• Goldmineralisiertes Intrusivgestein im Tombstone-Gebiet mit einer vermuteten Ressource von 2.474.000 oz Gold in 170.993.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t bei einem Cutoff von 0,30 g/t

    – Erhebliches Explorationspotenzial auf etwa 22.000 angrenzenden Acres
    – Sofort bohrbereit aufgrund Quarzbergbau-Landnutzungserlaubnis der Klasse 3
    – Etablierte Bergbauinfrastruktur im historischen Goldgürtel Tintina

    Vancouver, British Columbia, 12. April 2021 /CNW/ — St. James Gold Corp. (TSXV: LORD) (OTCQB: LRDJF) (FWB: BVU3) (das Unternehmen oder St. James Gold) freut sich bekannt zu geben, dass es einen technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 mit dem Titel Florin Gold Project NI 43-101 Technical Report, Mayo and Dawson Mining Districts, Yukon Territory, von Ronald G Simpson, P.Geo. von GeoSim Services Inc. vom 6. April 2021 (der technische Bericht) erhalten hat.

    Das Florin-Goldprojekt enthält eine vermutete Ressource von 2.474.000 oz Gold, die in 170.993.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t mit einem Cutoff-Gehalt von 0,30g/t enthalten ist, bei einem Goldpreis von $ 1.650. Dies entspricht einer Steigerung der Gesamtunzen Gold um 27 % gegenüber der historischen vermuteten Ressource von 2012 (Cole, 2012). Darüber hinaus wurde die Ressource von einem Blockmodell hochgestuft und umfasst nun auch einen Whittle-Grubenmantel.

    St. James Gold meldete vor kurzem den Abschluss einer Options- und Joint-Venture-Vereinbarung (die Transaktion) mit Florin Resources Inc. (Florin) mit Wirkung vom 1. April 2021 zur Übernahme einer Beteiligung von bis zu 100 % am Florin-Goldprojekt, das sich über etwa 22.000 zusammenhängende Acres [ca. 8903 ha] (die Liegenschaft) im historischen Tintina-Goldgürtel im Yukon-Territorium, Kanada, erstreckt. Die Transaktion unterliegt noch der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

    Die Liegenschaft liegt innerhalb des Tintina-Goldgürtels, wo in den letzten Jahrzehnten mehrere große intrusionsbezogene Goldlagerstätten abgegrenzt und abgebaut wurden. Dazu gehören die nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven des Projekts Fort Knox der Kinross Gold Corporation mit 3,37 Mio. Unzen Gold in 155 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,37 g/t Gold sowie eine frühere Produktion von 7,5 Mio. Unzen Gold: (J. Sims 2017 NI 43-101 Report); und die Lagerstätten Eagle und Olive von Victoria Gold Corp. mit Mineralressourcenschätzungen (einschließlich nachgewiesener und wahrscheinlicher Reserven von 3.261.000 oz Gold in 155 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,65 g/t Gold bei 1.275 $/oz Gold), die für Eagle bei: nachgewiesenen und angedeuteten 4.397.000 oz Gold, in 217,4 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,63 g/t Gold und vermutete 361.000 oz Gold in 21,5 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,52 g/t Gold; und für Olive nachgewiesene und angedeutete 329.000 oz Gold und 645.000 oz Silber in 9,5 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 1,98 g/t Gold und vermutete 210.000 oz Gold und 400.000 oz Silber in 7,3 Mio. Tonnen mit einem Gehalt von 0,89 g/t Gold (NI 43-101 Report 2019).

    Das Konzessionsgebiet Florin Gold besteht aus 22.000 Acres zusammenhängenden Mineralschürfrechten, die die Grenzen des Bergbaugebiets Mayo und Dawson umfassen und befindet sich etwa 55 km nordwestlich der Stadt Mayo und 130 km ostsüdöstlich von Dawson City. Das Konzessionsgebiet ist über ein Straßennetz vom Klondike Highway aus erreichbar und befindet sich in der Nähe der Strominfrastruktur über den Mayo Hydro Dam und den Betrieb von Victoria Gold die 29 km weiter östlich liegen.

    Die Liegenschaft wurde im Anschluss an den Bericht aus dem Jahr 2012 erweitert, um die geochemischen Goldanomalien zu erfassen, die bei mehreren geochemischen Bodenuntersuchungen auf der Länge der 5 km langen Liegenschaft entdeckt wurden. Diese geochemischen Anomalien erstrecken sich über einen Großteil des 22.000 Acres großen goldmineralisierten Intrusivgestein-Komplexes Tombstone, wie im aktuellen technischen Bericht beschrieben.

    Frühere Bohrungen beschränkten sich bis zum und während des Jahres 2011 auf das Hauptgebiet der Goldressourcen. Während die bisherige Exploration die zuvor gemeldete vermutete Ressource bestätigt hat, bleibt das Explorationspotenzial in alle Richtungen offen, sowohl seitlich als auch in die Tiefe.

    Der technische Bericht empfiehlt zwei Explorationsphasen im Gesamtwert von $ 23.000.000, davon $ 8.500.000 in Phase I und, abhängig von den Ergebnissen der Phase I, Ausgaben von $ 14.500.000 in Phase II. Die empfohlenen Arbeiten beinhalten die Zusammenstellung aller geologischen, geochemischen und geophysikalischen Daten, das Auffüllen von Lücken in den umfangreichen geochemischen Vermessungen, grundlegende Umweltstudien, Kontrollproben von früherem Bohrkernmaterial und Bohrungen in zwei Phasen: 20.000 Meter in Phase I und 40.000 Meter in Phase II.

    Eine vorläufige Wirtschaftsanalyse (Preliminary Economic Analysis, PEA), einschließlich technischer Studien, und eine Aktualisierung der Mineralressourcen werden ebenfalls in Phase II empfohlen.

    Die Liegenschaft besteht aus einer Kuppel, die sich 500 Meter über die umliegende Talhöhe von 1.000 Metern erhebt. Die vermutete Ressource befindet sich innerhalb dieses großen, aussichtsreichen Intrusivgesteinsdoms, der sich über eine Länge von über 5 km im Aufschluss erstreckt. Eine große luftgestützte magnetische Signatur unter den Claims weist auf einen großen Intrusivkörper hin, der sich möglicherweise bis in eine Tiefe von über 1.000 Metern erstreckt, was auf ein Goldpotenzial hindeutet, das von der geologischen Beschaffenheit her mit den Porphyr-Lagerstätten der Tombstone-Suite vergleichbar ist, die anderswo im Bezirk zu finden sind.

    Wie der CEO von St. James Gold Corp., George Drazenovic, sagte: Wir sind von der aktualisierten Ressource für das Goldprojekt Florin sehr angetan und freuen uns darauf, mit der Exploration dieses Projekts zu beginnen, das unserer Meinung nach eines der größten unerschlossenen reinen Goldressourcenprojekte im Yukon ist. Die vermutete Ressource ist weiterhin in alle Richtungen und in der Tiefe offen, außerdem gibt es mehrere große, noch nicht getestete Zonen. Die vermutete Ressource stellt nur einen bescheidenen Teil des umfangreichen Landpakets dar, und die zusammengestellten geochemischen und geophysikalischen Daten deuten darauf hin, dass die Goldmineralisierung in alle Richtungen offen bleibt.

    Das Goldprojekt Florin ist bohrbereit

    Florin, als Betreiber des Konzessionsgebiets, besitzt eine Landnutzungsgenehmigung zum Quarzberg der Klasse 3, die ein sofortiges Bohrprogramm in diesem Sommer ermöglicht. Ein gemeinsames technisches Komitee, bestehend aus Vertretern von Florin und St. James Gold wird gebildet, um ein Arbeitsprogramm zu implementieren.

    Dr. Stewart Jackson, P Geo, Senior Technical Adviser Geologist, eine im Sinne des National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Minerals Projects) qualifizierte Person, hat die hier dargelegten technischen und wissenschaftlichen Informationen geprüft und genehmigt und auch diese Pressemitteilung genehmigt.

    Über St. James Gold Corp.

    St. James Gold Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der TSX Venture Exchange unter dem Ticker LORD, in den USA an der OTCQB unter dem Namen LRDJF und an der Börse Frankfurt unter dem Namen BVU3 notiert ist. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Schaffung von Shareholder-Value durch die Entdeckung und Erschließung wirtschaftlicher Mineralvorkommen, indem es aussichtsreiche Explorationsprogramme mit gut umrissener Geologie erwirbt, alle verfügbaren geologischen, geochemischen und geophysikalischen Datensätze integriert und effiziente Explorationsprogramme finanziert. Das Unternehmen besitzt derzeit eine Option zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung an 29 Claims mit einer Gesamtfläche von 1.791 Acres im Goldgebiet Gander im nördlichen Zentrum von Neufundland, das an das Projekt Queensway North von New Found Gold Corp. angrenzt und eine Option auf den Erwerb einer 100%igen Beteiligung an 28 Claims mit einer Fläche von 1.730 Acres im Zentrum von Neufundland neben dem Konzessionsgebiet Valentine Lake von Marathon Gold.

    Das Unternehmen meldete auch ein Options- und Joint-Venture-Abkommen, das am 1. April 2021 in Kraft treten soll, um eine bis zu 100-prozentige Beteiligung am Goldprojekt Florin zu erwerben, das sich über fast 22.000 zusammenhängende Acres im historischen Tintina-Goldgürtel im Yukon-Territorium erstreckt.

    Weitere Unternehmensinformationen finden Sie unter: stjamesgold.com/

    George Drazenovic, CPA, CGA, MBA, CFA

    St. James Gold Corp.
    For further information, please contact:
    George Drazenovic,
    Chief Executive Officer
    Tel: 1 (800) 278-2152
    E-mail: info@stjamesgold.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Das Vorstehende enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die ihrer Natur nach Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Insbesondere gibt es keine Garantie dafür, dass das Unternehmen bei seiner Suche nach hochwertigen Goldvorkommen in Nordamerika erfolgreich sein wird. Die Fähigkeit des Unternehmens, solche Vermögenswerte zu erwerben, hängt von Angebot und Nachfrage auf dem Markt für solche Vermögenswerte ab sowie von den finanziellen Möglichkeiten des Unternehmens, solche Vermögenswerte zu erwerben oder die für den Erwerb solcher Vermögenswerte erforderlichen Finanzmittel zu erhalten, falls diese identifiziert werden – nichts davon ist sicher oder kann garantiert werden.

    Das Projekt unterliegt der Genehmigung der TSX Venture Exchange, bevor mit der Exploration auf dem Grundstück begonnen werden kann.

    WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (WIE DIESER BEGRIFF IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE DEFINIERT IST) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER VERÖFFENTLICHUNG.

    Quelle: St. James Gold Corp.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    St. James Gold Corp.
    Logan Anderson
    704 – 595 Howe Street
    V6C2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@stjamesgold.com

    Pressekontakt:

    St. James Gold Corp.
    Logan Anderson
    704 – 595 Howe Street
    V6C2T5 Vancouver, BC

    email : info@stjamesgold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    St. James Gold Corp. meldet aktualisierte Ressourcen auf dem Goldprojekt Florin, Yukon, mit einer vermuteten Ressource von 2.474.000 oz Gold

    veröffentlicht am 19. April 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 1 x angesehen • Artikel-ID: 123803

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: