• Für eine wirtschaftliche Schwächephase spricht oft die sogenannte inverse Zinskurve.

    Sind die Zinsen für kurze Laufzeiten höher als die Zinsen für lange Laufzeiten, so kann dies auf schwächere wirtschaftliche Phasen hindeuten, damit auch auf eine bevorstehende Rezession. Es geht hier um die Umkehrung der Zwei-Jahres- und Zehn-Jahres-Zinskurve. Lange Laufzeiten brauchen beispielsweise Lebensversicherer, da ist das Angebot an langen Laufzeiten oft nicht groß genug, um den Bedarf zu decken. Die inverse Zinskurve kann jedoch auch durch ein Marktungleichgewicht zustande kommen. Seit Juli ist nun die Zinskurve umgekehrt. So lag die Rendite der zehnjährigen US-Staatsanleihen zuletzt bei rund 3,26 Prozent und die Rendite der zweijährigen Staatsanleihen bei 3,52 Prozent.

    Zinserhöhungen schüren Rezessionsängste. Im Juni erhöhte die Fed die Zinsen deutlich und die nächste Erhöhung um 75 Basispunkte steht vermutlich kurz bevor. Dies dürfte zu schmerzlichen Folgen sowohl für Private als auch für Unternehmen führen. Aber laut Fed-Chef Powell handle es sich um die unglücklichen Kosten der Reduzierung der Inflation. Auch Milliardär und Gründer von DoubleLine Capital LP, Jeffrey Gundlach verweist auf die Inversion der Zinskurve und warnt, dies seien zuverlässige Signale für wirtschaftliche Probleme. Da empfiehlt es sich für Anleger Investitionsüberlegungen nochmal genau zu überdenken und ein Stück Sicherheit zu gewinnen. Dies dürfte am ehesten mit Investments in das bewährte Gold und auch Goldunternehmen gelingen.

    Zu den gut aufgestellten Goldunternehmen gehört etwa Skeena Resources – https://www.youtube.com/watch?v=1r-ucaXndpA . Noch in diesem Jahr soll es eine vollständige Machbarkeitsstudie für das Gold-Silber-Projekt Eskay Creek in British Columbia geben.

    Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=GQUfXk66k5w -, der führende Goldproduzent im Yukon, konnte in seiner Eagle-Goldmine mehr als 32.000 Unzen Gold im zweiten Quartal produzieren.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -) und Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rezessionssignale verstärken sich – richtige Investments halten dagegen

    veröffentlicht am 7. September 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 141509

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: