• Cynthia Lotz verwandelt einen idyllischen kleinen Ort in „Sie verschwinden nicht“ zum Schauplatz verdächtiger Ereignisse.

    BildNora Nieberg lebt in einem idyllischen kleinen Ort im hessischen Mittelgebirge, wo die Welt scheinbar noch in Ordnung ist. Der Ort hat alles, was man zum Leben braucht und ist von einer ausgesprochen attraktiven Landschaft mit Burgen, historischen Fachwerkstädten und Schlössern umgeben. Doch natürlich ändert sich dieser friedliche Eindruck bald. Eines Tages verschwindet Noras Mutter, die als Rechtsanwältin arbeitet, spurlos. Sie ist nicht die einzige, denn auch weitere Frauen aus der Gegend verschwinden. Es stellt sich die Frage, ob diese Fälle etwas miteinander zu tun haben – und was. Wegen der Untätigkeit der Behörden sieht sich Nora gezwungen, die Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen.

    Eine der Spuren führt in dem kurzweiligen Regionalkrimi „Sie verschwinden nicht“ von Cynthia Lotz zum größten Arbeitgeber in der Region, doch bald machen sich immer mehr Menschen in Noras Umfeld verdächtig. Leben die alten Damen noch oder sind sie tot? Kann Nora den Fall lösen und die Verschwundenen finden? Die Leser tauchen in diesem Roman in das Leben der Protagonistin Nora ein und ermitteln zusammen mit ihr. Der Krimi ladet zum Schmökern und Entspannen zugleich ein und liefert genug Spannung, um ihn nicht so schnell aus den Händen legen zu wollen.

    „Sie verschwinden nicht“ von Cynthia Lotz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-21158-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie verschwinden nicht – Spannender Regionalkrimi

    veröffentlicht am 4. Februar 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 120732

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: