• Die epcan GmbH treibt aktiv den Ausbau von Glasfaser voran, um den Bewohnerinnen und Bewohnern der Region eine Zukunft mit ultraschnellem und zuverlässigem Internet zu ermöglichen.

    BildFriedeburg – Der Glasfaserausbau im Landkreis Wittmund nimmt Fahrt auf. Nach der erfolgreichen Glasfaserförderung von Bund und Land im letzten Jahr, bei der zahlreiche Interessenten schon die Chance auf einen schnellen Glasfaseranschluss genutzt haben, geht die epcan GmbH nun einen weiteren Schritt und startet einen eigenwirtschaftlichen Ausbau mit mehr als 600 Adressen in Etzel, Wiesede, Reepsholt, Wiesedermeer, Marx und Horsten. 

    Die Nachfragebündelung startet am 26.02.2024. Die Bürgerinnen und Bürger haben bis zum 24. Mai 2024 die Möglichkeit, von attraktiven Vorteilen zu profitieren, darunter 0 EUR Anschlussgebühren und monatliche Vergünstigungen. Anders als bei der Förderung sind ein Endkundenvertrag und eine Mindestbeteiligung von 40% notwendig.

    Um interessierten Bürgerinnen und Bürgern detaillierte Informationen zu bieten, veranstaltet die epcan GmbH eine Online-Informationsveranstaltung am 06.03.2024 um 19 Uhr. Die Teilnahme ist unkompliziert und ohne vorherige Anmeldung über Zoom oder YouTube möglich. Die Zugangslinks finden Sie auf unserer Internetseite www.epcan.de/friedeburg. Infopoint-Termine vor Ort werden in Kürze auf der Webseite veröffentlicht.

    „Gemeinsam gestalten wir eine Zukunft mit ultraschnellem Internet! Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg in die digitale Zukunft zu begleiten“, sagt Gerd Gevering, Geschäftsführer bei epcan.

    Für weitere Informationen und individuelle Anfragen steht das epcan-Team gerne zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu gerne das Rückruf-Formular auf der Webseite www.epcan.de/friedeburg.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    epcan GmbH
    Herr Robin Kodera
    Stadtlohner Str. 6
    48691 Vreden
    Deutschland

    fon ..: 02564/883374
    web ..: https://www.epcan.de
    email : rok@epcan.de

    Die epcan Gruppe hat sich in den Bereichen Breitband und Cloud spezialisiert. Mit eigenen ISO-Zertifizierten Rechenzentren in der Region bietet Sie über 1.000 Unternehmenskunden sichere private Cloud-Dienste an. Der Breitbandbereich umfasst Planung, Bau, Betrieb und Wartung von Glasfasernetzen. Es werden sowohl Eigenwirtschaftlich als auch Förderprojekte umgesetzt. Nach Abschluss der aktuellen Bauprojekte werden über 44.000 Glasfaseradressen im eigenen Netz versorgt.

    Pressekontakt:

    epcan GmbH
    Herr Robin Kodera
    Stadtlohner Str. 6
    48691 Vreden

    fon ..: 02564/883374
    email : rok@epcan.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sechs Ortschaften um Friedeburg sollen Glasfaser bekommen

    veröffentlicht am 26. Februar 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 44 x angesehen • Artikel-ID: 156886

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: