• Toronto, Ontario – 4. August 2021 – Relay Medical Corp. (Relay oder das Unternehmen) (CSE: RELA, OTC: RYMDF, Frankfurt: EIY2) und Fio Corporation (Fio) freuen sich – gemeinsam über ihr Joint Venture Fionet Rapid Response Group (FRR) – über die zuvor angekündigte Verkaufsvereinbarung mit der US-Regierung über die US-amerikanische Agentur für internationale Entwicklung (USAID, U.S. Agency for International Development) www.usaid.gov/
    berichten zu können, dass die Fionet-Plattform von FRR (Fionet) eingesetzt wird, um eine Malaria-Pandemie in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) zu bekämpfen. USAID und FRR haben die ersten 144 entlegenen Community-basierten Gesundheitseinrichtungen identifiziert, die die medizinische Plattform erhalten, die Point-of-Care, verbundene Handheld-Geräte und KI-gestützte Datensoftwaredienste kombiniert.

    Mit einem Budget von fast 20 Milliarden US-Dollar pro Jahr www.usaid.gov/sites/default/files/documents/1881/FY2021_Budget_FactSheet.pdf
    ist USAID die größte Hilfsorganisation der Welt und macht mehr als die Hälfte aller US-amerikanischen Auslandshilfen aus. USAID ist für ein Drittel World Health Organization www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/malaria
    der weltweit 3 Milliarden US-Dollar verantwortlich, die für die Bekämpfung der Malaria-Pandemie aufgebracht werden. Es gibt über 200 Millionen Fälle von Malaria pro Jahr. Jährlich sterben über 400.000 Menschen an Malaria, von denen zwei Drittel Kinder unter 5 Jahren sind. Die DRK weist die weltweit zweithöchste Zahl von Malariafällen und Todesfällen www.who.int/news-room/fact-sheets/detail/malaria
    auf.

    Unsere Fionet-Plattform ist ein wertvolles Instrument gegen vielerlei Ausbrüche wie Malaria und COVID-19, sagte Dr. Michael Greenberg, CEO von FRR. USAID hat sich für ein Jahr Fionet-Einsatz in 144 Kliniken angemeldet, was nur 2 % der 6.000 Kliniken entspricht, die USAID in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt. USAID will den Beitrag der Plattform zu präzisem Testen, Triage, Tracking und Aggregation von Frontline-Daten bewerten. Malaria kennt keine Grenzen, und sobald die Fionet-Plattform bereitgestellt, einsatzbereit und ergebnisfähig ist, erwarten wir, dass Fionet in ganz Zentralafrika eingesetzt wird. Wir arbeiten eng mit dem Team von USAID zusammen, um die Datenerfassung und -aggregation zu verbessern und verwertbare Erkenntnisse in Echtzeit bereitzustellen – eine wesentliche Voraussetzung für eine effektive Ressourcenzuweisung und die Eindämmung der dramatischen Todes- und Krankheitszahlen des Ausbruchs.

    USAID entschied sich für FRR mittels eines Wettbewerbsprozesses, bei dem wettbewerbsfähige Alternativen evaluiert wurden und war beeindruckt, dass die Fionet-Plattform-Geräte die Malariapositivitätsraten signifikant genauer anzeigten als herkömmliche Datensysteme, was auf einen systemische Zusammenbruch der herkömmlichen Datenerfassung hindeutet, für den Fionet Abhilfe schafft. Nachfolgende wissenschaftliche Analysen haben die Genauigkeit der Fionet-Ergebnisse belegt und zu einem weiteren Einsatz geführt, um die Datenprobleme in Kliniken zu lösen, die derzeit nicht mit der Fionet-Plattform ausgestattet sind. Die Genauigkeit, Datenerfassung und -verteilung von Fionet wurde auch in einem von der U.S. Defense Threat Reduction Agency in einem Fachjournal veröffentlichten Papier www.sciencedirect.com/science/article/pii/S2214180418300412
    beschrieben.

    Die Demokratische Republik Kongo ist ein wichtiges Land in Zentralafrika. Es hat eine Bevölkerung von mehr als 90 Millionen Menschen und eine Landmasse, die halb so groß ist wie die gesamte Europäische Union. Das Land ist von entscheidender Bedeutung für die Bergbauindustrie und die Mineralreserven, die mehr als 70 % des weltweiten Angebots an Kobalt (unverzichtbar für Lithiumbatterien, Jet- und Turbinenmotoren und medizinische Behandlungen) sowie einen beträchtlichen Anteil an Kupfer, Diamant, Tantal, Zinn und Gold produzieren. Die Demokratische Republik Kongo spielt auch eine wichtige geostrategische Rolle, da sie an neun Länder grenzt und sich am Scheideweg der afrikanischen Wirtschaftsentwicklung befindet.

    Fionet Mobilgeräte unterstützen Tests vor Ort und erfassen und übertragen kontinuierlich umfassende Daten an einen zentralen Aggregationspunkt. In Echtzeit ermöglichen Fionet Portale dezentralen Aufsichtspersonen, Maßnahmen vor Ort zu verfolgen und zu leiten, genaue epidemiologische Informationen anzuzeigen und verwertbare Erkenntnisse zu liefern. Eine kürzlich veröffentlichte medizinische Forschungsarbeit zeigte, dass die Qualität von Fionet mit der von Experten im Labor BMC Infectious Diseases, 2020 bmcinfectdis.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12879-020-4932-0
    vergleichbar ist.

    Vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie wurde Fionet erfolgreich eingesetzt, um mehr als eine Million Patienten in entlegenen Umgebungen weltweit auf Infektionskrankheiten wie Malaria, HIV und Dengue-Fieber zu testen und nachzuverfolgen.

    Die Fionet-Plattform wurde zuletzt für schnelle COVID-19-Tests auf Kanadas größtem internationalen Flughafen eingesetzt. Zu den laufenden Tests gehören Kanada-weite COVID-19-Schnelltests mit LifeLabs.

    Das Unternehmen gibt bekannt, dass es insgesamt 2.500.000 Optionen zum Erwerb von Stammaktien des Unternehmens zu einem Preis von $0.25 pro Stammaktie und einem Ablaufdatum von fünf (5) Jahren ab dem Datum der Gewährung an bestimmte Führungskräfte, Directors und Berater des Unternehmens gewährt hat.

    ABONNIEREN: Für weitere Informationen über Relay oder um die Mailingliste des Unternehmens zu abonnieren, besuchen Sie bitte www.relaymedical.com/news.

    Über USAID

    USAID ist die weltweit führende internationale Entwicklungsagentur und ein katalytischer Faktor, der Entwicklungsergebnisse antreibt. USAID setzt sich dafür ein, Leben zu verbessern, Gemeinschaften aufzubauen und die Demokratie zu fördern. Die Arbeit von USAIDs fördert die nationale Sicherheit und den wirtschaftlichen Wohlstand der USA, demonstriert amerikanische Großzügigkeit und fördert den Weg zur Selbstständigkeit und Widerstandsfähigkeit der Empfänger.

    Über Fionet

    Die Fionet-Plattform ist eine End-to-End-Schnelltest- und Tracking-Lösung für gemeindebasierte oder dezentrale Einrichtungen. Die Fionet-Plattform kombiniert ein schnelles, tragbares Point-of-Need-Gerät, das in Echtzeit mit Cloud-Datendiensten verbunden ist, und übernimmt die Terminplanung und Registrierung über eine Telefon-App für den Check-in zu Hause, vor Ort und schnelle universelle Antigentests vor Ort. Die Plattform ermöglicht die Datenintegration mit anderen Testmethoden und -geräten, wobei gegebenenfalls Ergebnisbenachrichtigungen für Patienten- und Gesundheitsbehörden sowie anonymisierte Daten und Statistiken für Dashboards für autorisierte Stakeholder bereitgestellt werden.

    Internet: www.fionetrapidresponse.com

    Über Relay Medical Corp.

    Relay Medical ist ein Technologie-Innovator mit Sitz in Toronto (Kanada), dessen Hauptaugenmerk auf die Entwicklung neuer Lösungen in den Bereichen Diagnostik, KI-Datenanalyse und IoT-Cybersicherheit gerichtet ist.

    Internet: www.relaymedical.com

    Ansprechpartner:

    Destine Lee
    Media & Communications
    Relay Medical Corp.
    Büro: 647-872-9982
    TF: 1-844-247-6633
    Medienanfragen: media@relaymedical.com
    Investor Relations: investor.relations@relaymedical.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für die Technologie tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Weitere Informationen über Risiken und Unsicherheiten, welche die Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Unterlagen enthalten, die das Unternehmen bei den kanadischen Wertpapierbehörden einreicht und die unter www.sedar.com veröffentlicht werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Relay Medical Corp.
    Yoav Raiter
    65 International Blvd, Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON
    Kanada

    email : info@relaymedical.com

    Pressekontakt:

    Relay Medical Corp.
    Yoav Raiter
    65 International Blvd, Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON

    email : info@relaymedical.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Relay & Fio stellt Fionet-Plattform über USAID in 144 entlegenen Community-basierten Gesundheitseinrichtungen in der Demokratischen Republik Kongo bereit

    veröffentlicht am 4. August 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 128439

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: