• Derzeit sind die ersten 30 Titel mit einem englisch-deutschen Wörterbuch verfügbar.

    BildDas Ziel des Services ( https://readings.world ) ist es Menschen zu unterstützen, die Englisch lernen oder diejenigen, die ihr Wissen durch Lesen englischsprachiger Literatur im Original auffrischen möchten.

    Die Veröffentlichungen von Readings.World sind originale Texte der klassischen Literatur auf Englisch ohne Kürzungen und Vereinfachungen mit einem praktischen zweisprachigen Vokabular am Seitenrand. Das angegebene Vokabular enthält alle neu im Text vorkommenden Wörter und Ausdrücke und ist an das Sprachniveau des Lesers angepasst (A1-C1). Jetzt können sogar Personen mit einem Sprachniveau A1 Originalbücher in englischer Sprache lesen!

    Der Platz für Worterklärungen am Seitenrand ist die beste `customer experience`, da dabei nicht der Text angeklickt oder die Wörter, die wir übersetzen möchten, in das Wörterbuch eingegeben werden müssen. Es reicht aus, den Blick auf den Rand zu richten, um die übersetzten Wörter oder Ausdrücke zu sehen. Außer dem Wörterbuch am Seitenrand kann der Leser auch ein Online-Wörterbuch nutzen, wo er die Bedeutung von Wörtern oder Ausdrücken nachschlagen kann.

    Derzeit sind die ersten 30 Titel mit einem englisch-deutschen Wörterbuch verfügbar.

    Unter den verfügbaren Veröffentlichungen finden Leser unter anderem Werke wie „The Great Gatsby“, „The Adventures of Sherlock Holmes“, „Around the World In Eighty Days“, „Pride and Prejudice“, „The War of the Worlds“, „1984“ sowie Bücher für junge Leser: „Alice’s Adventures in Wonderland“, „The Snow Queen“ und „Anne Of Green Gables“.

    Der Service ist kostenlos und für jeden Literaturliebhaber verfügbar. Es ist auch keine Registrierung erforderlich.

    „Das ist eine großartige Methode für alle, die Englisch gelernt haben und ihre Kenntnisse in einer angenehmen Weise wieder aufzufrischen oder verbessern möchten.“ – sagt Maciej Stanusch – CEO Readings.World.

    „Unser Ziel ist es, einer breiten Gruppe von Menschen mit unterschiedlichen Englischsprachkenntnissen das Lesen von Originalromanen in englischer Sprache zu ermöglichen.“ – sagt Ewa Zuchowska – CFO von Readings.World.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    eVirtualis Sp. z o.o.
    Herr Maciej Stanusch
    ul. Karola Goduli 36
    41-712 Ruda Slaska
    Polen

    fon ..: –
    web ..: https://readings.world
    email : biuro@zeslownikiem.pl

    Über Readings.World:
    Der Verlag Readings.World (ehemals Verlag [mit Wörterbuch]) ist seit 2016 tätig. Bisher hat er über 100 Publikationen mit Wörterbüchern auf Deutsch, Spanisch, Polnisch, Russisch, Italienisch und Französisch veröffentlicht. Insgesamt hat er bisher mehr als 160.000 gedruckte Bücher verkauft und stellt seit 2023 seine Ressourcen auch online zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    eVirtualis Sp. z o.o.
    Herr Maciej Stanusch
    ul. Karola Goduli 36
    41-712 Ruda Slaska

    fon ..: –
    web ..: https://readings.world
    email : biuro@zeslownikiem.pl


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Readings.World startet neuen Onlinedienst: Kostenlose englische Bücher mit zweisprachigem Wörterbuch

    veröffentlicht am 8. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 146515

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: