• Guben, Deutschland, 16. November 2022 – Rock Tech Lithium (TSX-V: RCK; OTCQX: RCKTF; FWB: RJIB; WKN: A1XF0V) nimmt mit der Einreichung des nächsten Teilantrages eine weitere wichtige Hürde im Genehmigungsverfahren zum Bau des ersten europäischen Lithiumhydroxid-Konverters in Guben/Brandenburg. Der erste Teilantrag wird derzeit durch die verfahrensführende Behörde, dem Landesamt für Umwelt in Potsdam, geprüft. Das Verfahren nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) startete im Februar dieses Jahres.

    Aufgrund der weit fortgeschrittenen technischen Planungen hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, zwei Anträge zu einem Antrag zusammenzufassen. Der nun eingereichte umfassende Antrag beinhaltet den Konverter selbst sowie die Versorgungsanlagen und Nebengebäude.

    Zum bisherigen Verlauf des Genehmigungsverfahrens sagt Dirk Harbecke, Chief Executive Officer bei Rock Tech Lithium: Wir freuen uns sehr darüber, dass wir bisher so konstruktiv und zielorientiert mit dem brandenburgischen Landesamt für Umwelt zusammenarbeiten konnten. Die Einreichung des nächsten Teilantrags ist für uns einer der letzten großen Schritte auf dem Weg zum Baubeginn unseres Konverters in Guben.

    Des Weiteren passt Rock Tech Lithium die geplante Inbetriebnahme des Konverters in Guben auf Q2 2025 an. Damit wird den aktuellen geopolitischen Entwicklungen und den nach wie vor spürbaren Störungen der internationalen Lieferketten durch die COVID-19-Pandemie Rechnung getragen.

    ÜBER ROCK TECH

    Rock Tech ist ein Cleantech-Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lithiumhydroxid für Elektroauto-Batterien herzustellen. Das Unternehmen plant, Lithiumkonverter direkt dort zu bauen, wo es seine Kunden benötigen, um Transparenz in der Lieferkette und eine Just-in-Time-Lieferung zu gewährleisten. Um die drängendste Lücke hin zu einer sauberen Mobilität zu schließen, hat Rock Tech eines der stärksten Teams der Branche zusammengestellt. Das Unternehmen hat sich strenge ESG-Standards auferlegt und entwickelt einen eigenen Aufbereitungsprozess, der effizienter und nachhaltiger sein soll. Rock Tech plant, das nötige Rohmaterial aus seinem eigenen Mineralienprojekt in Kanada zu beziehen, aber auch von anderen verantwortungsvoll produzierenden Minen. In den kommenden Jahren wird das Unternehmen voraussichtlich auch Material aus dem Batterierecycling beziehen. Das Ziel von Rock Tech ist es, einen Kreislauf für Lithium zu schaffen. www.rocktechlithium.com

    FÜR WEITERE INFORMATIONEN
    André Mandel, phone: +49 (0) 151 2825 4014; or email: amandel@rocktechlithium.com,
    Rock Tech Lithium Inc.; 777 Hornby Street, Suite 600, Vancouver, B.C., V6Z 1S

    Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rock Tech Lithium Inc.
    Brad Barnett
    900 – 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : bbarnett@rocktechlithium.com

    Pressekontakt:

    Rock Tech Lithium Inc.
    Brad Barnett
    900 – 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver, BC

    email : bbarnett@rocktechlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rock Tech reicht letzten Teilantrag im Genehmigungsverfahren für Europas ersten Lithiumhydroxid-Konverter ein

    veröffentlicht am 16. November 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 143653

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: