• Die Chancen für eine Rezession in den USA sind groß, damit auch ein Goldpreis, der auf 2.000 US-Dollar je Unze steigt.

    Laut der neuesten Einschätzung von Bloomberg Intelligence wird die US-Wirtschaft in eine Rezession abrutschen. Grund ist die noch immer aggressive Haltung der Fed. Wenn auch zu Jahresanfang starke Konjunkturdaten vorlagen, so leiden die Märkte doch unter der hartnäckigen Inflation. Auch wenn der Goldpreis im Februar nach unten gegangen ist, so befindet er sich dennoch in einem intakten Bullenmarkt. Höhere Goldpreise seien vorprogrammiert, so Bloomberg Intelligence. Auch das Investment Research-Haus BCA Research sehen höhere Preise beim Edelmetall, denn auch geopolitische Spannungen nehmen zu. Eine Kriegswirtschaft beginne sich im Westen zu etablieren und Gold sollte am Jahresende rund 2.000 US-Dollar je Feinunze kosten. Es sind zum einen die politischen Beziehungen zwischen den USA und China, die sich verschlechtert haben. Die USA hatten einen mutmaßlichen Spionageballon der Chinesen vom Himmel geholt. Zum anderen werden Eskalationen beim Russland-Ukraine-Krieg befürchtet, da China Russland vielleicht unterstützen wird.

    Geopolitische Unsicherheiten gepaart mit einer weiteren Verschlechterung der wirtschaftlichen Bedingungen könnten sich also für Gold preislich günstig auswirken. Für eine weiter hohe Inflation spricht einmal, dass der Krieg in der Ukraine die Rohstoffpreise auch in naher Zukunft beeinflussen wird. Und die Bemühungen der westlichen Nationen in Sachen Klimawandel sowie die Verteidigungsausgaben werden ebenfalls die Inflation auf hohem Niveau halten. Zeit also für Goldinvestments, beispielsweise in die Werte von Condor Gold oder Skeena Resources.

    Condor Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/condor-gold-plc/ – erzielt auf seinem Flaggschiffprojekt La India in Nicaragua hervorragende Goldgehalte bei den Bohrungen.

    Skeena Resources – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/skeena-resources-ltd/ – erweckt die ehemals produzierende Gold-Silber-Mine Eskay Creek in British Columbia wieder zum Leben.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rezession als Katalysator für Gold

    veröffentlicht am 28. Februar 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 146200

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: