten Staaten. Mit dem Aufschwung der Märkte für Elektrofahrzeuge und Energiespeicherung will das Unternehmen zu einem der Hauptakteure bei der inländischen Lithiumversorgung werden. Das Unternehmen ist bestrebt, durch einen strategischen Kapitaleinsatz einen Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Brad Peek, M.Sc., CPG, einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects und auch Vice President of Exploration bei Noram, überprüft und genehmigt.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorgliche Hinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten unter anderem Aussagen über die Pläne für die weitere Erschließung des Lithiumprojekts Zeus. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Informationen abweichen, zählen unter anderem die behördlichen Genehmigungsverfahren, die Ergebnisse weiterer Explorationsarbeiten und die Verfügbarkeit von Kapital zu für das Unternehmen akzeptablen Bedingungen. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht zugesichert werden, dass diese Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : info@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : info@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Noram Lithium gibt Bohrergebnisse aus dem Projekt Zeus bekannt

    veröffentlicht am 16. Januar 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 54 x angesehen • Artikel-ID: 155701

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: