• Vancouver (British Columbia), 7. Oktober 2020 – Micron Waste Technologies Inc. (CSE: MWM, OTC: MICWF, Frankfurt: 7FM2) (Micron oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft Micron Technologies Inc. (Micron Technologies), ein Hersteller von persönlicher Schutzausrüstung in Kanada, die Stufe-3-Zertifizierungsanforderungen (die ASTM-Stufe-3-Anforderungen) der F2100 – 19 Standard Specification for Performance of Materials Used in Medical Face Masks der American Society for Testing and Materials (die ASTM F2100 Standards) für seine dreilagigen chirurgischen Gesichtsmasken erfüllt hat. Micron Technologies nutzt derzeit die Anlage des Unternehmens in Delta (British Columbia) zur Herstellung der dreilagigen chirurgischen Masken.

    Neben anderen technischen Spezifikationen stellen die ASTM-Stufe-3-Anforderungen sicher, dass medizinische Gesichtsmasken eine bakterielle Filtrationseffizienz von mindestens 98 % aufweisen, was dem höchsten Leistungsniveau der ASTM F2100 Standards entspricht. Sowohl Health Canada als auch die US-amerikanische Food & Drug Administration erkennen die ASTM F2100 Standards an.

    Die Erfüllung der ASTM-Stufe-3-Anforderungen ist ein bedeutsamer Meilenstein für Micron Technologies, der es dem Unternehmen ermöglicht, weiterhin die Bedürfnisse der Medizinbranche, verschiedener börsennotierter und privater Unternehmen sowie der allgemeinen Öffentlichkeit zu erfüllen. Harvey Sidhu, President von Micron Technologies, sagte: Während die Gesellschaft weiterhin weltweit eine zweite COVID-19-Welle erlebt, hat Micron Technologies entscheidende Industriestandard-Zertifizierungen erhalten, die es uns ermöglichen, Masken in medizinischer Qualität anzubieten, die eine Bakterienfiltration von 98 % bieten. Wir erweitern nach wie vor unsere Produktlinie an zertifizierten medizinischen Gesichtsmasken, die in Kanada hergestellt werden, und bieten diese Produkte nordamerikanischen Verbrauchern zu wettbewerbsfähigen Preisen an. Bis heute hat Micron Technologies von verschiedenen Organisationen Interesse am Kauf seiner medizinischen Gesichtsmasken verzeichnet.

    Micron Technologies hat auch seine Maskenherstellungsmaschine N95 erhalten und geht davon aus, dass die Produktion im Oktober beginnen wird. Micron Technologies plant, Muster von N95-Masken an das National Institute for Occupational Safety and Health zur Zertifizierung zu senden, um medizinische N95-Masken verkaufen zu können.

    Parteien, die am Kauf der in Kanada hergestellten Masken in medizinischer Qualität von Micron Technologies interessiert sind, werden ersucht, die neue Website von Micron Technologies unter www.micronti.com zu besuchen oder Milan, Corporate Development, unter milan@micronti.com zu kontaktieren.

    Über Micron Waste Technologies Inc.

    Micron ist ein Industrie- und Technologie-Unternehmen mit einer Produktionsstätte in Delta, British Columbia. Das Unternehmen entwickelt seine Organivore- und Pharmavore-Abfallfermenter mit seiner firmeneigenen Technologie Das Unternehmen stellt durch Micron Technologies auch medizinische Gesichtsmasken her.

    MICRON WASTE TECHNOLOGIES INC.
    Suite 915 – 700 West Pender Street
    Vancouver, BC, Kanada
    V6C 1G8

    Das Unternehmen stellt keine ausdrücklichen oder impliziten Behauptungen darüber auf, dass sein Produkt zum aktuellen Zeitpunkt in der Lage ist, die COVID-19-Erkrankung (bzw. die Erkrankung mit dem SARS-2-Coronavirus) zu beseitigen, zu heilen oder einzudämmen.

    Die kanadische Börse und ihre Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN:

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet werden können. Die Verwendung der Worte „antizipieren“, „fortsetzen“, „schätzen“, „erwarten“, „können“, „werden“, „würden“, “ planen“, „sollten“, „glauben“ und ähnliche Ausdrücke sollen zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen gesetzt werden, da das Unternehmen keine Gewähr dafür geben kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, beinhalten sie naturgemäß inhärente Risiken und Ungewissheiten.

    Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, die enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten und Errungenschaften erheblich von denen abweichen, die in solchen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Micron Waste Technologies Inc
    Alfred Wong
    Suite 915 – 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver
    Kanada

    email : info@micronwaste.com

    Pressekontakt:

    Micron Waste Technologies Inc
    Alfred Wong
    Suite 915 – 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver

    email : info@micronwaste.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Artikel-auf-Blogs.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Tochtergesellschaft von Micron Waste stellt medizinische Gesichtsmasken der ASTM-Stufe 3 her

    veröffentlicht am 7. Oktober 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde auf diesem Blog 0 x angesehen • Artikel-ID: 116316

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: