• 2. März 2023 – Vancouver, B.C. / IRW-Press / Reflex Advanced Materials Corp. (CSE: RFLX) (OTCQB:RFLXF), (FWB:HF2) (Reflex oder das Unternehmen) freut sich, die Einreichung eines technischen, in Übereinstimmung mit den Standards of Disclosure for Mineral Projects unter National Instrument 43-101 (NI 43-101) verfassten Berichts (der Bericht) zum Graphitprojekt Ruby des Unternehmens bekanntzugeben. Der Bericht beschreibt die Entdeckung mehrerer Explorationsziele im Projekt, die mit historischen Vorkommen übereinstimmen und in neuen Gebieten liegen, basierend auf früheren Arbeiten, Kartierung, geophysikalischen Untersuchungen und Probenahmen aus dem Jahr 2022. Der Bericht wird auf dem Profil des Unternehmens auf www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Das Graphitprojekt Ruby liegt in Beaverhead County, Montana, U.S.A. Das Unternehmen sicherte sich eine Option zur Akquisition einer hundertprozentigen Beteiligung an dem Projekt im September 2022 (siehe Pressemeldungen vom 20. September 2022 und 12. Oktober 2022).

    Reflex beauftragte Ethos Geological (Ethos) aus Bozeman, Montana, mit Feldarbeiten im Jahr 2022 mit dem Ziel, mögliche graphithaltige Gebiete zu identifizieren und ein geologisches Modell der Stratigrafie und Struktur zu entwickeln.

    Wie in einer Meldung vom 6. Januar 2023 berichtet, führte Ethos die folgenden Studien durch:

    1. Detaillierte geologische Untersuchung;
    2. Prüfung verschiedener Gesteinsarten an 25 Stellen und chemische Untersuchung zur Unterstützung der lithologischen und strukturellen Kartierung;
    3. Bodenuntersuchungen: Es wurden 201 Proben in Abständen von 25 Metern entlang von drei Linien genommen, und pH- und geochemische Werte gemessen, um Änderungen an der Lithologie in der Liegenschaft zu identifizieren;
    4. Detaillierte Luftbildvermessung und Höhenmodellierung wurden mit Hilfe eines unbemannten Luftfahrzeugs (UAV oder Drohne) durchgeführt
    5. Unter Verwendung eines GEM-2-Ski von Geophex Ltd., ein handbetriebenes, elektromagnetisches (EM) Multifrequenz-Untersuchungsinstrument, wurden Oberflächen-EM-Daten über eine Linie von 100 Kilometern in Abständen von 200 Metern gewonnen; und
    6. KLM Geoscience LLC wurde mit einer Untersuchung zum induzierten Potenzial (IP) beauftragt. Die IP erfolgte an drei Linien, jede 1600 Meter lang in 50-Meter-Abständen, zur Identifizierung potenzieller graphithaltiger Abschnitte durch die Lokalisierung elektrisch leitender Strukturen.

    Aufgrund der Ergebnisse aus diesen Arbeiten kam Ethos in dem Bericht zu dem Schluss, dass die Geologie, die eingebetteten Gneis und Marmor enthält, aus einer alten sedimentären Marinsequenz aus Schlamm, Schlick und Karbonaten stammt, die in der Folge begraben und stark metamorphosiert wurde und graphithaltige Horizonte bildete. Ethos schloss in dem Bericht außerdem, dass das Graphitprojekt Ruby, in dem früher Bergbauarbeiten stattfanden, über bedeutendes Potenzial zur Entdeckung und zu künftigem Explorationserfolg verfügt. Dies ist aus den folgenden Ergebnissen ersichtlich (siehe Abbildung 1):

    – Elektrische Leiter und Zonen der Wiederaufladbarkeit stimmen mit bekannten graphitreichen Horizonten überein (Abbildung 2), und befinden sich in neuen Gebieten, die vormals noch nicht identifiziert wurden;
    – Das Primärziel (Saddle Trend) erstreckt sich über ungefähr 1 Kilometer entlang des Streichens von Nordost nach Südwest von der historischen Mine Ground Hog zur historischen Mine Birds Nest, die Potenzial für Graphit in der Tiefe und entlang des Trends aufweist;
    – Weitere Ziele liegen neben Saddle Trend (die Trends Van Camp, Cabin und Timber)

    Paul Gorman, CEO von Reflex Advanced Materials, kommentierte: Die Explorationsarbeiten im letzten Jahr identifizierten mehrere Ziele im Projektgebiet und lieferten den Beweis für das Konzept von Graphitpotenzial, das sich nach unten und über die früher identifizierten Gebiete der Graphitmineralbeteiligungen Ruby hinaus erstreckt. Diese Arbeiten veranlassen uns, mit unserem ersten Bohrprogramm im Sommer 2023 fortzufahren und mit der Prüfung des Gehalts und der Reichweite der Graphitmineralisierung zu beginnen.

    Das Projekt liegt im südwestlichen Bereich der Bergkette Ruby im südwestlichen Montana, ungefähr 14 Meilen (22 Kilometer) südöstlich der Stadt Dillon, Montana. Das Graphitprojekt Ruby erstreckt sich über ein Gebiet von 1.945 Acres (787 Hektar) und beinhaltet 96 Erzgangkonzessionen.

    Die Graphitliegenschaft Ruby beinhaltet einen natürlichen Graphithorizont, in dem in der Vergangenheit die Crystal Graphite Company von 1901 bis 1948 Bergbauarbeiten durchführte und mehr als 2000 metrische Tonnen Graphit aus Erzadern produzierte. Ein Brand, ungefähr im Jahr 1950, zerstörte die kleine Konzentrationsmühle und einen Teil des Bergbau-Camps, und die Stätte wurde verlassen und geriet fast in Vergessenheit. Reflex plant aggressive Explorationsarbeiten mit der Absicht, eine Wiederaufnahme der Graphitproduktion, als die einzige derart in Betrieb befindliche Graphitmine in den USA, zu unterstützen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69501/RFLX_020323_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1. Karte des Graphitprojekts Ruby mit Darstellung der neuen Ziele und IP-Linien.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69501/RFLX_020323_DEPRcom.002.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69501/RFLX_020323_DEPRcom.003.png

    Figure 2. Linie 4N-IP Resistivität und Wiederaufladbarkeit mit Darstellung anomaler Leitfähigkeit und Wiederaufladbarkeit. Beide sollen im Jahr 2023 geprüft werden.

    Qualifizierte Sachverständige

    Greg Bell, P.E., General Manager von Reflex, und Scott Close, P.Geo., President von Ethos Geological, beide qualifizierte Sachverständige im Sinne der Vorschrift NI 43-101, haben den technischen Inhalt dieser Mitteilung geprüft und genehmigt.

    Über Reflex Advanced Materials

    Reflex Advanced Materials Corp. ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Firmensitz in der kanadischen Provinz British Columbia. Der Unternehmenszweck besteht darin, wirtschaftlich interessante Mineralvorkommen in den Bereichen strategische Metalle und neuartige Materialien aufzufinden und diese – sofern rentabel – zu erschließen. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf die Verbesserung der Effizienz der inländischen Infrastruktur für Spezialmineralien gerichtet, um die zunehmende Nachfrage der nordamerikanischen Hersteller zu befriedigen. Das Unternehmen arbeitet derzeit am weiteren Ausbau seines Graphitprojekts Ruby in Beaverhead County in Montana sowie seiner Lithiumkonzession ZigZag Lake im Bergbaurevier Thunder Bay in der Region Crescent Lake in Ontario.

    Weitere Informationen finden Sie in den Unterlagen des Unternehmens, die Sie unter www.sedar.com einsehen können.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über zukünftige Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Projektionen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Überzeugungen bezüglich zukünftiger Leistungen, einschließlich Aussagen in Bezug auf die Ausübung der Ruby-Option und die Absichten des Unternehmens in Bezug auf das Graphitprojekt Ruby, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen des Managements des Unternehmens wider, die auf bestimmten Schlüsselerwartungen und Annahmen des Unternehmens beruhen, einschließlich Erwartungen und Annahmen in Bezug auf: den Geschäftsplan des Unternehmens, die erfolgreiche Einbindung des Graphitprojekts Ruby in die Betriebstätigkeit des Unternehmens, die Anwendung behördlicher und lizenzrechtlicher Anforderungen und die Verfügbarkeit von Kapital, Arbeitskräften und Dienstleistungen.

    Zukunftsgerichteten Aussagen sind naturgemäß einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Erwartungen wesentlich von den erwarteten Ergebnissen und den zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese Risiken und Unsicherheiten beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: Schwankungen der Rohstoffpreise, Änderungen der Branchenvorschriften und der politischen Landschaft in Kanada und den Vereinigten Staaten, Volatilität am Aktienmarkt sowie jene Risiken und Ungewissheiten, die regelmäßig in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen beschrieben werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig bedacht werden, und die Leser werden davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze erfordern dies.

    Ansprechpartner
    Paul Gorman
    Director und CEO
    Telefon: 416 768 6101

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Reflex Advanced Materials Corp.
    Dave Jason Bowen
    905 West Pender Street, 6th Floor
    V6C 1L6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : dbowen14@hotmail.com

    Pressekontakt:

    Reflex Advanced Materials Corp.
    Dave Jason Bowen
    905 West Pender Street, 6th Floor
    V6C 1L6 Vancouver, BC

    email : dbowen14@hotmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Reflex Advanced Materials veröffentlicht einen NI 43-101 konformen technischen Bericht, der äußerst aussichtsreiche Ziele zur Graphitexploration identifiziert

    veröffentlicht am 2. März 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 26 x angesehen • Artikel-ID: 146338

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: