• VILNIUS, LITAUEN / ACCESSWIRE / 27. März 2023 / PAYSTRAX ist eine Partnerschaft mit DisputeHelp eingegangen, um seinen Händlern Streitschlichtungslösungen zum Vermeiden von Transaktionsstreitigkeiten, Rückbuchungen und Betrugsfällen an die Hand zu geben. Die Partnerschaft mit DisputeHelp eröffnet PAYSTRAX eine neue Einnahmequelle und PAYSTRAX-Händler erhalten im Gegenzug die Möglichkeit, Streitigkeiten abzuwenden, Rückbuchungen zu vermeiden und sich Einnahmen aus Betrugsfällen über ihr Online-Banking-Portal zurückzuholen.

    DisputeHelp kombiniert die effizientesten Tools aus dem Zahlungsmarkt und führt sie an einem einzigen, benutzerfreundlichen Endpoint zusammen.

    Mit unserer Lösung erhalten die Händler Zugang zu den modernsten und innovativsten Methoden der Vermeidung von Betrugsfällen und Streitigkeiten in einem Gesamtpaket, so Bart Szypkowski, der bei DisputeHelp als Head of Business Development verantwortlich zeichnet. Sie werden automatisch in interessante neue Produkte wie Compelling Evidence 3.0 von Visa, Acquirer Collaboration von Mastercard oder die RDR-Automatisierung von Verifi und Ethoca Alerts eingebunden.

    Über DisputeHelp

    DisputeHelp ist ein weltweit führender Anbieter von Streitschlichtungslösungen für Acquirer und Händlerdienstleister. Sein Lösungsangebot umfasst markenunabhängige Betrugsabwehr, Rückbuchungswarnungen, Abwehr von Rückbuchungen und vieles mehr. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.disputehelp.com bzw. telefonisch unter der Rufnummer +1-866-888-6228.

    Über PAYSTRAX

    PAYSTRAX bietet den Händlern innovative Zahlungsdienstleistungen, die von der konventionellen Zahlungskartenabwicklung, über POS-Terminals und Gateways bis hin zu komplett maßgeschneiderten Lösungen, die auf die individuellen Geschäftsbedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind, reichen. PAYSTRAX betreibt Niederlassungen im Vereinigten Königreich und in Litauen und verfügt über eine Lizenz als Hauptmitglied von Mastercard und Visa. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.paystrax.com.

    Quelle: DisputeHelp

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville
    USA

    email : cs@accesswire.com

    Pressekontakt:

    ACCESSWIRE News Network
    Client Support
    500 Perimeter Park Drive, Suite D
    NC 27560 Morrisville

    email : cs@accesswire.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    PAYSTRAX führt gemeinsam mit DisputeHelp eine Plattform für das Betrugsmanagement ein

    veröffentlicht am 27. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 19 x angesehen • Artikel-ID: 147106

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: