• Viele reden über New Work, doch kaum einer kennt einen wissenschaftlich begründeten Prozess zu New Work. Grit Hallal, Diplom-Ökonomin und Personalentwicklerin hat ihn im Reallabor entwickelt.

    BildDas Gallup-Institut vermeldete für 2022 keine Besserung, sondern eher eine Fortsetzung im Abwärtstrend: 86 Prozent unserer Berufstätigen unseres Landes sind übersetzt am falschen Platz. Das sind jene Mitarbeitenden, die keine oder eine geringe Bindung an das Unternehmen und an das was sie tun.
    Dies hat nicht nur dramatische Auswirkungen für Unternehmen und Wirtschaft: das Gallup-Institut ruft bis 151 Mrd. Euro per anno auf, sondern das hat auch Folgen für jeden einzelnen.

    Wer jeden Tag einen Job macht, den er nicht mag, egal ob Führungskraft, Unternehmender oder Mitarbeitender, der kämpft einen Kampf gegen sich. Der Körper kennt darauf nur eine Antwort, die er autonom wählt: Angriff, Flucht, Starre oder Freeze.
    Die Gesundheit, mit oder ohne betrieblichem Gesundheitsmanagement, gibt irgendwann auf: Krankenstand, Fluktuation und unbesetzte Stellen sprechen eine deutliche Sprache.

    New Work ist hier DAS neue Mode-Wort, dabei ist es schon bald 60 Jahre alt. New Work kann vieles, jedoch nicht Altes richten.

    New Work ist ein Paradigmenwechsel vom Arbeiten im Dysstress (86 % heute) hin zum Arbeiten in der Begeisterung: im Eustress. Selbstermächtigung und Selbstverantwortung lässt sich nicht per Leadership verordnen, sie können auch niemanden dabei helfen: es muss da sein.

    Grit Hallal, Diplom-Ökonomin, Personalentwicklerin entwickelte im Reallabor einen einzigartigen, wissenschaftlich begründeten New Work Prozess für Mitarbeiter/Bewerber wie für Organisationen, der sich individuell an die Bedürfnisse der Organisation anpasst und ein unbestechliches Auswahlverfahren generiert.

    Auf der Grundlage dieses New Work Prozesses verschenkt sie in einem kostenlosen 5-Tage-Bootcamp an 100.000 Menschen ihren New Work Schlüssel: 1000fach bewährt in New Work Basic.

    Mit der Auskopplung aus der Kooperation mit Prof. Kolibius IU München wird sie dazu beitragen, dass die Zahl der zufriedenen Mitarbeitenden und Sinnsuchenden rapide ansteigt und die wirtschaftlichen und persönlichen Folgen minimiert werden, weil sie mit dem New Work Schlüssel Klarheit haben über ihren Platz.

    Unternehmende, HR-Abteilungen, Führungskräfte erhalten kostenlos wichtige Inspirationen für ihren Auswahl- und Onboarding-Prozess.

    Das New-Work-Bootcamp startet am 17.04.2023 pünktlich um 09 Uhr und endet am 21.04.2023 20:00 Uhr. Das Bootcamp hat morgens eine Content-/Wissensvermittlung und abends eine Feedback-Runde. Sie melden sich hier: kostenlos an.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LernSINN erlebBAR e.V.
    Frau Grit Hallal
    Falkenstraße 4
    14656 Brieselang
    Deutschland

    fon ..: +4917645713193
    web ..: http://www.grit-Hallal.de
    email : akademie@grit-hallal.de

    LernSINN erlebBAR e.V. ist ein Bildungs- und Forschungsträger für unabhängige berufliche Entwicklung als Bestandteil der Gemeinwohl-Ökonomie. Er wurde 2013 auf Initiative der Personalentwicklerin und Ökonomin Grit Hallal gegründet und hat in seinem Zweckbetrieb bereits mehr als 2500 Menschen zur Berufung und Arbeit mit SINN und fairem Einkommen im Auftrage der Arbeitsmarktförderung begleitet.

    Seit 2017 betreibt der Verein ein Reallabor zur Entwicklung und Erprobung sozialer Innovationen im Kontext New Work. Seit 2021 besteht eine Kooperation mit Prof. Kolibius IU München.

    Weitere Informationen finden Sie hier https://unternehmenssinn.kajinga.com/new-work-mitgliederladen/

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    LernSINN erlebBAR e.V.
    Frau Grit Hallal
    Falkenstr. 4
    14656 Brieselang

    fon ..: +4917645713193
    web ..: http://www.grit-hallal.de
    email : akademie@grit-hallal.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Personalerin verschenkt im Bootcamp New Work Schlüssel – an 100.000 Menschen für mehr SINN und Leichtigkeit

    veröffentlicht am 5. April 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 18 x angesehen • Artikel-ID: 147479

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: