• Eltern und ihre Kinder können die Gelegenheit zur ausgiebigen Beratung nutzen und sich online über die verschiedenen Bildungsmöglichkeiten der Internatsschule informieren.

    BildNeben einer Orientierungsstufe für die Klassen 5 und 6 werden hier ein Gymnasial- https://bit.ly/3ycvHdV und Realschulzweig https://bit.ly/3jG979o angeboten mit der Möglichkeit, die Mittlere Reife zu erlangen. Für das allgemeine Abitur besuchen die Schülerinnen und Schüler im Anschluss die gymnasiale Oberstufe im Lietz Internat Schloss Bieberstein in Hofbieber bei Fulda.

    Ein weiterer möglicher Schulabschluss im Lietz Internat Hohenwehrda ist das Fachabitur mit dem Schwerpunkt Sozialwesen in der Fachoberschule https://bit.ly/3qEzJsY. Auch mit einem Realschulabschluss ist der Zugang zur Fachoberschule Sozialwesen möglich. Mit dem Fachabitur können u. a. Bachelor-Studiengänge im Sozialen und Gesundheitsbereich absolviert werden sowie jedes andere Studium an Fachhochschulen.

    Kreativ zum Schulerfolg

    In Hohenwehrda ist Schule weit mehr als Unterricht. Musik und Theater stehen im Fokus: Ob Gesangs- oder Instrumentalausbildung, Theater und Darstellendes Spiel – hier unterrichten professionelle Fachpädagogen und fördern gezielt die jungen Talente.
    Praktisches Lernen erfolgt über die Wahlpflichtfächer und sorgt für Abwechslung. Dabei werden persönliche Kompetenzen und Stärken ausgebildet. In den Schülerunternehmen erproben sich die Jugendlichen als Unternehmer und Dienstleister oder erwerben sogar ein „Grünes Abitur“.

    Die Hermann-Lietz-Schulen geben eine Unterrichtsgarantie – auch in der Corona-Zeit – und sind eine Alternative zum staatlichen Schulsystem. Eine Stipendienvergabe ist möglich.

    Wer gerne die Räumlichkeiten in Hohenwehrda kennenlernen möchte, dem sei ein virtueller Internatsrundgang empfohlen: Verschiedene 360-Grad Touren führen den Website-Besucher durch die Klassenräume, Schülerzimmer sowie das Gelände des gesamten Campus im Haunetal. Die Hermann-Lietz-Schule Hohenwehrda liegt idyllisch oberhalb des Haunetals zwischen der Kurstadt Bad Hersfeld und der Domstadt Fulda.

    Anmeldungen für die Beratungstermine nimmt das Sekretariat des Lietz Internats Hohenwehrda per email entgegen: birgit.goebel@hohenwehrda.de
    Das Sekretariat sowie die Internats- und Schulleitung stehen für detaillierte Informationen vorab gerne zur Verfügung: Birgit Göbel, Sekretariat, Fon: +49 6673 9299-0, Mail: hohenwehrda@lietz-schule.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lietz Internat Hohenwehrda
    Frau Sabine Hasenjaeger
    Schloss Hohenwehrda 2
    36166 Haunetal
    Deutschland

    fon ..: 06673 9299 – 0
    web ..: https://www.internat-hohenwehrda.de
    email : hohenwehrda@lietz-schule.de

    Die Hermann-Lietz-Schule Hohenwehrda in Hessen ist eine reine Internatsschule und unterrichtet im Landkreis Hersfeld-Rotenburg als staatlich anerkannte Realschule, Gymnasium und Fachoberschule ab der Klasse 5 bis 12. Kreativ zum Schulerfolg: Schwerpunkte sind Musik & Theater, Sport und Kultur. Ein umfangreiches und vielseitiges Freizeitangebot fördert die Stärken und Talente der Schüler und bereichert das gemeinsame Leben und Lernen im Haunetal.

    Pressekontakt:

    Stiftung Deutsche Landerziehungsheime, Hermann-Lietz-Schule
    Herr Christoph Winter
    Im Grund 2
    36145 Hofbieber

    fon ..: 06657 79-33
    email : marketing@lietz-schule.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    ONLINE-Beratungstage im Lietz Internat Hohenwehrda am 08.07. + 12.07.2021, jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr

    veröffentlicht am 1. Juli 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 127118

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: